Auswechselung+(gegen)

  • 1 Spielerwechsel — Auswechselung; Ersatz; Auswechselung (gegen) …

    Universal-Lexikon

  • 2 Ersatz — Surrogat (fachsprachlich); Substitut; Ersatzmittel; Auswechselung; Spielerwechsel; Auswechselung (gegen); Ausbesserung; Substitution * * * Er|satz [ɛɐ̯ zats̮], der; es: Person oder Sache, die …

    Universal-Lexikon

  • 3 Drouet — (spr. Drueh), 1) François, veranlaßte den Ausbruch der Sicilianischen Vesper, s.u. Sicilien (Gesch.). 2) Jean Baptiste, geb. 1763; diente Anfangs in einem Dragonerregiment u. wurde dann Postmeister in St. Menehould, wo er 1791 Ludwig XVI. auf… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 4 Russisch-Türkischer Krieg von 1853–56 — Russisch Türkischer Krieg von 1853 56. I. Einleitung. Das Übergewicht Rußlands im Orient u. die dadurch entstehende Gefahr für den Bestand des Türkischen Reichs war längst ein Gegenstand der Besorgniß für die europäischen Großmächte gewesen,… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 5 Bobby Charlton — Charlton Bildnis auf dem Cover von El Gráfico (1962) Spielerinformationen Voller Name Sir Robert Charlton CBE Geburtstag 11. Oktober …

    Deutsch Wikipedia

  • 6 Sir Bobby Charlton — Bobby Charlton Sir Robert „Bobby“ Charlton (* 11. Oktober 1937 in Ashington, Northumberland, England) ist ein ehemaliger englischer Fußballspieler. Er war Teil der Weltmeistermannschaft, die 1966 den Titel im eigenen Land gewann und wurde im… …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Raimondo Montecúccoli — Raimondo Graf Montecúccoli (* 21. Februar 1609 auf Schloss Montecuccolo bei Modena; † 16. Oktober 1680 in Linz) war ein österreichischer Feldherr, Diplomat und Staatsmann. Raimund von Montecuccoli, aus der gräflichen Familie Montecuccoli… …

    Deutsch Wikipedia

  • 8 Raimund Montecuccoli — Raimondo Graf Montecúccoli (* 21. Februar 1609 auf Schloss Montecuccolo bei Modena; † 16. Oktober 1680 in Linz) war ein österreichischer Feldherr, Diplomat und Staatsmann. Raimund von Montecuccoli, aus der gräflichen Familie Montecuccoli… …

    Deutsch Wikipedia

  • 9 Raimund von Montecuccoli — Raimondo Graf Montecúccoli (* 21. Februar 1609 auf Schloss Montecuccolo bei Modena; † 16. Oktober 1680 in Linz) war ein österreichischer Feldherr, Diplomat und Staatsmann. Raimund von Montecuccoli, aus der gräflichen Familie Montecuccoli… …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Kriegsgefangene — Kriegsgefangene, die im Kriege von einer Armee der anderen abgenommenen Gefangenen. In ältester Zeit waren die K n Eigenthum u. Sklaven dessen, welcher sie gefangen, so bei den Hebräern, Griechen u. Römern. Bei Letzteren wurden die Vornehmeren u …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 11 Setzmaschine — Nach vielen vergeblichen Bemühungen andrer (seit 1812) konstruierte der dänische Setzer Christian Sörensen zu Anfang der 1850er Jahre eine gleichzeitig setzende und ablegende Maschine, die aber Typen verlangte, von denen jede einzelne Gattung… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 12 Sardinische Monarchie [2] — Sardinische Monarchie (Gesch.). Die S. M. od. das Königreich Sardinien besteht als solches erst seit dem Vertrage vom 24. August 1720, wo die Insel Sardinien u. das frühere Herzogthum Savoyen (seit 1713 Königreich) unter König Victor Amadeus I.… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 13 Schleswig [2] — Schleswig (Gesch.). S. gehörte zur Zeit des Römischen Reiches zur Cimbrischen Halbinsel, u. Cimbern, von ihnen bes. die Chalen, bewohnten es wahrscheinlich bis zu ihrer Wanderung nach Süden. Nachher eroberten dänische Stämme, von Osten… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 14 FC Red Bull Salzburg — Red Bull Salzburg Voller Name FC Red Bull Salzburg Gegründet 13. September 1933 als SV Austria Salzburg 1. Juni 1950 Neugründung …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Konrad — (lat. Conradus), deutscher Name I. Fürsten. A) Kaiser u. Könige von Deutschland: 1) K. I., Sohn des fränkischen Grafen Konrad u. der Glismunde, einer Tochter des Kaisers Arnulf, u. so von mütterlicher Seite von den Karolingern stammend, geb. in… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 16 Banken — Banken, Anstalten zur Vermittelung des Geld und Kreditverkehrs. Übersicht des folgenden Artikels: Die B. dienen in der Regel einem doppelten Zweck. Sie können einmal zur Regelung und Verbesserung des Zahlungswesens dienen, wie die Giro ,… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 17 KPdSU — Kyrillisch (Russisch) Коммунистическая партия Советского Союза (KПCC) Transl.: Kommunističeskaja partija Sovetskogo Sojuza (KPSS) Transkr …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 KPdSU(B) — Kyrillisch (Russisch) Коммунистическая партия Советского Союза (KПCC) Transl.: Kommunističeskaja partija Sovetskogo Sojuza (KPSS) Transkr …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Kommunistische Partei der UdSSR — Kyrillisch (Russisch) Коммунистическая партия Советского Союза (KПCC) Transl.: Kommunističeskaja partija Sovetskogo Sojuza (KPSS) Transkr …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Kpdsu — Kyrillisch (Russisch) Коммунистическая партия Советского Союза (KПCC) Transl.: Kommunističeskaja partija Sovetskogo Sojuza (KPSS) Transkr …

    Deutsch Wikipedia