Entzündung+des+Knochenmarks

  • 1 Entzündung des Knochenmarks — Osteomyelitis (fachsprachlich) …

    Universal-Lexikon

  • 2 Entzündung des Knochenmarks der Wirbel — Spondylitis (fachsprachlich) …

    Universal-Lexikon

  • 3 Spondylitis — Entzündung des Knochenmarks der Wirbel * * * Spon|dy|li|tis 〈f.; , ti|den; Med.〉 Entzündung eines od. mehrerer Wirbelkörper, bes. infolge von Tuberkulose; Sy Wirbelentzündung [zu grch. spondylos „Rückgrat“] * * * Spon|dy|li|tis [ʃp…, sp…], die; …

    Universal-Lexikon

  • 4 Osteomyelitis — Entzündung des Knochenmarks * * * Os|teo|my|e|li|tis 〈f.; , ti|den; Med.〉 Knochenmarkentzündung * * * Osteomyelitis   [zu griechisch myelós »Mark«] die, /... tiden, die Knochenmarkentzündung. * * * Os|teo|my|e|li|tis, die; , ...iti …

    Universal-Lexikon

  • 5 Myelitis — My|e|li|tis 〈f.; , ti|den; Med.〉 Rückenmarkentzündung [zu grch. myelos „Rückenmark“] * * * My|e|li|tis, die; , …itiden [zu griech. myelós ↑ (myelo , Myelo ) u. ↑ itis] (Med.) …

    Universal-Lexikon

  • 6 Osteomyelitis — Die Osteomyelitis (Mehrzahl Osteomyelitiden; von altgriechisch ὀστέον, ostéon, Mehrzahl ὀστέα ostéa, „Knochen“ [vergleiche lateinisch anatomisch os, ossis], griechisch μυελός, myelós, „Mark“ und itis) ist eine infektiöse Entzündung des… …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Knochenbrüche — (Fracturae), plötzliche Trennungen des Zusammenhanges eines Knochens, die fast immer durch eine von außen andringende Gewalt, seltener durch heftige Muskelkontraktionen oder sonstige im Knochen selbst liegende Umstände, wie hohes Alter des… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 8 Knochenmarkentzündung — Knochenmark|entzündung,   Osteo|myelitis, akute oder chronische Entzündung des Knochenmarks, die meist durch Ausbreitung von Eitererregern (Staphylococcus aureus) auf dem Blutweg hervorgerufen wird und von Furunkeln oder anderen Herdinfekten… …

    Universal-Lexikon

  • 9 Gorgosaurus — Lebendbild von Gorgosaurus libratus Zeitraum Oberkreide 77 bis 74 Mio. Jahre Fundorte Nordamerika …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Höhlenlöwe — mit Beute (Heinrich Harder, um 1920) Zeitraum Oberes Pleistozän 300.000 bis 13.000 Jahre Fundorte Nordasie …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Mosbacher Löwe — Zeitraum unteres und mittleres Pleistozän Fundorte Isernia (Italien) Wiesbaden (Deutschland) Mauer bei Heidelberg (Deutschland) Systematik …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Brevibacterium — Systematik Domäne: Bakterien Abteilung: Actinobacteria Klasse: Actinobacteria Ordnung …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Knochenmarkentzündung — (Osteomyelītis), akute Entzündung des Knochenmarks (s. Knochen) durch Eindringen von Bakterien, bei Masern, Scharlach, Pocken, Typhus u.a., mit typhusähnlichem Verlauf (daher auch Knochentyphus genannt), führt zu Knochenbrand und Knochenfraß.… …

    Kleines Konversations-Lexikon

  • 14 Osteomyelitis — Os|te|o|my|e|li|tis 〈f.; Gen.: , Pl.: ti|den; Med.〉 Entzündung des Knochenmarks …

    Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • 15 Ernst Neumann (Pathologe) — Ernst Neumann, am Stehpult Universität Königsberg, um 1895 Franz Ernst Christian Neumann (* 30. Januar 1834 in Königsberg (Preußen); † 6. März 1918 ebenda) war ein deutscher Pathologe und Hämatologe. Inhaltsverzeichni …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Blutbild und Infektionsdiagnostik —   Zur Diagnose zahlreicher Erkrankungen ist die Anfertigung eines Blutbilds unerlässlich. Unterschieden wird hierbei zwischen dem kleinen Blutbild (BB) und dem großen Blutbild, das auch Differenzialblutbild genannt wird. Bei der… …

    Universal-Lexikon

  • 17 Spondylitis ankylosans — Klassifikation nach ICD 10 M45 Spondylitis ankylosans …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Alkoholschmerz — Klassifikation nach ICD 10 C81.0 Lymphozytenreiche Form C81.1 Nodulär sklerosierende Form C81.2 Gemischtzellige F …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Hodgkin-Krankheit — Klassifikation nach ICD 10 C81.0 Lymphozytenreiche Form C81.1 Nodulär sklerosierende Form C81.2 Gemischtzellige F …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Hodgkin Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 C81.0 Lymphozytenreiche Form C81.1 Nodulär sklerosierende Form C81.2 Gemischtzellige F …

    Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.