Erdmond

  • 1 Erdmond — Mond Der Mond, fotografiert mit einem 103 mm Refraktor. Zentralkörper Erde …

    Deutsch Wikipedia

  • 2 Erdmond — Luna (fachsprachlich); Erdtrabant; Mond; Erdbegleiter; kosmischer Nachbar (umgangssprachlich) …

    Universal-Lexikon

  • 3 Liste der unbemannten Raumfahrtmissionen — Es wird zwischen zwei Arten von unbemannten Raumfahrtmissionen unterschieden, den Raumsonden und den Erdsatelliten. Maßgebender Unterschied ist die Geschwindigkeit von 11,2 km/s, welche eine Raumsonde überschreiten muss, um das Schwerefeld… …

    Deutsch Wikipedia

  • 4 Laplace-Ebene — Die Laplace Ebene bezeichnet in der Himmelsmechanik die über lange Zeiten gemittelte Bahnebene eines Körpers (z. B. ein Planet, Mond oder Satellit), der sich auf einer Umlaufbahn um ein Zentralobjekt (beispielsweise die Sonne oder ein… …

    Deutsch Wikipedia

  • 5 Ganymed (Mond) — III Ganymed Jupitermond Ganymed, aufgenommen von der Raumsonde Galileo am 26. Juni 1996 Zentralkörper Jupiter …

    Deutsch Wikipedia

  • 6 Jupiter III — III Ganymed Jupitermond Ganymed, aufgenommen von der Raumsonde Galileo am 26. Juni 1996. Zentralkörper Jupiter …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Außerirdische Himmelsanblicke — Künstlerische Darstellung der Sicht von der Oberfläche des Zwergplaneten Pluto auf seinen Mond Charon und die Sonne. Als Himmel wird allgemein die Ansicht bezeichnet, die sich einem Betrachter mit Blick von der Oberfläche eines Himmelskörpers, im …

    Deutsch Wikipedia

  • 8 Triton (Mond) — Neptun I (Triton) Triton auf einer Aufnahme der Raumsonde Voyager 2, 1989. Zentralk …

    Deutsch Wikipedia

  • 9 Entstehung des Mondes — Der Erdmond Die Entstehung des Mondes der Erde wird seit Jahrhunderten diskutiert. Seit Mitte der 1980er Jahre hat sich die Ansicht durchgesetzt, dass der Mond nach einem seitlichen Zusammenstoß der Proto Erde mit einem etwa marsgroßen Körper,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Evektion — Die Evektion (lat. evehere, evectum: hinausführen, hinausfahren) bezeichnet in der himmelsmechanischen Mondtheorie eine periodische Störung der Mondbahn. Inhaltsverzeichnis 1 Entdeckung 2 Berechnung 3 Einzelnachweise …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Geologie des Merkur — Merkur   Merkur in natürlichen Farben, beim Anflug der Raumsonde Mariner 10 …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Io (Mond) — I Io Jupitermond Io, aufgenommen aus einer Entfernung von 130.000 km von der Raumsonde Galileo am 3.& …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Jupiter I — I Io Jupitermond Io, aufgenommen aus einer Entfernung von 130.000 km von der Raumsonde Galileo …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 Kallisto (Mond) — IV Kallisto Jupitermond Kallisto, Aufgenommen von der Raumsonde Galileo im Mai 2001. Zentralkörper Jupiter Eigenschaften des …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Merkur (Planet) — Merkur   Merkur in natürlichen Farben, beim Anflug der Raumsonde Mariner& …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Neptun I — I Triton Triton auf einer Aufnahme der Raumsonde Voyager 2, 1989. Zentralkörper Neptun …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Planet Merkur — Merkur   Merkur in natürlichen Farben, beim Anflug der Raumsonde Mariner 10 …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Titan (Mond) — Titan (Saturn VI) Titan im sichtbaren Licht; aufgenommen aus einer Entfernung von 174.000 Kilometern (Raumsonde Cassini, 2009) …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 — Merkur   Merkur in natürlichen Farben, beim Anflug der Raumsonde Mariner 10 …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 kosmischer Materiekreislauf und Evolution der Materie —   Aus der Sicht der Kosmologie ist das Universum weitgehend von der linearen Zeit geprägt, die gleichmäßig voranschreitet und sich in einer monotonen Änderung der physikalischen Bedingungen im Universum zeigt, vor allem in der allgemeinen… …

    Universal-Lexikon