Wucherung

  • 61 Same der Pflanzen — Die Gestalt des Samens erscheint häufig mehr oder weniger kugelig, länglich walzenförmig, flach scheibenförmig, nierenförmig, selten halbmondförmig (z.B. bei Menispermum, Fig. 1, u.a.). 1. Menispermum canadense. 2/1. – 2. Burmannia longifolia.… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 62 Zirrhose — Schrumpfung * * * Zir|rho|se 〈f. 19〉 auf Entzündung beruhende Bindegewebswucherung, die drüsiges Gewebe angreift (LeberZirrhose) [<nlat. cirrhosis; zu grch. kirrhos „orangefarben“] * * * Zir|rho|se, die; , n [frz. cirrhose, zu griech. kirrhós …

    Universal-Lexikon

  • 63 Endometriose — gutartige Wucherung von Gebärmutterschleimhaut * * * Endometriose   [zu griechisch me̅tra »Gebärmutter«] die, / n, Auftreten von funktionstüchtigem Endometrium (Gebärmutterschleimhaut) außerhalb (ektopisch, heterotop) der normalen… …

    Universal-Lexikon

  • 64 Galle — Gallenblase; Gallensekret * * * Gal|le [ galə], die; , n: 1. von der Leber ausgeschiedenes Sekret: die Kranke hat Galle gebrochen. 2. mit der Leber verbundenes Organ, in dem Galle (1) gespeichert wird, die für die Verdauung nötig ist: sie wurde… …

    Universal-Lexikon

  • 65 Tumor — Geschwulst; Wucherung; Neoplasie (fachsprachlich); Schwellung; Raumforderung; Auswuchs * * * Tu|mor [ tu:mo:ɐ̯], der; s, en [tu mo:rən]: Geschwulst: er hat einen Tumor im Gehirn. * * * Tu|mor 〈m. 23 …

    Universal-Lexikon

  • 66 Keloid — Wulstnarbe * * * Ke|lo|id 〈n. 11; Med.〉 harte, bindegewebige, zumeist gutartige Narbengeschwulst [<grch. chele „Klaue“ + eidos „Gestalt“] * * * Keloid   [zu griechisch ke̅lē »Geschwulst«] das, (e)s/ e, Wulstnarbe, gutartige bindegewebige… …

    Universal-Lexikon

  • 67 Blasenmole — Bla|sen|mo|le 〈f. 19〉 traubenförmige Wucherung der Chorionzotten des Mutterkuchens: Mola Hydatitosa; Sy Traubenmole * * * Blasenmole,   Traubenmole, Entwicklungsstörung der aus dem Trophoblasten entstandenen Plazenta (Mutterkuchen) mit ödematöser …

    Universal-Lexikon

  • 68 Hautkrebs — Haut|krebs 〈m. 1; unz.; Med.〉 Krebs der Haut * * * Haut|krebs, der: bösartige Wucherung der Haut. * * * Hautkrebs,   Hautkarzinom, zusammenfassende Bezeichnung für bösartige Wucherungen der Haut. Die Einteilung richtet sich nach Entstehung und… …

    Universal-Lexikon

  • 69 Hernie — Hẹr|nie 〈[ njə] f. 19〉 1. 〈Med.〉 = Eingeweidebruch 2. 〈Bot.〉 durch den Pilz Plasmodiophora brassicae hervorgerufene Pflanzenkrankheit, bes. am Kohl, die an Wurzel od. Wurzelhals bruchähnliche Verdickungen hervorruft [<lat. hernia „Bruch“] * * …

    Universal-Lexikon

  • 70 Kondylom — Kon|dy|lom 〈n. 11; Med.〉 1. breites Kondylom breit aufsitzende Papel (an den Geschlechtsteilen) bei Syphilis 2. spitzes Kondylom = Feigwarze [zu grch. kondylos „Gelenkknorren“] * * * Kondylom   [zu griechisch kóndylos »Knochengelenk«;… …

