kalkulieren

  • 161Kapitallebensversicherung — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Eine Lebensversicherung ist eine Versicherung, die das biometrische Risiko (meist Todesfall oder Langlebigkeit) der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 162Kapitalversicherung — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Eine Lebensversicherung ist eine Versicherung, die das biometrische Risiko (meist Todesfall oder Langlebigkeit) der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 163Karosserietuning — Fahrzeugtuning am Beispiel des Audi TT: Serienmäßiges Modell TT 8N Modifiziertes Fahrzeug gleichen Typs Mit Fahrzeugtuning bezeichnet …

    Deutsch Wikipedia

  • 164Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation — ist ein staatlich anerkannter IHK Ausbildungsberuf. Er löste 2006 das seit 1952 bestehende und 1989 letztmalig überarbeitete Berufsbild des „Werbekaufmann/ frau“ ab. Durch die Umstellung wurde unter anderem die Möglichkeit geschaffen, die… …

    Deutsch Wikipedia

  • 165Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung — Kaufmann/ frau für Spedition und Logistikdienstleistung ist ein vom deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI) anerkannter Ausbildungsberuf. Am 1. August 2004 wurde die Berufsbezeichnung Speditionskaufmann/ frau durch die… …

    Deutsch Wikipedia

  • 166Kaufmann für Tourismus und Freizeit — Kaufmann/ frau für Tourismus und Freizeit ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf, der aufgrund vielfältiger Entwicklungen der Tourismus und Freizeitbranche entstanden ist. Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 167Kinboshi — Sumō [sɯmoː] (jap. 相撲, auch 大相撲 Ōzumō) ist eine ursprünglich aus Japan kommende Form des Ringkampfs. Der Begriff geht zurück auf japanisch sumō zu sumafu (dt. sich wehren). Einen Sumō Kämpfer bezeichnet man als Sumōtori. Ziel des Kampfes ist es,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 168Kodex — (lateinisch codex, Baumstamm ; Mehrzahl codices, daher eingedeutscht auch Kodizes) bezeichnet ursprünglich einen Stapel beschrifteter oder zur Beschriftung vorgesehener Holz oder Wachstafeln, später den von zwei Holzbrettchen umschlossenen Block… …

    Deutsch Wikipedia

  • 169Kohlrübenwinter — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 170Kommunikationstechnischer Bereich — Das Fach Kommunikationstechnischer Bereich (KtB) ist eines von drei Wahlpflichtfächern an bayerischen Hauptschulen. Es wurde noch bis vor wenigen Jahren als Textverarbeitung (TV) bzw. Maschinenschreiben und später als Kaufmännisch bürotechnischer …

    Deutsch Wikipedia

  • 171Konditionenkartell — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Ein Kartell ist ein Bündnis zwischen Rivalen, in der Hauptbedeutung …

    Deutsch Wikipedia

  • 172Konfektion — ist ein Wort, das über das Französische (confection) aus dem Lateinischen (confectio) abgeleitet ist. Es bezeichnet im üblichen Sprachgebrauch die serienmäßige Herstellung von Kleidungsstücken, aber auch die derart hergestellten Kleidungsstücke… …

    Deutsch Wikipedia

  • 173Konstantin Bodin — Zar Konstantin Bodin Bodins Reich 1092 …

    Deutsch Wikipedia

  • 174Lars Clausen — Lars Michael Clausen (* 8. April 1935 in Berlin; † 20. Mai 2010 in Hamburg) war ein deutscher Soziologe und Gelehrter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Katastrophenschutz 1.2 Ferdinand Tönnies …

    Deutsch Wikipedia

  • 175Leasing — 63% des Leasingvolumens in Deutschland entfallen auf Straßenfahrzeuge Leasing [ˈliːsɪŋ] (von engl. to lease = „mieten, pachten“) ist im zivilrechtlichen Sinn ein Nutzungsüberlassungsvertrag oder ein atypischer Mietvertrag. Der Begriff hat in der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 176Lebensversicherung — Eine Lebensversicherung ist eine Individualversicherung, die das biometrische Risiko (meist Todesfall oder Langlebigkeit) der versicherten Person wirtschaftlich absichert. Lebensversicherungen sind Personenversicherungen, da das versicherte… …

    Deutsch Wikipedia

  • 177Lehr- und Versuchsanstalt für Fotografie und Reproduktionsverfahren — Höhere Graphische Bundes Lehr und Versuchsanstalt Schultyp Berufsbildende höhere Schule mit Matura Gründung 1888 Ort …

    Deutsch Wikipedia

  • 178Lehr- und Versuchsanstalt für Photographie und Reproduktionsverfahren — Höhere Graphische Bundes Lehr und Versuchsanstalt Schultyp Berufsbildende höhere Schule mit Matura Gründung 1888 Ort …

    Deutsch Wikipedia

  • 179Leiharbeit — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Bei der Arbeitnehmerüberlassung (Leiharbeit, Personalleasing,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 180Leiharbeiter — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Bei der Arbeitnehmerüberlassung (Leiharbeit, Personalleasing,… …

    Deutsch Wikipedia