Acht

  • 1 acht —  acht …

    Hochdeutsch - Plautdietsch Wörterbuch

  • 2 Acht — 1 Sf Friedlosigkeit erw. obs. (11. Jh., ächten 8. Jh.), mhd. āht, œhte, ahd. āhta Stammwort. Aus wg. * āhtō f. (älter * anhtō) Friedlosigkeit auch in ae. ōht, afr. acht(e). Dazu das Verbum ächten, mhd. ahten, œhten, ahd. āhten, as. āhtian, ae.… …

    Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • 3 Acht — Acht …

    Wikipédia en Français

  • 4 Acht [1] — Acht, in der Reihe der Zahlen die erste, welche die dritte Potenz einer kleinern, der Zwei, ist. Dieser und ähnlicher Eigenschaften halber galt die A. im Altertum für eine ebenso vollkommene Zahl wie die Drei. Nach der biblischen Erzählung von… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 5 Acht — (bannum, proscriptio) im alten deutschen Reich traf 1. einfache Acht den eines Verbrechens Angeschuldigten, der nicht zur rechten Zeit der Vorladung vor Gericht Folge leistete. Dadurch verlor er sein bürgerliches Recht und den Schutz der Gesetze …

    Herders Conversations-Lexikon

  • 6 acht — acht: Das gemeingerm. Zahlwort mhd. aht, ahd. ahto, got. ahtau, engl. eight, schwed. åtta geht mit Entsprechungen in den meisten anderen idg. Sprachen auf idg. *ok̑tōu »acht« zurück, vgl. z. B. griech. oktō̓ »acht« und lat. octo »acht« (↑… …

    Das Herkunftswörterbuch

  • 7 acht — AdjNum std. (8. Jh.), mhd. aht, ahd. ahto, as. ahto Stammwort. Aus g. * ahtau, auch in gt. ahtau, anord. átta, ae. eahta, afr. achta; dieses aus ig. * oktōu acht in ai. aṣṭáu, lit. aštuonì, gr. oktṓ, l. octō, air. ocht; akslav. osmĭ ist sekundär… …

    Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • 8 acht — Num. (Grundstufe) die Ziffer 8 Beispiele: Die Kinokarte kostet acht Euro. Vier plus vier ist acht …

    Extremes Deutsch

  • 9 Acht. — Acht. Saltar a navegación, búsqueda Boris T. Achtarov Obtenido de Acht …

    Wikipedia Español

  • 10 Acht [2] — Acht (Achtserklärung, Bann, Bannum, Proscriptio), 1) im Mittelalter ein Rechtsspruch, wodurch der eines todeswürdigen Verbrechens angeklagte Abwesende, nach vorgängiger, in dreier Herren Ländern angeschlagener, 3 sächsische Fristen haltender… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 11 acht... — acht… [axt…] <Ordinalzahl> (als Ziffer: 8.): der achte Mann. * * * ạcht... <Ordinalz. zu acht> [mhd. aht..., ahted..., ahd. ahtod...] (als Ziffer: 8.): das achte Kapitel heute ist der achte Januar; subst.:> jeder Achte; er ist der …

    Universal-Lexikon

  • 12 Acht [1] — Acht (Math.), die 8. Zahl im dekadischen System; das Doppelte der ersten Quadratzahl. Wegen ihrer bes. mathematischen Verhältnisse schon bei den ältesten Völkern eine vollkommene Zahl: 8 Menschen überlebten die Sündfluth; 8 Götter bildeten in der …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 13 Acht [3] — Acht (Hohe A.), Basaltkuppe im preuß. Rgsbzk. Koblenz, 2180 F. hoch …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 14 Acht [4] — Acht, so v.w. Echt …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 15 Ächt — Ächt, so v.w. Krummzirkel 2); vgl. Tasterzirkel 2) …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 16 Acht [2] — Acht (althochd. âhta, mittelhochd. achte, »Verfolgung«), die durch Urteil verhängte Friedlosigkeit. Der Geächtete (Ächter, Verfestete) war nach germanischem Recht von der Friedensgemeinschaft ausgeschlossen. Er durfte und sollte als Feind des… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 17 Acht — Acht, Bann, im german. Recht die Ausstoßung des Friedensbrechers aus der Rechtsgenossenschaft, später prozessuales Zwangsmittel gegen Angeklagte, die sich weigerten, vor Gericht zu erscheinen, in Deutschland hauptsächlich gegen flüchtige,… …

    Kleines Konversations-Lexikon

  • 18 Ächt — Ächt, S. Echt …

    Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • 19 acht — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] …

    Deutsch Wörterbuch

  • 20 Acht — 8 Die Acht (8) ist die natürliche Zahl zwischen sieben und neun. Sie ist gerade und eine Kubikzahl. Inhaltsverzeichnis 1 Sprachliches 2 Das Zahlzeichen …

    Deutsch Wikipedia