    Universal-Lexikon

  • 71 Neurom — Neu|rom 〈n. 11; Med.〉 Nervengeschwulst, die Nervenzellen, Nervenfasern u. Bindegewebe enthält [<grch. neuron „Sehne, Band, Nerv“] * * * Neu|rom, das; s, e (Med.): aus einer Wucherung der Nervenfasern, zellen entstandene Geschwulst. * * *… …

    Universal-Lexikon

  • 72 Retikulom — Re|ti|ku|lom 〈n. 11〉 gutartige, knotige Wucherung * * * Re|ti|ku|lom, das; s, e [zu ↑Retikulum] (Med.): gutartige knotige Wucherung (bes. im Bereich des Knochenmarks, der Lymphknoten u. der Milz) …

    Universal-Lexikon

  • 73 Retikulose — Re|ti|ku|lo|se 〈f. 19; Med.; Sammelbez. für〉 verschiedenartige Wucherungen im Bereich von Leber, Milz, Lymphknoten u. Knochenmark [→ Retikulum] * * * Retikulose   [zu lateinisch reticulum »kleines Netz«] die, / n, zusammenfassende Bezeichnung für …

    Universal-Lexikon

  • 74 Pflanzenkrebs — Pflạn|zen|krebs, der: durch schmarotzende Pilze verursachte Wucherung, die zum Absterben der Pflanze führt. * * * Pflanzenkrebs,   durch ungehemmtes, ungeordnetes Wachstum gekennzeichnete Veränderungen pflanzlicher Gewebe, wobei sich Wucherungen …

    Universal-Lexikon

  • 75 Gewächs — 1. Pflanze. 2. Auswuchs, Geschwulst, [Gewebs]wucherung; (Med.): Exkreszenz, Knoten, Tumor. * * * Gewächs,das:1.⇨Pflanze(1)–2.⇨Geschwulst Gewächs 1.Pflanze 2.Geschwür,Geschwulst,Auswuchs,Wucherung …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 76 Krebs — 1. Hummer, Krabbe, Krustentier; (Kochkunst): Schalentier. 2. [bösartige] Geschwulst, Gewächs, Wucherung; (Med.): Karzinom, Knoten, Tumor. * * * Krebs,der:1.〈Krankheit〉Krebsgeschwulst·Krebsgeschwür+Karzinom·Sarkom·Melanom·Metastase·Tochtergeschwuls… …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 77 Proliferation — Pro|li|fe|ra|ti|on1 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 1. 〈Med.〉 Vermehrung des Gewebes, Sprossung, Wucherung 2. 〈Bot.〉 Missbildung von Blüten [Etym.: <lat. proles »Nachkommenschaft« + ferre »tragen«]   Pro|li|fe|ra|tion2 〈[ fərɛıʃən] f.; Gen.: ; Pl.:… …

    Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • 78 Akanthose — Akan|tho̱se [zu gr. ἀϰανϑα = Stachel, Dorn] w; , n, in fachspr. Fügungen: Acan|tho̱sis, Mehrz.: ...o̱ses: krankhafte Vermehrung bzw. Wucherung der Stachelzellen der Oberhaut. Acan|tho̱sis ni̱|gricans: seltene ↑Dermatose mit stachelartiger,… …

    Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • 79 Fungus — Fụn|gus [aus lat. fungus = Erdschwamm, Pilz] m; , ...gi: 1) schwammige Geschwulst bzw. Wucherung (Med.). 2) vgl. Fungi. 3) alte Bez. für: Kniegelenkstuberkulose. Fụn|gus arti̱culi: Gelenktuberkulose, schwammige Auftreibung eines Gelenks.… …

    Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • 80 Kolpohyperplasie — Kolpo|hyper|plasi̲e̲ [↑kolpo... u. ↑Hyperplasie] w; , ...i̱en, in fachspr. Fügungen: Colpo|hyper|pla̱sia*, Mehrz.: ...iae: Wucherung der Scheidenschleimhaut. Colpo|hyper|pla̱sia cỵstica: Wucherung der Scheidenschleimhaut während der… …

    Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke