Kabine

  • 1 Kabine — Kabine: Das Substantiv erscheint zuerst am Anfang des 17. Jh.s mit der auch heute noch üblichen Bed. »Wohn und Schlafraum auf Schiffen für Offiziere und Passagiere«. Es ist in diesem Sinne aus gleichbed. engl. cabin entlehnt. Heute bezeichnet man …

    Das Herkunftswörterbuch

  • 2 Kabine — eines Passagierflugzeuges (Boeing 737) Der Begriff Kabine (von französisch cabine, von altfranzösisch cabane = Hütte) bezeichnet einen umschlossenen Raum zum (vorübergehenden) Aufenthalt von Personen. Eine besondere Bedeutung kommt der Sicherheit …

    Deutsch Wikipedia

  • 3 Kabine — Sf std. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ne. cabin, aus me. caban(e), dieses aus afrz. cabane Hütte u.ä. . Die heutige Form unter Einfluß von frz. cabine gleichen Ursprungs. Zunächst entlehnt als Bezeichnung für die Unterkunft auf Schiffen.… …

    Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • 4 Kabine — (franz.), soviel wie Kajüte, Koje (Kammer); auch Badekarren in Seebädern …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 5 Kabine — Kabine, Passagierkammer an Bord von Schiffen …

    Lexikon der gesamten Technik

  • 6 Kabine — Kabīne (frz.), s.v.w. Kajüte; Badekarren …

    Kleines Konversations-Lexikon

  • 7 Kabine — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Hütte …

    Deutsch Wörterbuch

  • 8 Kabine — Ka|bi|ne 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 1. kleiner, abgeschlossener Raum; BadeKabine; UmkleideKabine 2. Wohn u. Schlafraum an Bord; AußenKabine; InnenKabine 3. Gondel einer Seilbahn [Etym.: <engl. cabin »Hütte, Kajüte«; beeinflusst von frz. cabine… …

    Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • 9 Kabine — die Kabine, n (Grundstufe) für verschiedene Zwecke bestimmter kleiner, meist abgeteilter Raum Beispiele: Sie hat sich in der Kabine umgezogen. Die Dolmetscher sitzen in besonderen Kabinen. die Kabine, n (Aufbaustufe) kleiner Raum auf einem Schiff …

    Extremes Deutsch

  • 10 Kabine — Flugzeug; Aeroplan (österr.); Kiste (umgangssprachlich); Flieger (umgangssprachlich); Flugmaschine; Luftfahrzeug; Maschine (umgangssprachlich); Führerkabine; …

    Universal-Lexikon

  • 11 Kabine — 1. a) Kajüte. b) (Fachspr.): Fahrgastraum; (Raumfahrt): Kommandokapsel. 2. a) Badekabine, Umkleidekabine. b) Telefonzelle; (veraltend): Sprechzelle. 3. Gondel. * * * Kabine,die:Kajüte+Koje …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 12 kabine — is., Fr. cabinet 1) Bakanlar Kurulu, hükûmet 2) Hekim muayenehanesi Rengi doktor kabinelerinin kapılarındaki cilalı siyah levhalar gibi parlıyor. A. Gündüz 3) Kabin Bir kabineye girip soyundum. S. F. Abasıyanık 4) Hela Atasözü, Deyim ve Birleşik… …

    Çağatay Osmanlı Sözlük

  • 13 Kabine — die Kabine, n Gehen Sie bitte in Kabine 3 …

    Deutsch-Test für Zuwanderer

  • 14 kabinė — kãbinis, kãbinė bdv. Kãbinis sujungi̇̀mas …

    Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • 15 kabine — ka|bi|ne sb., n, r, rne, i sms. kabine , fx kabineansat, kabineplads …

    Dansk ordbog

  • 16 Kabine — Schlaf /Wohnraum fur Passagiere oder Besatzungsmitglieder …

    Maritimes Wörterbuch

  • 17 Kabine — Aflukke (lukaf) …

    Danske encyklopædi

  • 18 Kabine — Ka·bi̲·ne die; , n; 1 ein kleiner Raum (z.B. zum Umkleiden), der durch einen Vorhang oder eine dünne Wand von anderen Räumen (ab)getrennt ist: Sie können das Kleid noch nicht anprobieren die Kabinen sind alle besetzt || K: Badekabine, Duschkabine …

    Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • 19 Kabine — Kabinef 1.Abort.AusdemFolgendenverkürzt.1950ff,schül. 2.KabinederErleichterung.Übersetztausfranz»cabinetd aisance«.1950ff,schül. 3.indieKabinegeschicktwerden=einenFeldverweiserhalten.Fußballerspr.1950ff.… …

    Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • 20 Kabine — Ka|bi|ne die; , n unter Einfluss von fr. cabine aus gleichbed. engl. cabin, eigtl. »einfaches Häuschen, Hütte«, dies über gleichbed. altfr. cabane, altprovenzal. cabane aus spätlat. capanna »Hütte (der Weinbergaufseher)«>: 1. kleiner, meist… …

    Das große Fremdwörterbuch