Mittel

  • 1 mittel- — mittel …

    Deutsch Wörterbuch

  • 2 mittel — mittel …

    Deutsch Wörterbuch

  • 3 Mittel- — Mittel …

    Deutsch Wörterbuch

  • 4 mittel — mittel: Das westgerm. Adjektiv mhd. mittel, ahd. mittil, niederl. middel, engl. middle ist eine Weiterbildung von dem unter ↑ Mitte behandelten gemeingerm. Adjektiv. Im Gegensatz zum Komparativ »mittlere« und zum Superlativ »mittelste« ist der… …

    Das Herkunftswörterbuch

  • 5 Mittel — mittel: Das westgerm. Adjektiv mhd. mittel, ahd. mittil, niederl. middel, engl. middle ist eine Weiterbildung von dem unter ↑ Mitte behandelten gemeingerm. Adjektiv. Im Gegensatz zum Komparativ »mittlere« und zum Superlativ »mittelste« ist der… …

    Das Herkunftswörterbuch

  • 6 Mittel [1] — Mittel, a) arithmetisches, die halbe Summe zweier Zahlen, allgemein die Summe von n Zahlen dividiert durch n; b) geometrisches, die Quadratwurzel aus dem Produkt zweier Zahlen, allgemein die n te Wurzel aus dem Produkt von n Zahlen; c)… …

    Lexikon der gesamten Technik

  • 7 mittel — Adj std. (8. Jh.), mhd. mittel, ahd. mittil, mndd. middel Stammwort. Aus g. * medlija Adj. mittel , auch in ae. afr. middel , as. middil nur in Zusammensetzungen. Ohne j und mit vollstufigem Suffix anord. međal Mitte , ahd. metal. Substantiviert… …

    Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • 8 Mittel — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Medizin • Arznei(mittel) • ...mittel • Medium Bsp.: • Nimm diese Medizin für deinen Husten. • …

    Deutsch Wörterbuch

  • 9 ...mittel — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Mittel Bsp.: • Sie haben nicht die Mittel, ein neues Haus zu kaufen …

    Deutsch Wörterbuch

  • 10 Mittel — Mittel, er, ste, adj. et adv. was in der Mitte ist, sich in der Mitte befindet; ein altes zum Theil veraltetes Wort. Die erste Stufe, mittel, ist für sich allein veraltet, und nur in einigen Zusammensetzungen üblich, S. die folgenden Wörter. Noch …

    Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • 11 Mittel — 1) so v.w. Mitte; 2) (Math.), jedes der beiden mittleren Glieder einer Proportion,[328] wenn dieselben einander gleich sind. Da man hauptsächlich vier Arten von Proportionen hat, so gibt es eben so viele darnach benannte M., nämlich: a)… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 12 Mittel [1] — Mittel, in der Arithmetik ein Wert, der zwischen andern Werten liegt. Man unterscheidet das arithmetische M. beliebig vieler Zahlen, d. h. die Summe dieser Zahlen, dividiert durch ihre Anzahl; das geometrische M. oder die mittlere Proportionale… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 13 Mittel [2] — Mittel, eine Schriftgattung von 14 typographischen Punkten Kegelstärke; die doppelt so große Schriftgattung heißt Doppelmittel. Vgl. Schriftarten …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 14 Mittel [3] — Mittel (Zwischenmittel), bergmännischer und geologischer Ausdruck für eine Masse in einer Lagerstätte, die von der umgebenden der Beschaffenheit und dem Gehalte nach verschieden ist; so unterscheidet man ein taubes M., ein edles M., ein Erz und… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 15 Mittel [2] — Mittel (Erzmittel, Zwischenmittel), s. Erzlagerstätten …

    Lexikon der gesamten Technik

  • 16 Mittel — (im Buchdruck), ein Schriftgrad, 14 typogr. Punkte …

    Kleines Konversations-Lexikon

  • 17 Mittel [2] — Mittel (in der Mathematik). Das arithmet. M. zweier oder mehrerer Zahlen ergibt sich durch Addition derselben und Division der Summe durch ihre Anzahl; das geometr. M. zweier Zahlen ist gleich der Quadratwurzel aus dem Produkt derselben; das… …

    Kleines Konversations-Lexikon

  • 18 Mittel — Mittel, mathematisches, zwischen 2 od. mehren Zahlen, ist entweder arithmetisches, oder geometrisches, oder harmonisches M. Das arithmetische M. zweier oder mehrer Zahlen erhält man, wenn man dieselben addirt u. die Summe durch ihre Anzahl… …

    Herders Conversations-Lexikon

  • 19 Mittel — ↑Fundus, 1Medium …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 20 -mittel — ikum, ...ivum, ...osum …

    Das große Fremdwörterbuch