Erbgut

  • 1 Erbgut — Erbgut, s. Allod …

    Herders Conversations-Lexikon

  • 2 Erbgut — ↑Genotyp, ↑Idiotyp …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 3 Erbgut — 1. Ein Erbgut ist bald verzehrt (verthan). Dän.: Arvedgods lader sig snart fortære. (Prov. dan., 38.) 2. Erbgut erbt bei der Schwertseite. – Graf, 189, 26; Oelrichs, Samml. d. Gesetzb. Bremens (Bremen 1771), 558. Verbindlichkeit und Fähigkeit zum …

    Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • 4 Erbgut — das Erbgut (Aufbaustufe) Gesamtheit der vererbbaren Informationen einer Zelle, Genom Synonym: Erbmasse Beispiel: Eineiige Zwillinge haben ein identisches Erbgut …

    Extremes Deutsch

  • 5 Erbgut — Der Begriff Erbgut bezeichnet in der Biologie die Gesamtheit der Erbanlagen, siehe Genom. in der Landwirtschaft den bäuerlichen Hof, der ungeteilt (in der Regel dem ältesten Sohn) vererbt wird, siehe Erbhof. in der Schweiz auch einen Teil des… …

    Deutsch Wikipedia

  • 6 Erbgut — Nachlass; Hinterlassenschaft; Vermächtnis; Legat; Erbteil (schweiz.); Erbe; Erbschaft; bestimmter Erbfaktor; Genom; Erbanlagen; Gen; …

    Universal-Lexikon

  • 7 Erbgut — Ẹrb·gut das; nur Sg, Biol Kollekt; die Gesamtheit aller Erbanlagen oder Gene …

    Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • 8 Erbgut — Erbanlagen, Erbmasse, Erbsubstanz; (Biochemie): DNA …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 9 Erbgut — Ẹrb|gut …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 10 Erbgut, das — Das Êrbgut, des es, plur. die güter. 1) Ein jedes ererbtes Gut. 2) Ein eigenthümliches Gut, im Gegensatze eines Lehens: ein Allodium. 3) Zuweilen auch ein Erbzinsgut, welches zwar erblich, aber mit einem gewissen Zinse beschweret ist …

    Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • 11 DNA-Doppelhelix: Schlüssel zum Erbgut —   Am 25. April des Jahres 1953 erscheint in der britischen Wissenschaftszeitschrift »Nature« der Bericht zweier Forscher aus Cambridge. Er beginnt mit dem Satz: »Wir möchten hiermit eine Struktur für das Salz der Desoxyribonucleinsäure (abgekürzt …

    Universal-Lexikon

  • 12 Petri Erbgut — Petri Erbgut, s. Patrimonium Petri …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 13 Erbgutentschlüsselung — Erbgut|entschlüsselung,   Identifizierung des Erbgutes, im engeren Sinn durch DNA Analyse; die gesamte Erbinformation des Menschen liegt in jeder Zelle in kettenförmiger Anordnung in 46 Elementen, den so genannten Chromosomen vor.   Den beiden… …

    Universal-Lexikon

  • 14 Medizinnobelpreis 1958: George Wells Beadle — Joshua Lederberg — Edward Lawrie Tatum —   Der Nobelpreis ging an die drei amerikanischen Wissenschaftler für die Erforschung der Regulation chemischer Vorgänge durch die Gene und die Genetik von Bakterien.    Biografien   George Wells Beadle, * Wahoo (Nebraska) 22. 10. 1903,✝ Pomona… …

    Universal-Lexikon

  • 15 Medizinnobelpreis 1975: David Baltimore — Renato Dulbecco — Howard Martin Temin —   Die drei amerikanischen Wissenschaftler erhielten den Nobelpreis für »ihre Entdeckungen auf dem Gebiet der Wechselwirkungen zwischen Tumorviren und dem genetischen Material der Zelle«.    Biografien   David Baltimore, * New York 7. 3. 1938; ab… …

    Universal-Lexikon

  • 16 Erbhygiene — Eugenik (von altgriech. eu „gut“ und genos „Geschlecht“) oder Eugenetik bezeichnet seit 1883 die Anwendung humangenetischer Erkenntnisse auf Bevölkerungs und Gesundheitspolitik mit dem Ziel, den Anteil positiv bewerteter Erbanlagen zu vergrößern… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Eugenetik — Eugenik (von altgriech. eu „gut“ und genos „Geschlecht“) oder Eugenetik bezeichnet seit 1883 die Anwendung humangenetischer Erkenntnisse auf Bevölkerungs und Gesundheitspolitik mit dem Ziel, den Anteil positiv bewerteter Erbanlagen zu vergrößern… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Menschenzucht — Eugenik (von altgriech. eu „gut“ und genos „Geschlecht“) oder Eugenetik bezeichnet seit 1883 die Anwendung humangenetischer Erkenntnisse auf Bevölkerungs und Gesundheitspolitik mit dem Ziel, den Anteil positiv bewerteter Erbanlagen zu vergrößern… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Design-Food und Novel-Food —   Die Lebensmittelindustrie hat, wie so viele andere Industriezweige, ihren Ursprung in der industriellen Revolution. Aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert stammt eine Vielzahl innovativer Lebensmittelkreationen und techniken, die sich für die… …

    Universal-Lexikon

  • 20 Gentechnik: Eingriff in die Gene der Lebewesen —   Die Wiege der Gentechnik steht im sonnigen Kalifornien. Das inzwischen wohl erfolgreichste »Kind« der Biologie sorgt für steigende Milliardenumsätze, gilt als Zukunftstechnologie par excellence und ist dennoch so umstritten wie vor knapp 30… …

    Universal-Lexikon