konj

  • 161nur — nichtsdestotrotz; nichtsdestoweniger; doch; allerdings; trotzdem; jedoch; dennoch; indes; dessen ungeachtet; ungeachtet; gleichwohl; inde …

    Universal-Lexikon

  • 162gleichwohl — nichtsdestotrotz; nichtsdestoweniger; doch; allerdings; trotzdem; jedoch; nur (umgangssprachlich); dennoch; indes; dessen ungeachtet; …

    Universal-Lexikon

  • 163wiewohl — wenngleich; dessen ungeachtet; obschon; trotz; obwohl; während; dennoch; ungeachtet; nichtsdestotrotz; obgleich; gleichermaßen; …

    Universal-Lexikon

  • 164ferner — u. a.; zusätzlich; im Übrigen; unter anderem; weiters (österr.); außerdem; obendrein; auch; und; zudem; ansonsten; zumal; weiterhin; …

    Universal-Lexikon

  • 165um — etwa; über den Daumen (umgangssprachlich); ca.; rund; circa; um den Dreh rum (umgangssprachlich); ungefähr; vielleicht; gegen * * * 1um [ʊm] <Präp. mit Akk.> …

    Universal-Lexikon

  • 166sowohl — wie auch; sowie; wie; und; sowohl .... als auch; plus (umgangssprachlich); wie noch; ebenso wie * * * so|wohl [zo vo:l]: in der Wendung sowohl … als/wie [auch]: betont nachdrücklicher als »und« das gleichzeitige Vorhandensein, Tun o. Ä.: ich… …

    Universal-Lexikon

  • 167sintemalen — weil; alldieweil (umgangssprachlich); da; da obendrein; sintemal (veraltet); da ja; wegen; zumal; nachdem * * * sin|te|ma|len 〈Konj.; …

    Universal-Lexikon

  • 168Ferner — Gletscher * * * fer|ner [ fɛrnɐ] <Konj.>: außerdem, des Weiteren: die Kinder brauchen neue Mäntel, ferner Kleider und Schuhe. Syn.: ↑ ansonsten, 1↑ auch, auch noch, ↑ daneben, ↑ dann, darüber hinaus, ↑ dazu, im Übrigen, ↑ …

    Universal-Lexikon

  • 169desto — umso * * * des|to: 3↑ je (1). * * * dẹs|to 〈Konj.〉 umso ● desto besser! (Ausruf der Erleichterung); je mehr hierbei mitarbeiten, desto schneller wird die Arbeit beendet sein [<ahd. des (Gen. des Art.) + diu (Instrumentalis des Art.); → der] * …

    Universal-Lexikon

  • 170dass — [das] <Konjunktion>: 1. <in Inhaltssätzen> a) leitet einen Subjekt , Objekt , Gleichsetzungssatz ein: dass du mir geschrieben hast, hat mich sehr gefreut; er weiß, dass du ihn nicht leiden kannst; die Hauptsache ist, dass du glücklich …

    Universal-Lexikon

  • 171oder — [ o:dɐ] <Konj.>: 1. verbindet Satzteile, Satzglieder, die alternative Möglichkeiten darstellen, von denen eine infrage kommt: einer muss die Arbeit machen: du oder dein Bruder; der Arbeitgeber oder der Arbeitnehmer (= einer von beiden) muss …

    Universal-Lexikon

  • 172solang — 1so|lang [zo laŋ], 1so|lan|ge [zo laŋə] <Konj.>: für die Dauer der Zeit, während deren …: du kannst bleiben, solang[e] du willst; solang[e] du Fieber hast, musst du im Bett bleiben; (bes. verneint oft mit konditionaler Nebenbedeutung)… …

    Universal-Lexikon

  • 173weder — we|der [ ve:dɐ]: in der Wendung weder … noch …: nicht … und auch nicht …: dafür habe ich weder Zeit noch Geld [noch Lust]; weder er noch sie wusste[n] Bescheid; es waren weder ein Hinweis noch Bestätigungen zu finden. * * * we|der 〈Konj.〉 weder …

    Universal-Lexikon

  • 174wo — [vo:] <Adverb>: 1. <interrogativ> an welchem Ort, an welcher Stelle: wo ist das Buch?; ich weiß nicht, wo er wohnt. 2. <relativisch> (ugs.) a) <lokal> an welchem Ort, an welcher Stelle: die Stelle, wo das Unglück… …

    Universal-Lexikon

  • 175obzwar — ob|zwar 〈Konj.; geh.〉 obwohl, obgleich * * * ob|zwar <Konj.> (geh.): obwohl. * * * ob|zwar <Konj.> (geh.): obwohl: Glücklicherweise lebt Venedig, o. es eine sterbende ... Stadt ist (Zwerenz, Kopf 211); o. dass Frau Pastor eine… …

    Universal-Lexikon

  • 176sowenig — so|we|nig1 〈Konj.〉 in wie geringem Umfang auch immer ● sowenig er es versteht, handelt er doch danach so|we|nig2 〈alte Schreibung für〉 so wenig * * * so|we|nig <Konj.>: in wie geringem Maß auch immer: s. er auch davon weiß, er will immer… …

    Universal-Lexikon

  • 177währenddem — wäh|rend|dem 〈Konj.; umg.〉 währenddessen * * * 1wäh|rend|dem <Adv.> (landsch.): ↑ 1währenddessen. 2wäh|rend|dem <Konj.> (landsch.): ↑ 1während (1) …

    Universal-Lexikon

  • 178wie - info! — wie: I 〈Interrogativadv.; in direkten u. indirekten Fragen〉 I.I wie info!?, wie info! bitte? was hast du, was haben Sie gesagt? I.II 〈mit Verben〉 auf welche Weise? I.III 〈mit Adj.〉 in welchem Maß, in welchem Grade? I.IV 〈mit Adv.〉 wie info! lange …

    Universal-Lexikon

  • 179wiefern — wie|fẹrn 〈Konj.; veraltet〉 inwiefern * * * 1wie|fẹrn <Adv.> (veraltet): inwiefern. 2wie|fẹrn <Konj.> (veraltet): sofern, wenn. * * * wie|fẹrn (veraltet): I. <Adv.> inwiefern. II. <Konj.> sofern, wenn …

    Universal-Lexikon

  • 180wofern — wo|fẹrn 〈Konj.; veraltet〉 sofern, falls ● er will mir Nachricht geben, wofern er nicht selbst kommen kann * * * wo|fẹrn <Konj.> (veraltend): sofern. * * * wo|fẹrn <Konj.> (veraltend): sofern: Unter den andern, die, w. sie nicht… …

    Universal-Lexikon