Ausgleichungsrechnung

  • 1 Ausgleichungsrechnung — Ausgleichungsrechnung, die Ermittelung der wahrscheinlichsten Werte solcher Größen, die man durch Beobachtungen bestimmt hat. Mißt man z. B. die drei Winkel eines ebenen Dreiecks, so erhält man eine Summe, die nicht genau 180° beträgt; man findet …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 2 Ausgleichungsrechnung — Ausgleichungsrechnung, s. Methode der kleinsten Quadrate …

    Lexikon der gesamten Technik

  • 3 Ausgleichungsrechnung — Die Ausgleichungsrechnung (auch Ausgleichsrechnung, Ausgleichung, Parameterschätzung, Anpassung oder Fit(ting) genannt) ist eine mathematische Optimierungsmethode, um für eine Reihe von Messdaten die unbekannten Parameter ihres geometrisch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 4 Ausgleichungsrechnung — Anpassung; Ausgleichung; Parameterschätzung; Ausgleichsrechnung …

    Universal-Lexikon

  • 5 Methode der kleinsten Quadrate — Methode der kleinsten Quadrate, ein Verfahren zur Ermittlung der wahrscheinlichsten Werte von Größen aus Beobachtungsergebnissen und der Genauigkeitsmaße für die letzteren sowie für die daraus abgeleiteten Größen. [416] 1. Ausgleichungsrechnung.… …

    Lexikon der gesamten Technik

  • 6 Ausgleichsebene — Die Ausgleichungsrechnung (auch Ausgleichsrechnung, Ausgleichung, Parameterschätzung, Anpassung oder Fit(ting) genannt) ist eine mathematische Optimierungsmethode, um für eine Reihe von Messdaten die unbekannten Parameter ihres geometrisch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Ausgleichsproblem — Die Ausgleichungsrechnung (auch Ausgleichsrechnung, Ausgleichung, Parameterschätzung, Anpassung oder Fit(ting) genannt) ist eine mathematische Optimierungsmethode, um für eine Reihe von Messdaten die unbekannten Parameter ihres geometrisch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 8 Ausgleichsrechnung — Die Ausgleichungsrechnung (auch Ausgleichsrechnung, Ausgleichung, Parameterschätzung, Anpassung oder Fit(ting) genannt) ist eine mathematische Optimierungsmethode, um für eine Reihe von Messdaten die unbekannten Parameter ihres geometrisch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 9 Geradenfit — Die Ausgleichungsrechnung (auch Ausgleichsrechnung, Ausgleichung, Parameterschätzung, Anpassung oder Fit(ting) genannt) ist eine mathematische Optimierungsmethode, um für eine Reihe von Messdaten die unbekannten Parameter ihres geometrisch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Parameteranpassung — Die Ausgleichungsrechnung (auch Ausgleichsrechnung, Ausgleichung, Parameterschätzung, Anpassung oder Fit(ting) genannt) ist eine mathematische Optimierungsmethode, um für eine Reihe von Messdaten die unbekannten Parameter ihres geometrisch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Ausgleichung — Als Ausgleichung oder Ausgleichen werden in Wissenschaft und Technik verschiedene Methoden bezeichnet, die zur Erstellung widerspruchsfreier Rechenmodelle aufgrund von Messungen, zur Glättung von Oberflächen bzw. Kurven oder zur Kompensation von… …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 F.R. Helmert — Friedrich Robert Helmert Friedrich Robert Helmert (* 31. Juli 1843 in Freiberg (Sachsen); † 15. Juni 1917 in Potsdam) war ein deutscher Geodät und Mathematiker. Helmert gilt als Begründer der mathematischen und physikalischen Theorien der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Approximationstheorie — Approximation (v. lat.: proximus, a, um = der, die, das Nächste) bezeichnet im mathematischen Sinn eine Näherung. Es gibt vor allem zwei Gründe, solche Näherungen zu untersuchen: Einmal könnte das Objekt des Interesses nur implizit, also als… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 Approximieren — Approximation (v. lat.: proximus, a, um = der, die, das Nächste) bezeichnet im mathematischen Sinn eine Näherung. Es gibt vor allem zwei Gründe, solche Näherungen zu untersuchen: Einmal könnte das Objekt des Interesses nur implizit, also als… …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Approximierung — Approximation (v. lat.: proximus, a, um = der, die, das Nächste) bezeichnet im mathematischen Sinn eine Näherung. Es gibt vor allem zwei Gründe, solche Näherungen zu untersuchen: Einmal könnte das Objekt des Interesses nur implizit, also als… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Ausfallswinkel — Von Reflexion (lat. reflectere: zurückbeugen, drehen) spricht man, wenn Wellen, zum Beispiel elektromagnetische oder Schallwellen, vollständig oder teilweise von einer Oberfläche zurückgeworfen werden. Wasserspiegelung (Reflexion) des Matterhorns …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Bildmessung — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Photogrammetrie (auch Fotogrammetrie oder Bildmessung) ist eine… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Diffuse Reflexion — Von Reflexion (lat. reflectere: zurückbeugen, drehen) spricht man, wenn Wellen, zum Beispiel elektromagnetische oder Schallwellen, vollständig oder teilweise von einer Oberfläche zurückgeworfen werden. Wasserspiegelung (Reflexion) des Matterhorns …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Erweiterte Koeffizientenmatrix — Als lineares Gleichungssystem bezeichnet man in der linearen Algebra ein System aus linearen Gleichungen, die mehrere unbekannte Größen (Variable) enthalten. Ein entsprechendes System für drei Unbekannte x1, x2, x3 sieht beispielsweise wie folgt… …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 FIT — Das Wort Fit bezeichnet: das Adjektiv fit, siehe Fitness im DDR Sprachgebrauch einen zur Sachbezeichnung gewordenen Markennamen für ein Spülmittel, siehe Fit (Spülmittel) den Hersteller des gleichnamigen Spülmittels nach der deutschen… …

    Deutsch Wikipedia