Dankfest

  • 1 Dankfest — Dankfest, 1) die kirchliche Feierirgend eines frohen Ereignisses, welches die ganze Christliche Kirche, od. die eines Landes, od. auch eine einzelne Gemeinde betroffen hat. Solche D e sind eigentlich schon alte Gedächtnißtage, d.h. wiederkehrende …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 2 Dankfest — Erkenntlichkeit; Dankbarkeit; Danksagung; Dank; Dankgefühl …

    Universal-Lexikon

  • 3 Dankfest, das — Das Dankfêst, des es, plur. die e, ein zur feyerlichen Danksagung gegen Gott verordnetes Fest. Ein Dankfest halten, feyern …

    Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • 4 Erkenntlichkeit — Dankfest; Dankbarkeit; Danksagung; Dank; Dankgefühl * * * Er|kẹnnt|lich|keit 〈f. 20; unz.〉 1. Dankbarkeit 2. Gegenleistung, Geschenk aus Dankbarkeit ● jmdm. eine Erkenntlichkeit erweisen; jmdm. etwas als kleine Erkenntlichkeit schenken * * * …

    Universal-Lexikon

  • 5 Dankbarkeit — Dankfest; Erkenntlichkeit; Danksagung; Dank; Dankgefühl * * * Dạnk|bar|keit 〈f. 20; unz.〉 dankbare Gesinnung, Gefühl des Dankes * * * Dạnk|bar|keit, die; [mhd. dancbærkeit]: 1. Gefühl, Ausdruck des Dankes; dankbare Empfindung, Gesinnung: jmdm …

    Universal-Lexikon

  • 6 Danksagung — Dankfest; Erkenntlichkeit; Dankbarkeit; Dank; Dankgefühl * * * Dank|sa|gung [ daŋkza:gʊŋ], die; , en: [schriftlich ausgesprochener] feierlicher Dank, besonders für die Anteilnahme an jmds. Tod: Danksagungen schreiben, drucken lassen, verschicken …

    Universal-Lexikon

  • 7 Dank — Dankfest; Erkenntlichkeit; Dankbarkeit; Danksagung; Dankgefühl; Dankeschön * * * dank [daŋk] <Präp. mit Gen., seltener mit Dativ, im Plural meist im Genitiv>: bewirkt durch: dank des Vereins/dem Verein; dank unseres Einsatzes blühten die… …

    Universal-Lexikon

  • 8 Dankgefühl — Dankfest; Erkenntlichkeit; Dankbarkeit; Danksagung; Dank * * * Dạnk|ge|fühl, das: Dankbarkeitsgefühl …

    Universal-Lexikon

  • 9 Erntedankfest — Feldfrüchte und Erntekrone in der Pfarrkirche zu Altenkirchen (Rügen) Das Erntedankfest ist in westlichen Kulturen eine traditionelle Feier nach der Ernte im Herbst, bei dem Gott für die Gaben der Ernte gedankt wird. Inhaltsverzeichni …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Gulbins — Max Gulbins (* 18. Juli 1862 in Kumetschen/Ostpreußen; † 19. Februar 1932 in Breslau) war ein deutscher Organist, Kantor und Komponist. Gulbins studierte an der Berliner Musikhochschule (ab 1882) bei Heinrich von Herzogenberg und Friedrich Kiel.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Max Gulbins — (* 18. Juli 1862 in Kummetschen/Ostpreußen; † 19. Februar 1932 in Breslau) war ein deutscher Organist, Kantor und Komponist. Gulbins studierte an der Berliner Musikhochschule (ab 1882) bei Heinrich von Herzogenberg und Friedrich Kiel. Es folgten… …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Caesars Britannienfeldzüge — In den Jahren 55 und 54 v. Chr. führte der römische Feldherr und spätere Diktator Gaius Iulius Caesar im Rahmen seines Gallischen Krieges zwei Invasionen in Britannien durch, die aber noch zu keinen dauerhaften Eroberungen für das Römische Reich… …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 De bello Gallico — Buchausgabe von 1783 Als Commentarii de Bello Gallico wird ein Bericht des römischen Feldherrn Gaius Iulius Caesar über den Gallischen Krieg (58 bis 51/50 v. Chr.) bezeichnet. Das Werk stellt die Hauptquelle zu Caesars Feldzügen dar, ist… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 Die Philippischen Reden — wurden von Marcus Tullius Cicero in den Jahren 44 v. Chr./43 v. Chr. gehalten. Der Ausdruck Philippische Rede (Philippicae) geht zurück auf die zwischen 351 v. Chr. bis 341 v. Chr. von Demosthenes gehaltenen Reden (λόγοι Φιλιππικοί) gegen König… …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Erntedank — Feldfrüchte und Erntekrone in der Pfarrkirche zu Altenkirchen (Rügen) Das Erntedankfest ist in westlichen Kulturen eine traditionelle Feier nach der Ernte im Herbst, bei dem Gott für die Gaben der Ernte gedankt wird. Inhaltsverzeichnis 1… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Erntedankumzug — Feldfrüchte und Erntekrone in der Pfarrkirche zu Altenkirchen (Rügen) Das Erntedankfest ist in westlichen Kulturen eine traditionelle Feier nach der Ernte im Herbst, bei dem Gott für die Gaben der Ernte gedankt wird. Inhaltsverzeichnis 1… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Faule Mette — „Das grösste Geschütz in Teutschland, die faule Metze genant, wurde An[no] 1650 zum letzten mal losgebrant.“ (Stich von Johann Georg Beck aus dem Jahre 1714) Die Faule Mette, auch „Faule Metze“ oder „Faule Mettje“ genannt, war ein… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Geschichte Stralsunds — Der Artikel Geschichte der Hansestadt Stralsund behandelt die Entwicklung der deutschen Stadt Stralsund. Gegründet als slawische Siedlung im 10. Jahrhundert wurde der Stadt Stralow im Jahr 1234 das Lübische Stadtrecht verliehen. Stralsund kam… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Geschichte der Hansestadt Stralsund — Der Artikel Geschichte der Hansestadt Stralsund behandelt die Entwicklung der deutschen Stadt Stralsund. Gegründet als slawische Siedlung im 10. Jahrhundert wurde der Stadt Stralow im Jahr 1234 das Lübische Stadtrecht verliehen. Stralsund kam… …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Geschichte der Stadt Stralsund — Der Artikel Geschichte der Hansestadt Stralsund behandelt die Entwicklung der deutschen Stadt Stralsund. Gegründet als slawische Siedlung im 10. Jahrhundert wurde der Stadt Stralow im Jahr 1234 das Lübische Stadtrecht verliehen. Stralsund kam… …

    Deutsch Wikipedia