Eintrag

  • 1 Eintrag — Eintrag, 1) (Web.), so v.w. Einschlag 1); 2) (Bergb.), so v.w. Abfall 7) …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 2 Eintrag — Eintrag, in der Weberei, s. Einschuß …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 3 Eintrag — Eintrag, s.v.w. Schußfäden, s. Weberei …

    Lexikon der gesamten Technik

  • 4 Eintrag — Eintrag, s.v.w. Einschlag …

    Kleines Konversations-Lexikon

  • 5 Eintrag — (Eintracht2) Sm Hindernis, Schaden per. Wortschatz arch. (13. Jh.) Stammwort. Dringt aus der Kanzleisprache in die allgemeine Sprache ein (s. vor allem beeinträchtigen). Die Bedeutungsentwicklung ist unklar. Vielleicht aus die in den Aufzug am… …

    Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • 6 Eintrag — Eintrag, eintragen ↑ tragen …

    Das Herkunftswörterbuch

  • 7 Eintrag — [Network (Rating 5600 9600)] …

    Deutsch Wörterbuch

  • 8 Eintrag — Ein Eintrag ist die gezielte Archivierung von Informationen. Die Archivierung selbst erfolgt in Registern, Akten, Karteien, Datenbanken, Büchern usw.. Der Akt selbst wird Eintrag in den/die/das/ … (z. B. Eintrag in das Vereinsregister)… …

    Deutsch Wikipedia

  • 9 Eintrag — Einer Sache Eintrag tun: sie beeinträchtigen, ihr schaden; die Wendung ist aus der Rechtssprache heraus zu verstehen. In der Gerichtspraxis bezeichnete man Einwürfe, Einreden usw. als ›Einträge‹; weil Einträge vor Gericht oft für den Angeklagten… …

    Das Wörterbuch der Idiome

  • 10 Eintrag — Input (fachsprachlich); Eingabe; Eintragung; Inschrift; Aufschrift; Widmung; Element (einer Skala); Item (fachsprachlich) * * * Ein|trag 〈m. 1u〉 1. Eintragung, schriftl. Vermerk, Notiz, Buchung …

    Universal-Lexikon

  • 11 Eintrag — der Eintrag, ä e (Mittelstufe) Aufnahme in ein Verzeichnis Synonym: Eintragung Beispiele: Der Eintrag ins Grundbuch erfolgte vor einem Monat. Ich muss noch nachprüfen, ob alle Einträge richtig sind …

    Extremes Deutsch

  • 12 Eintrag — 1. Der Eintrag der Gottlosen ist ein Ausgeben, des Gottseligen Ausgeben ist ein Einnehmen. 2. Was man nicht am Eintrag hat, das hat man am Zettel. – Kirchhofer, 180. Holl.: Dat is schering en inslag. (Harrebomée, I, 361.) …

    Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • 13 Eintrag — 1. Buchung, Eintragung, Einzeichnung, Registratur, Vormerkung. 2. Aktennotiz, Bemerkung, Buchung, Eintragung, Notiz, Vermerk; (veraltet): Intabulation. 3. (Fachspr.): Immission. * * * Eintrag,der:1.⇨Eintragung–2.E.tun:⇨beeinträchtigen(1) …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 14 Eintrag — Ein·trag der; (e)s, Ein·trä·ge; 1 nur Sg; das Eintragen (1) 2 die Worte, die eingetragen (1) werden <einen Eintrag vornehmen> …

    Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • 15 Eintrag — įrašas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. entry; record vok. Eintrag, m; Satz, m rus. запись, f pranc. enregistrement, m; inscription, f …

    Automatikos terminų žodynas

  • 16 Eintrag — Ein|trag, der; [e]s, ...träge …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 17 Eintrag — Siehe Suchmaschinen Anmeldung …

    SEO Wörterbuch

  • 18 Eintrag (1), der — 1. Der Eintrag, des es, plur. car. Nachtheil, Kränkung; mit dem Zeitworte thun. Das wird dir keinen Eintrag thun, dir und deinen Gerechtsamen nicht nachtheilig seyn. Meine Besuche werden deiner Liebe wenig Eintrag thun. Das thut meiner Freyheit,… …

    Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • 19 Eintrag (2), der — 2. Der Eintrag, des es, plur. inus. was eingetragen wird, doch nur bey den Webern, diejenigen Fäden, welche in den Aufzug eingetragen werden, und mit demselben eigentlich das Gewebe ausmachen; der Einschlag, im Oberdeutschen das Wäsel. In einigen …

    Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • 20 MX-Eintrag — Der MX Resource Record oder Mail Exchange Resource Record (MX RR) einer Domain ist ein Eintrag (Resource Record) im Domain Name System, der sich ausschließlich auf den Dienst E Mail (SMTP) bezieht. Ein MX Record sagt aus, unter welcher IP Adresse …

    Deutsch Wikipedia