Inkrement

  • 1 Inkrement — (lat.), Zuwachs, bes. in der Mathematik der Betrag, um den eine Größe zunimmt oder wächst; das Gegenteil ist Dekrement, Abnahme …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 2 inkrement — inkrèment m DEFINICIJA 1. uvećanje iznosa, količine čega, rast, prirast; povećanje 2. ono što se dodaje kao višak cjelini ili čemu završenom; dodatak, povišenje, povišica 3. korist koja se izračuna i izrazi materijalno od trgovine i različitih… …

    Hrvatski jezični portal

  • 3 Inkrement — Bei der schrittweisen Erhöhung bzw. Verminderung einer Größe oder Variablen ist das Inkrement (von lat. incrementare: vergrößern) bzw. Dekrement (von lat. decrementare: vermindern) der festgelegte Betrag der Änderung. Typisches Beispiel ist ein… …

    Deutsch Wikipedia

  • 4 Inkrement — Erhöhung * * * In|kre|mẹnt 〈n. 11〉 Zuwachs (einer Größe) [<lat. incrementum „Wachstum, Zuwachs“] * * * In|kre|mẹnt [lat. incrementum = Wachstum, Zuwachs, Zunahme], das; s, e: zur Berechnung extensiver Größen wie Molrefraktion, Parachor u.… …

    Universal-Lexikon

  • 5 Inkrement — prieaugis statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. increase; increment vok. Inkrement, n; Zunahme, f; Zuwachs, m rus. приращение, n; прирост, m pranc. accroissement, m; incrément, m ryšiai: sinonimas – inkrementas …

    Automatikos terminų žodynas

  • 6 Inkrement — In|kre|mẹnt 〈n.; Gen.: (e)s, Pl.: e; Math.〉 kleiner Zuwachs einer Größe; Ggs.: Dekrement [Etym.: <lat. incrementum »Wachstum«] …

    Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • 7 Inkrement — In|kremẹnt [aus lat. incrementum = Zuwachs, Zunahme] s; [e]s, e, in fachspr. Fügungen: In|cremẹntum, Mehrz.: ...ta: neurophysiologische Bezeichnung für den Zuwachs an Intensität, den eine Erregung gegenüber dem auslösenden Reiz hat und der sich …

    Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • 8 Inkrement — In|kre|ment* das; [e]s, e <aus lat. incrementum »Wachstum, Zunahme« zu increscere, vgl. ↑inkreszieren>: 1. a) Betrag, um den eine Größe zunimmt (Math.); b) kleiner Zuwachs einer veränderlichen Größe (Phys.); Ggs. ↑Dekrement …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 9 Inkrement — In|kre|mẹnt, das; [e]s, e <lateinisch> (Mathematik Betrag, um den eine Größe zunimmt) …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 10 Inkrement und Dekrement — Bei der schrittweisen Erhöhung bzw. Verminderung einer Größe oder Variablen ist das Inkrement (von lat. incrementare: vergrößern) bzw. Dekrement (von lat. decrementare: vermindern) der festgelegte Betrag der Änderung. Typisches Beispiel ist ein… …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 zulässiges Inkrement — leidžiamasis prieaugis statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. allowed increment vok. zulässige Zunahme, f; zulässiges Inkrement, n rus. допустимое приращение, n pranc. incrément admissible, m …

    Fizikos terminų žodynas

  • 12 ++ — Bei der schrittweisen Erhöhung bzw. Verminderung einer Größe oder Variablen ist das Inkrement (von lat. incrementare: vergrößern) bzw. Dekrement (von lat. decrementare: vermindern) der festgelegte Betrag der Änderung. Typisches Beispiel ist ein… …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 -- — Bei der schrittweisen Erhöhung bzw. Verminderung einer Größe oder Variablen ist das Inkrement (von lat. incrementare: vergrößern) bzw. Dekrement (von lat. decrementare: vermindern) der festgelegte Betrag der Änderung. Typisches Beispiel ist ein… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 Dekrementation — Bei der schrittweisen Erhöhung bzw. Verminderung einer Größe oder Variablen ist das Inkrement (von lat. incrementare: vergrößern) bzw. Dekrement (von lat. decrementare: vermindern) der festgelegte Betrag der Änderung. Typisches Beispiel ist ein… …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Dekrementieren — Bei der schrittweisen Erhöhung bzw. Verminderung einer Größe oder Variablen ist das Inkrement (von lat. incrementare: vergrößern) bzw. Dekrement (von lat. decrementare: vermindern) der festgelegte Betrag der Änderung. Typisches Beispiel ist ein… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Dekrementierung — Bei der schrittweisen Erhöhung bzw. Verminderung einer Größe oder Variablen ist das Inkrement (von lat. incrementare: vergrößern) bzw. Dekrement (von lat. decrementare: vermindern) der festgelegte Betrag der Änderung. Typisches Beispiel ist ein… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Inkremental — Bei der schrittweisen Erhöhung bzw. Verminderung einer Größe oder Variablen ist das Inkrement (von lat. incrementare: vergrößern) bzw. Dekrement (von lat. decrementare: vermindern) der festgelegte Betrag der Änderung. Typisches Beispiel ist ein… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Inkrementation — Bei der schrittweisen Erhöhung bzw. Verminderung einer Größe oder Variablen ist das Inkrement (von lat. incrementare: vergrößern) bzw. Dekrement (von lat. decrementare: vermindern) der festgelegte Betrag der Änderung. Typisches Beispiel ist ein… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Inkrementieren — Bei der schrittweisen Erhöhung bzw. Verminderung einer Größe oder Variablen ist das Inkrement (von lat. incrementare: vergrößern) bzw. Dekrement (von lat. decrementare: vermindern) der festgelegte Betrag der Änderung. Typisches Beispiel ist ein… …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Inkrementierung — Bei der schrittweisen Erhöhung bzw. Verminderung einer Größe oder Variablen ist das Inkrement (von lat. incrementare: vergrößern) bzw. Dekrement (von lat. decrementare: vermindern) der festgelegte Betrag der Änderung. Typisches Beispiel ist ein… …

    Deutsch Wikipedia