Preisanstieg

  • 1 Preisanstieg — Preiserhöhung, Preissteigerung, [Ver]teuerung. * * * Preisanstieg,der:Teuerung·Verteuerung·Preisexplosion;auch⇨Preiserhöhung PreisanstiegPreiserhöhung,Preissteigerung,Teuerung,Verteuerung,Kostenexplosion,Preislawine,Preisspirale,Aufschlag,Preisauf… …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 2 Preisanstieg — Aufblähung der Geldmenge; Preissteigerung; Geldentwertung; Inflation; Teuerungsrate * * * Preis|an|stieg 〈m. 1〉 Anstieg der Preise * * * Preis|an|stieg, der: Anstieg der ↑ Preise (1) …

    Universal-Lexikon

  • 3 Preisanstieg — Preis|an|stieg …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 4 Preiserhöhung — ↑ Preisanstieg. * * * Preiserhöhung,die:Preissteigerung;Preistreiberei·Preiswucher(abwert);auch⇨Preisanstieg Preiserhöhung→Preisanstieg …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 5 Preissteigerung — ↑ Preisanstieg. * * * Preissteigerung,die:⇨Preiserhöhung Preissteigerung→Preisanstieg …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 6 Indische Wirtschaft — Indien ist eine gelenkte Volkswirtschaft. Die weitgehenden staatlichen Regulierungen der Binnenwirtschaft und der umfassende Schutz der Wirtschaft vor ausländischer Konkurrenz werden jedoch insbesondere seit Anfang der 1990er Jahre schrittweise… …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Wirtschaft Indiens — Die Wirtschaft Indiens liegt in Bezug auf das nominale Bruttosozialprodukt mit etwa 1.200 Milliarden US Dollar im Jahr 2009 an weltweit zwölfter Stelle. In Bezug auf das Bruttoinlandsprodukt Kaufkraftparität (PPP) lag Indien nach Berechnungen des …

    Deutsch Wikipedia

  • 8 Teuerung — Preissteigerungsrate; Teuerungsrate; Geldentwertungsrate; Inflationsrate * * * Teu|e|rung [ tɔy̮ərʊŋ], die; , en: das Teurerwerden; Preisanstieg: die Maßnahmen der Regierung sollen die Teuerung aufhalten; zur Teuerung trugen erneut die Mieten bei …

    Universal-Lexikon

  • 9 Gesamtwirtschaftliche Entwicklung Russlands — Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung Russlands nach der Auflösung der Sowjetunion war zunächst von einem drastischen Einbruch der Produktion geprägt. Dazu trug der Wegfall eingespielter Handelsbeziehungen im Verbund der Sowjetunion bei. Der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Goldmark — ℳ Das Mark Zeichen, ein M in lateinischer Schreibschrift 1 Mark von 1875 in Silber Die Mark (Mk oder ℳ, M in lateinischer Schreibschri …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Inflation — Reichsbanknote 5 Milliarden Mark, 10. September 1923 50 Millionen Mark St …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Tulpenmanie — Broschüre von der Tulpenmanie in den Niederlanden, gedruckt 1637 …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Ölpreis — Der Begriff Ölpreis bezeichnet ein auf einem Markt festgestelltes Austauschverhältnis für eine Ölsorte. Die Vielzahl unterschiedlicher Ölsorten bedingt eine Vielzahl von Ölpreisen. Dabei hängt der Preis von der unterschiedlichen chemischen… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 Helmut Weber (Arzt) — Helmut Weber (2008) Helmut Weber (* 13. Juli 1942 in Würzburg) ist ein deutscher Arzt und Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande. Inhaltsverzeichnis …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Geldmengenziel — Gẹld|men|gen|ziel, das (Finanzw.): von einer Notenbank festgesetztes, nach dem erwarteten Wirtschaftswachstum, dem angenommenen Preisanstieg u. der Umlaufgeschwindigkeit des Geldes berechnetes Volumen, auf das die Geldmenge zu einem bestimmten… …

    Universal-Lexikon

  • 16 Verteuerung — Aufschlag, Preisanstieg, Preiserhöhung, Preisexplosion, Preissteigerung, Teuerung; (ugs.): Preislawine. * * * Verteuerung,die:⇨Preisanstieg Verteuerung→Preisanstieg …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 17 Budgetinflation — Reichsbanknote 5 Milliarden Mark, 10. September 1923 50 Millionen Markstück, Notgeld der Provinz Westfalen …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Flächenkonkurrenz — Als Flächenkonkurrenz wird allgemein die Konkurrenz um Fläche durch verschiedene Nutzungsformen bezeichnet, insbesondere in Bezug auf landwirtschaftliche Nutzflächen. Im Mittelpunkt steht die Konkurrenz zwischen dem Anbau von Energiepflanzen zur… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Front-Running — Die Praxis des Front Running bezeichnet im Börsenhandel das Ausnutzen des vertraulichen Wissens um die Handelsstrategie des Mandanten (vor der Durchführung der in Auftrag gegebenen Transaktion) durch den Vertreter des ausführenden Instituts zum… …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Front Running — Die Praxis des Front Running bezeichnet im Börsenhandel das Ausnutzen des vertraulichen Wissens um die Handelsstrategie des Mandanten (vor der Durchführung der in Auftrag gegebenen Transaktion) durch den Vertreter des ausführenden Instituts zum… …

    Deutsch Wikipedia