Kreditor

  • 61T-Konto — Das Konto (von lat. computus, „Berechnung“; über ital. conto, „Rechnung“) ist die zentrale Datenstruktur in der Buchführung sowie im Zahlungsverkehr. Inhaltsverzeichnis 1 Aufbau und Verwe …

    Deutsch Wikipedia

  • 62Valutarischer Saldo — Der Saldo (vom italienischen Adjektiv saldo, salda, „fest“[1], im Sinne von „fester Bestandteil bei der Kontenführung ; Plural Saldi, Salden oder Saldos[2]) ist in der Buchführung die Differenz zwischen der Soll und der Habenseite eines Kontos.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 63Valutasaldo — Der Saldo (vom italienischen Adjektiv saldo, salda, „fest“[1], im Sinne von „fester Bestandteil bei der Kontenführung ; Plural Saldi, Salden oder Saldos[2]) ist in der Buchführung die Differenz zwischen der Soll und der Habenseite eines Kontos.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 64An — An, ein in der Buchhaltung gebräuchlicher Ausdruck, der 1) bei der Formierung der Journalposten der doppelten Buchführung vor den Kreditor gesetzt wird, 2) alle auf der Debetseite eines Buches bewirkten Eintragungen einleitet. Der Gegensatz ist… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 65Open Telecom Platform — Erlang Developer(s) Ericsson Initial release 1998 Stable release R14B / September 15, 2010 …

    Wikipedia

  • 66Zentralregulierung — bezeichnet die Bearbeitung von Verbindlichkeiten aus Kaufverträgen durch eine zentrale Stelle. Zum Zeitpunkt der Skontofälligkeit werden gesammelte Forderungen in einer Summe an den Kreditor bezahlt. Im Rahmen der Zentralregulierung findet häufig …

    Deutsch Wikipedia

  • 67Geldgeber — Sponsor; Investor; Finanzier; Anleger; Kreditgeber; Gläubiger; Kreditor (fachsprachlich); Darlehensgeber * * * Gẹld|ge|ber 〈m. 3〉 jmd., der Geld (für ein Unternehmen) gibt, der etwas finanziert * * * …

    Universal-Lexikon

  • 68Kreditgeber — Gläubiger; Geldgeber; Kreditor (fachsprachlich); Darlehensgeber * * * Kre|dit|ge|ber 〈m. 3; Bankw.〉 jmd., der einen Kredit gewährt, z. B. eine Bank; Ggs Kreditnehmer * * * Kre|dit|ge|ber, der: Person, Bank o. Ä., die jmdm. einen ↑ 1 …

    Universal-Lexikon

  • 69Gläubiger — Kreditgeber; Geldgeber; Kreditor (fachsprachlich); Darlehensgeber; gläubiger Mensch * * * 1Gläu|bi|ger [ glɔy̮bɪgɐ], der; s, : Person, die Forderungen an einen Schuldner, eine Schuldnerin hat: der Unternehmer wird heftig von seinen Gläubigern… …

    Universal-Lexikon

  • 70Darlehensgeber — Kreditgeber; Gläubiger; Geldgeber; Kreditor (fachsprachlich) * * * Dar|le|hens|ge|ber, der (Bankw.): Geldinstitut od. Privatperson, die jmdm. ein Darlehen gewährt. * * * Dar|le|hens|ge|ber, der (Bankw.): Geldinstitut od. Privatperson, die jmdm.… …

    Universal-Lexikon

  • 71Debitor — Darlehensnehmer; Kreditnehmer; Schuldner * * * De|bi|tor 〈m. 23〉 Schuldner; Ggs Kreditor [lat.] * * * De|bi|tor, der; s, Debitoren <meist Pl.> [ital. debitore < lat. debitor, zu: debere = schulden] (Bankw.): Schuldner, der Waren von… …

    Universal-Lexikon

  • 72Kreditorin — Kre|di|to|rin, die; , nen: w. Form zu ↑ Kreditor …

    Universal-Lexikon

  • 73Kreditoren —   [lateinisch italienisch »Gläubiger«], Singular Kreditor der, s, Buchführung: Verbindlichkeiten, die durch Kauf von Waren oder Dienstleistungen auf Kredit (Zielkauf) entstehen und auf besonderen Kreditorenkonten verbucht werden. Auf …

    Universal-Lexikon

  • 74Geldgeber — ↑ Geldgeberin Finanzier, Förderer, Förderin, Gläubiger, Gläubigerin, Gönner, Gönnerin, Kapitalgeber, Kapitalgeberin, Kreditgeber, Kreditgeberin, Spender, Spenderin, Sponsor, Sponsorin; (bildungsspr.): Mäzen, Mäzenatin, Mäzenin; (ugs. abwertend):… …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 75povjèrilac — m 〈G ioca, V ioče, N mn ioci〉 onaj koji daje što na dug; povjeritelj, vjerovnik, kreditor, zajmodavac …

    Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • 76vjeròvnīk — m (vjeròvnica ž) 〈G vjerovníka, N mn vjerovníci〉 onaj koji daje novac na zajam, osoba koja pod određenim uvjetima posuđuje kome novac; zajmodavac, kreditor, opr. dužnik …

    Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • 77Indlager — Var et i ældre tid blandt adelen, et brugeligt tvangsmiddel der vedtoges for at sikre betalingen af en gæld, og bestod deri at debitor forskrev sig til, når han ikke i rette tid efterkom sin forpligtelse, efter foregåendes opfordring (indmaning… …

    Danske encyklopædi

  • 78Debitor — De|bi|tor 〈m.; Gen.: s, Pl.: to|ren; Kaufmannsspr.〉 Schuldner; Ggs.: Kreditor [Etym.: lat.] …

    Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • 79krediaçan — is. Sağladığı bir kredi, mal veya hizmet karşılığında bir para ödenmesini veya bir yükümlülüğün yerine getirilmesini istemeye hakkı olan taraf, kreditör …

    Çağatay Osmanlı Sözlük

  • 80Geldgeberin — ↑ Geldgeber Finanzier, Förderer, Förderin, Gläubiger, Gläubigerin, Gönner, Gönnerin, Kapitalgeber, Kapitalgeberin, Kreditgeber, Kreditgeberin, Spender, Spenderin, Sponsor, Sponsorin; (bildungsspr.): Mäzen, Mäzenatin, Mäzenin; (ugs. abwertend):… …

    Das Wörterbuch der Synonyme