Hügel

  • 1 Hugel — ist der Familienname folgender Personen Karl Hugel (1865–1937), deutscher Schneider und Mitglied des Reichstags Friedrich Hugel (1885–1964), deutscher Bildhauer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort b …

    Deutsch Wikipedia

  • 2 Hügel — Sm std. (16. Jh.) Stammwort. Vom Ostmitteldeutschen aus verbreitet, vor allem durch Luther. Älter ist die hochstufige Form mhd. houc n., ahd. houg, houc, hōg n., anord. haugr. Letztlich zu einer Grundlage (ig.) * keuk sich biegen, wölben, krümmen …

    Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • 3 Hügel [2] — Hügel, Freiherren von H., 1) Ernst Eugen, Sohn des wüttembergischen Generalfeldzeugmeisters[583] von Hügel, geb. 1774 in Ludwigsburg, trat früh in das Regiment seines Vaters, machte den Krieg 1792–1800 mit, stieg bis zum Hauptmann u. 1806 zum… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 4 Hügel — Hügel: Das seit dem Anfang des 16. Jh.s bezeugte mitteld. Wort, das durch Luthers Bibelübersetzung gemeinsprachliche Geltung erlangte, gehört zu der unter ↑ hoch dargestellten Wortgruppe. Es ist eine im Ablaut zu frühnhd. haug, mhd. houc, ahd.… …

    Das Herkunftswörterbuch

  • 5 Hügel — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Wir mussten den Hügel hinaufgehen …

    Deutsch Wörterbuch

  • 6 Hügel [1] — Hügel, 1) natürliche Erhabenheit des Bodens, die aber nicht bedeutend genug ist, um ein Berg zu heißen, aber doch mit bemerklicher Veränderung der Richtung des Bodens, nicht in allmäligem Aufsteigen wie bei einer Anhöhe; 2) Erhabenheit eines… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 7 Hügel [1] — Hügel, s. Berg, S. 657 …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 8 Hügel [2] — Hügel, 1) Ernst Eugen, Freiherr von, württemberg. General, geb. 26. März 1774 in Ludwigsburg, gest. 30. März 1849, Sohn des württembergischen Generalfeldzeugmeisters Joh. Andreas v. H. (geb. 1734, gest. 1807), dessen Humanität der Dichter… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 9 Hügel — Hügel, s. Berg …

    Lexikon der gesamten Technik

  • 10 Hügel — Hügel, Karl, Freiherr von, Reisender und Naturforscher, geb. 25. April 1796 zu Regensburg, 1814 24 österr. Militär und Gesandtschaftsattaché, bereiste 1830 37 den Orient, dann Ostasien und Vorderindien, 1850 österr. Gesandter in Florenz, 1859 69… …

    Kleines Konversations-Lexikon

  • 11 Hügel [1] — Hügel, württemb. Familie, die manchen tüchtigen Soldaten geliefert hat; H., Ernst Eugen Freiherr von, geb. 1774 zu Ludwigsburg, gest. 1849, diente als württemb. Offizier gegen die franz. Republikaner, von 1805 an gegen Oesterreich, Preußen u.… …

    Herders Conversations-Lexikon

  • 12 Hügel [2] — Hügel, Karl Alex. Anselm, Freiherr von, geb. 1796 zu Regensburg, wo sein Vater kaiserl. Commissarius am Reichstage war, diente von 1814–24 als kk. Offizier, lebte dann den Naturwissenschaften und dem Gartenbau (er hat zu Hietzing bei Wien… …

    Herders Conversations-Lexikon

  • 13 Hugel — Diminutif de Hugo (voir Hugues) porté en Alsace Lorraine …

    Noms de famille

  • 14 Hügel — Panorama vom Connors Hill, bei Swifts Creek im australischen Bundesstaat Victoria Ein Hügel ist als Geländeform eine mittelgroße Erhebung in einer Landschaft, meist mit eher abgerundeten Formen und mit Pflanzen bewachsen. Er ist kleiner als ein… …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Hügel — 1. Besser ein grüner Hügel als ein kahler Berg. 2. Der Hügel möchte gar zu gern ein Berg sein. Die Russen: Die Hügel sprechen am liebsten von den Bergen. (Altmann V, 128.) 3. Der Hügel nützt dem Bauer oft mehr als ein Berg. Die Russen sagen: Die… …

    Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • 16 Hügel — Tumulus; Grabhügel; (kleiner) Berg; Anhöhe; Erdwall; Aufschüttung; Erdhügel; Erhebung; Erhöhung * * * Hü|gel [ hy:gl̩], der; s, : leic …

    Universal-Lexikon

  • 17 Hügel — 1. Aus einer Koseform von Hug mit l Suffix entstandener Familienname. 2. Herkunftsname zu dem Ortsnamen Hügel (Westfalen, Bayern). Das Vorliegen eines Wohnstättennamens zu nhd. Hügel kommt i. A. nicht infrage, da das ursprünglich mitteldeutsche… …

    Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • 18 Hügel — Hü̲·gel der; s, ; eine Art kleiner Berg, der meist mit Gras oder Bäumen bewachsen ist <ein bewaldeter Hügel; einen Hügel hinaufsteigen>: Rom wurde auf sieben Hügeln erbaut || K : Hügelkette, Hügelkuppe, Hügelland, Hügellandschaft || K:… …

    Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • 19 Hügel — der Hügel, (Grundstufe) ein sehr kleiner Berg Synonym: Anhöhe Beispiele: Das Kloster steht auf einem Hügel. Ein Fluss fließt zwischen den Hügeln …

    Extremes Deutsch

  • 20 Hügel — Anhöhe, [Boden]erhebung, Erhöhung, Höcker, Höhe, kleiner Berg; (österr. ugs.): Mugel; (ugs.): Buckel; (landsch.): Hubbel; (südd., österr., schweiz.): Bühel; (landsch., sonst veraltend): Hubel. * * *… …

    Das Wörterbuch der Synonyme