Konzertflügel

  • 1 Konzertflügel — Schematischer Aufbau eines Konzertflügels im Querschnitt Tastatur, Mech …

    Deutsch Wikipedia

  • 2 Konzertflügel — Flügel * * * Kon|zẹrt|flü|gel 〈m. 5; Mus.〉 großer (,5 3 m langer) Flügel, bes. für Konzerte * * * Kon|zẹrt|flü|gel, der: großer ↑ Flügel (5). * * * Kon|zẹrt|flü|gel, der: großer ↑Flügel (5) …

    Universal-Lexikon

  • 3 Konzertflügel — Kon·zẹrt·flü·gel der; ein großer (Klavier)Flügel || Abbildung unter ↑Flügel …

    Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • 4 Konzertflügel — Kon|zẹrt|flü|gel …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 5 Steinway D-274 — Flügelmodell D 274 in der Steinway Hall in London D 274 (oder D) ist der Modellname des größten Konzertflügels des Herstellers Steinway Sons,[1] und wurde 1884 erstmalig gebaut.[2] Dieses Instrument gilt als Ers …

    Deutsch Wikipedia

  • 6 Steinway & Sons — Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 5. März 1853 Sitz …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Steinway & Sons — Steinway Musical Instruments, Inc. Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1853 Unternehmenssit …

    Deutsch Wikipedia

  • 8 Steinway Musical Instruments, Inc. — Steinway Musical Instruments, Inc. Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1853 Unternehmenssit …

    Deutsch Wikipedia

  • 9 Friedrich Kiel — (* 8. Oktober 1821 in Bad Laasphe Puderbach; † 13. September 1885 in Berlin) war ein deutscher Komponist der Romantik und Musikpädagoge. Er war einer der angesehensten Kompositionslehrer seiner Zeit und gehörte zu den herausragenden Komponisten… …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Luigi Borgato — (* 21. Februar 1963 in Gallarate) ist ein italienischer Klavierbauer und Hersteller handgefertigter Konzertflügel. Der venezianische Klavierbauer erneuerte und verbesserte einige technische Aspekte des Klavierbaus und ließ sie sich patentieren.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 C. Bechstein Pianoforte-Fabrik — C. Bechstein Pianofortefabrik Aktiengesellschaft Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Flügel (Musikinstrument) — Schematischer Aufbau eines Konzertflügels im Querschnitt Tastatur, Mech …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Haus Eller — in Bergheim ist ein Pianomuseum und Denkmal. Inhaltsverzeichnis 1 Denkmal 2 Sammlung 3 Instrumente 3.1 Hammerflügel …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 Oliver Drechsel — (* 10. Mai 1973 in Langenfeld (Rheinland)) ist deutscher Konzertpianist und Komponist. Nach anfänglichem Unterricht bei seiner Mutter, der Konzertpianistin Ruth Drechsel Püster, studierte er an der Hochschule für Musik Köln bei Roswitha Gediga… …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Pianoforte-Fabrik C. Bechstein — C. Bechstein Pianofortefabrik Aktiengesellschaft Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Stutzflügel — Schematischer Aufbau eines Konzertflügels im Querschnitt Tastatur, Me …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Yamaha Corporation — Yamaha K.K. Rechtsform K.K. ISIN JP3942600002 Gründung 12. Oktob …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 BWV 988 — Titelblatt des Erstdrucks Die Goldberg Variationen sind ein Klavierwerk von Johann Sebastian Bach (BWV 988). Im von Bach selbst veranlassten Erstdruck von 1741[1] wurden sie als „Clavier Ubung bestehend in einer ARIA mit verschiedenen… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 C. Bechstein Pianofortefabrik — Aktiengesellschaft Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN DE0005198006 …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Carl Sauter — Die Carl Sauter Pianofortemanufaktur GmbH Co KG in Spaichingen ist ein seit 1819 dort ansässiger Hersteller von Klavieren. Der im württembergischen Spaichingen geborene und aufgewachsene Schreinergeselle Johann Grimm ging 1813 nach Wien, um dort… …

    Deutsch Wikipedia