Plazenta

  • 141 Röteln-Embryopathie — Klassifikation nach ICD 10 P35.0 Rötelnembryopathie …

    Deutsch Wikipedia

  • 142 Rötelnembryopathie — Klassifikation nach ICD 10 P35.0 Rötelnembryopathie …

    Deutsch Wikipedia

  • 143 Saeugetiere — Säugetiere Systematik Überstamm: Neumünder (Deuterostomia) Stamm …

    Deutsch Wikipedia

  • 144 Singuläre Umbilicalarterie — Der Ausdruck sonografischer Softmarker wird in der Pränataldiagnostik gebraucht und bezeichnet solche Besonderheiten, deren vorgeburtlicher (pränataler) Nachweis durch Ultraschalluntersuchungen gestellt wird und die mit einer statistisch gesehen… …

    Deutsch Wikipedia

  • 145 Small for Gestational Age — (englisch: klein bezogen auf das Reifealter), abgekürzt SGA, ist eine international gebräuchliche medizinische Bezeichnung. In Ermangelung einer griffigen deutschen Entsprechung setzt sie sich auch im deutschen Sprachraum immer mehr durch. Sie… …

    Deutsch Wikipedia

  • 146 Solanaceae — Nachtschattengewächse Bittersüßer Nachtschatten (Solanum dulcamara), Illustration Systematik Überabteilun …

    Deutsch Wikipedia

  • 147 Stammzellen — Menschliche embryonale Stammzellen. A: undifferenzierte Kolonien. B: Neuron Tochterzelle Als Stammzellen werden allgemein Körperzellen bezeichnet, die sich in verschiedene Zelltypen oder Gewebe ausdifferenzieren können. Je nach Art der Stammzelle …

    Deutsch Wikipedia

  • 148 Stammzellenforschung — Menschliche embryonale Stammzellen. A: undifferenzierte Kolonien. B: Neuron Tochterzelle Als Stammzellen werden allgemein Körperzellen bezeichnet, die sich in verschiedene Zelltypen oder Gewebe ausdifferenzieren können. Je nach Art der Stammzelle …

    Deutsch Wikipedia

  • 149 Stammzellforschung — Menschliche embryonale Stammzellen. A: undifferenzierte Kolonien. B: Neuron Tochterzelle Als Stammzellen werden allgemein Körperzellen bezeichnet, die sich in verschiedene Zelltypen oder Gewebe ausdifferenzieren können. Je nach Art der Stammzelle …

    Deutsch Wikipedia

  • 150 Säuger — Säugetiere Systematik Überstamm: Neumünder (Deuterostomia) Stamm …

    Deutsch Wikipedia

  • 151 Säugetier — Säugetiere Systematik Überstamm: Neumünder (Deuterostomia) Stamm …

    Deutsch Wikipedia

  • 152 Tertiapatoidea — Stummelfüßer Stummelfüßer in der Region Bay of Plenty im Norden der neuseeländischen Nordinsel Systematik Unterreich …

    Deutsch Wikipedia

  • 153 Tubargravidität — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 154 Udeonychophora — Stummelfüßer Stummelfüßer in der Region Bay of Plenty im Norden der neuseeländischen Nordinsel Systematik Unterreich …

    Deutsch Wikipedia

  • 155 Vivipar — Dieser Artikel erläutert den biologischen Begriff lebendgebärend; rechtliche Aspekte der Geburt beim Menschen siehe Lebendgeburt. Als Viviparie (lat.: viviparus „lebendgebärend“) wird die Art der Fortpflanzung bezeichnet, bei der die Jungtiere im …

    Deutsch Wikipedia

  • 156 Zottenhaut — Humaner Embryo in frühem Stadium Schema einer humanen Plazenta Das Chorion (griech., „Zottenhaut“) …

    Deutsch Wikipedia

  • 157 Zweieiige Zwillinge — Zwillinge Zwillinge (lat.: gemini) sind medizinisch genau zwei Kinder einer Mutter und eines Vaters, die am gleichen Tag gezeugt (und meistens auch geboren) wurden. Umgangssprachlich werden jedoch alle Kinder als Zwillinge bezeichnet, die… …

    Deutsch Wikipedia

  • 158 Zwilling — Zwillinge Zwillinge (lat.: gemini) sind medizinisch genau zwei Kinder einer Mutter und eines Vaters, die am gleichen Tag gezeugt (und meistens auch geboren) wurden. Umgangssprachlich werden jedoch alle Kinder als Zwillinge bezeichnet, die… …

    Deutsch Wikipedia

  • 159 Zwillingsbruder — Zwillinge Zwillinge (lat.: gemini) sind medizinisch genau zwei Kinder einer Mutter und eines Vaters, die am gleichen Tag gezeugt (und meistens auch geboren) wurden. Umgangssprachlich werden jedoch alle Kinder als Zwillinge bezeichnet, die… …

    Deutsch Wikipedia

  • 160 Säugetiere — (Mammalĭa), Klasse der Wirbeltiere, warmblütige, stets durch Lungen atmende Tiere, die lebendige Junge gebären und diese säugen; meist mit Haaren (Wolle, Borsten, Stacheln), auch Schuppen (Schuppentier) oder Platten (Gürteltier) bedeckt. In den …

    Kleines Konversations-Lexikon