Abtrift

  • 1 Abtrift — ist der Weg nach Lee (s.d.) eines am Winde regelnden Schiffes normal zur Kiellinie infolge des Winddruckes auf die Segel und das Schiff. Unter Zugrundelegung des einfachsten Falles, ein Schiff mit nur einem Raasegel (s. Besegelung), ergeben sich… …

    Lexikon der gesamten Technik

  • 2 Abtrift — Abtrift, 1) (Seew.), die durch scharfen Seitenwind od. durch Strömung veranlaßte Abweichung eines beim Winde segelnden Schiffs in seiner Fahrt von der eigentl. Richtung, s. Deviation; 2) (Landw.), so v.w. Trift …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 3 Abtrift — Abtrift, im Seewesen, s. Drift …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 4 Abtrift — (Abdrift), Leeweg, der Winkel, den der Weg des Schiffs (das Kielwasser) mit der Kielrichtung bildet; wird hervorgerufen durch Wind und Seegang …

    Kleines Konversations-Lexikon

  • 5 Abtrift — Abtrift,die:⇨Abweichung(1) …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 6 Abtrift — Als Abdrift oder Abtrift (holländ. drijven = treiben) bezeichnet man ein seitliches Versetzen (Abtreiben) von Schiffen oder Flugzeugen, also eine Abweichung vom angestrebten Kurs. Inhaltsverzeichnis 1 Der Driftwinkel 2 Luftfahrt 3 Seefahrt 4… …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Abtrift — Abdrift * * * Ạb|trift 〈f. 20〉 der Winkel, um den ein Schiff oder ein Luftfahrzeug durch Seegang u. (od.) durch Wind vom Kurs abgetrieben wird; oV Abdrift [→ treiben] * * * Ạb|trift usw.: ↑ Abdrift usw. * * * Abtrift,   Schifffahrt …

    Universal-Lexikon

  • 8 Abtrift — slinkis statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis 3. Lėtas matavimo priemonės metrologinės charakteristikos kitimas. atitikmenys: angl. drift vok. Abtrift, f; Drift, f; Messgerätedrift, f rus. дрейф, m pranc. dérive, f ryšiai:… …

    Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • 9 Abtrift — slinkis statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Ilgalaikis dalelių slinkimas viena kryptimi, vykstantis jų pagrindinio (netvarkiojo arba tvarkiojo) judėjimo fone. atitikmenys: angl. drift vok. Abtrift, f; Drift, f;… …

    Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • 10 Abtrift — slinkis statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Kryptingas dalelių slinkimas dėl lauko poveikio. atitikmenys: angl. drift vok. Abtrift, f; Drift, f; Verschiebung, f rus. дрейф, m pranc. dérive, f ryšiai: susijęs terminas –… …

    Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • 11 Abtrift — slinkis statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Kryptingas savaiminis bet kurio matuojamojo dydžio vertės kitimas laikui bėgant. atitikmenys: angl. drift vok. Abtrift, f; Drift, f rus. дрейф, m pranc. dérive, f ryšiai: susijęs …

    Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • 12 Abtrift — durch Seitenwind hervorgerufener Leeweg eines Schiffes. siehe Abdrift …

    Maritimes Wörterbuch

  • 13 Abtrift — Ạb|trift usw. vgl. Abdrift usw …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 14 Abtrift, die — Die Abtrift, plur. inus. das Recht, seine Schafe auf fremde Felder zu treiben, und von ihnen abweiden zu lassen. S. Trift …

    Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • 15 Abdrift — Abtrift * * * Ạb|drift 〈f. 20〉 = Abtrift * * * Ạb|drift, die; , en <Pl. selten> (bes. Seemannsspr., Fliegerspr.): durch Wind od. Strömung hervorgerufene Abweichung bes. eines Schiffes, Flugzeugs von seinem Kurs, von der eingeschlagenen… …

    Universal-Lexikon

  • 16 Abdrift — Abtrift durch Wind oder Stromung hervorgerufene Kursabweichung (seitliches Versetzen eines Bootes) …

    Maritimes Wörterbuch

  • 17 Bordbuch — historisches Logbuch der Fregatten Replik Grand Turk Ein Logbuch (abgeleitet von Log, auch Logge; engl. log = [ursprünglich] Holzklotz) ist eine ursprünglich in der Seefahrt übliche Form der Aufzeichnung täglicher Ereignisse und Vorgänge ähnlich… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Schiffstagebuch — historisches Logbuch der Fregatten Replik Grand Turk Ein Logbuch (abgeleitet von Log, auch Logge; engl. log = [ursprünglich] Holzklotz) ist eine ursprünglich in der Seefahrt übliche Form der Aufzeichnung täglicher Ereignisse und Vorgänge ähnlich… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Besegelung [1] — Besegelung eines Schiffes umfaßt die Kenntnis von der Größe, der Form, der Verteilung und Anfertigung der Segel zum Fortbewegen der Schiffe durch den Winddruck. Die Art der Besegelung ist außer von der Stärke des Windes[721] in der Hauptsache… …

    Lexikon der gesamten Technik

  • 20 Ruder [2] — Ruder (Schiffsruder) verleiht dem Schiffe Steuer und Manövrierfähigkeit; es besteht aus einer ebenen Fläche, der Ruderfläche, welche um eine vertikale oder geneigte Achse, die Ruderspindel, gedreht werden kann. Die Wirkung des Ruders beruht auf… …

    Lexikon der gesamten Technik