äußere+weibliche+Geschlechtsteile

  • 1äußere weibliche Geschlechtsteile — Muschi (umgangssprachlich); Möse (vulgär); Fotze (derb); weibliche Scham; Scheidenvorhof; Dose (vulgär); Vulva (fachsprachlich); Pflaume ( …

    Universal-Lexikon

  • 2weibliche Scham — Muschi (umgangssprachlich); äußere weibliche Geschlechtsteile (umgangssprachlich); Möse (vulgär); Fotze (derb); Scheidenvorhof; Dose (vulgär); Vulva (fachsprachlich); …

    Universal-Lexikon

  • 3Geschlechtsteile — Entwicklung der äußeren Geschlechtsorgane in der Embryonalphase Die Geschlechtsorgane (lat. Organa genitalia) oder Genitalien dienen bei Spezies mit mehreren bzw. unterschiedlichen Geschlechtern vornehmlich der unmittelbaren Fortpflanzung. Sie… …

    Deutsch Wikipedia

  • 4Äußere Schamlippen — Schamlippen einer erwachsenen Frau. Die Schamlippe (lat. Labium pudendum, von labium „Lippe“ und pudendum „Scham“) ist ein doppelt paarig auftretender Teil der äußeren weiblichen Geschlechtsorgane, die in ihrer Gesamtheit als Vulva bezeichnet… …

    Deutsch Wikipedia

  • 5Vulva — Muschi (umgangssprachlich); äußere weibliche Geschlechtsteile (umgangssprachlich); Möse (vulgär); Fotze (derb); weibliche Scham; Scheidenvorhof; Dose (vulgär); Pflaume ( …

    Universal-Lexikon

  • 6Muschi — Möse (vulgär); Vagina (fachsprachlich); Loch (vulgär); Fut (vulgär); Yoni (fachsprachlich); Scheide; Fotze (vulgär); äußere weibliche Geschlechtsteile ( …

    Universal-Lexikon

  • 7Fotze — Möse (vulgär); Vagina (fachsprachlich); Loch (vulgär); Fut (vulgär); Yoni (fachsprachlich); Muschi (umgangssprachlich); Scheide; …

    Universal-Lexikon

  • 8Möse — Vagina (fachsprachlich); Loch (vulgär); Fut (vulgär); Yoni (fachsprachlich); Muschi (umgangssprachlich); Scheide; Fotze (vulgär); äußere weibliche Geschl …

    Universal-Lexikon

  • 9Scheidenvorhof — Muschi (umgangssprachlich); äußere weibliche Geschlechtsteile (umgangssprachlich); Möse (vulgär); Fotze (derb); weibliche Scham; Dose (vulgär); Vulva (fachsprachlich); …

    Universal-Lexikon

  • 10Dose — Muschi (umgangssprachlich); äußere weibliche Geschlechtsteile (umgangssprachlich); Möse (vulgär); Fotze (derb); weibliche Scham; Scheidenvorhof; Vulva (fachsprachlich); Pflaume ( …

    Universal-Lexikon

  • 11Pflaume — Muschi (umgangssprachlich); äußere weibliche Geschlechtsteile (umgangssprachlich); Möse (vulgär); Fotze (derb); weibliche Scham; Scheidenvorhof; Dose (vulgär); Vulva ( …

    Universal-Lexikon

  • 12Dioon — mejiae Systematik Klasse: Cycadopsida Ordnung: Palmfarne (Cycadales) …

    Deutsch Wikipedia

  • 13Schamlippe — Äußere und innere Schamlippen einer erwachsenen Frau Die Schamlippe (lat. Labium pudendum, von labium „Lippe“ und pudendum „Scham“) ist ein doppelt paarig auftretender Teil der äußeren weiblichen Geschlechtsorgane, die in ihrer Gesamtheit als… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14Vulva — mit originärer Schambehaarung; die äußeren Schamlippen verdecken die inneren Schamlippen, den Scheideneingang und die Klitoris …

    Deutsch Wikipedia

  • 15Beschneidung weiblicher Genitalien — Als Beschneidung weiblicher Genitalien (engl.: Female Genital Cutting, FGC) oder Genitalverstümmelung (englisch Female Genital Mutilation, FGM) werden Praktiken bezeichnet, bei denen die äußeren weiblichen Geschlechtsorgane teilweise oder… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16Geschlechtsorgane — I Geschlechtsorgane   (Fortpflanzungsorgane, Genitalien, Genitalorgane, Geschlechtsteile, Sexualorgane): Sammelbezeichnung für alle der geschlechtlichen Fortpflanzung dienenden Organe. Bei den Tieren und beim Menschen stellen sie gleichzeitig die …

    Universal-Lexikon

  • 17Geburtshilfe — Geburtshilfe, die Lehre von den Fortpflanzungsvorgängen im weiblichen Körper und von den Hilfeleistungen, die beim regelmäßigen und regelwidrigen Verlauf von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett zur Anwendung gelangen. Obwohl die Geburt als ein …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 18Scham — Schamgefühl; Intimbereich; Genitalien; Schritt; Weichteile (umgangssprachlich); Schambereich; Schamgegend * * * Scham [ʃa:m], die; : 1. quälendes Gefühl der Schuld, (besonders in moralischer Hinsicht) versagt zu haben; peinliche Empfindu …

    Universal-Lexikon

  • 19Frida Kahlo — (Mitte) mit Diego Rivera (rechts), 1932 Fotografie von Carl van Vechten, aus der Van Vechten Collection der Library of Congress Frida Kahlo de Rivera (* 6. Juli 1907 in Coyoacán, Mexiko Stadt, als Magdalena Carmen Frieda Kahlo y Calderón; † …

    Deutsch Wikipedia

  • 20Frieda Kahlo — Frida Kahlo (Mitte) mit Diego Rivera (rechts), 1932 Fotografie von Carl van Vechten, aus der Van Vechten Collection der Library of Congress Magdalena del Carmen Frieda Kahlo y Calderón (* 6. Juli 1907 in Coyoacán, Mexiko Stadt; † 13. Jul …

    Deutsch Wikipedia