Pulsbreitenmodulation

  • 1 Pulsbreitenmodulation — Pulsbreitenmodulation,   PWM …

    Universal-Lexikon

  • 2 Pulsbreitenmodulation — PWM Signal mit einem Tastverhältnis t1 / T = 0,25 = 25 % Die Pulsweitenmodulation (PWM) (auch Unterschwingungsverfahren) ist eine Modulationsart, bei der eine technische Größe (z. B. elektrischer Strom) zwischen zwei Werten wechselt. Dabei wird… …

    Deutsch Wikipedia

  • 3 Pulsbreitenmodulation — impulsų trukmės moduliavimas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. pulse duration modulation; pulse width modulation; pulse duration modulation; pulse length modulation; pulse width modulation vok. Pulsbreitenmodulation, f;… …

    Automatikos terminų žodynas

  • 4 Pulsbreitenmodulation — impulsų trukmės moduliavimas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. pulse duration modulation; pulse length modulation; pulse width modulation vok. Impulslängenmodulation, f; Pulsbreitenmodulation, f; Pulslängenmodulation, f rus. модуляция… …

    Fizikos terminų žodynas

  • 5 Hooversound — In der elektronischen Musik ist ein Hoover Sound (auch Hoover, engl. für Staubsauger ) ein Synthesizergeräusch bzw. instrument. Der Hoover besteht aus einer komplexen Wellenform, die durch mehrere (meist 3) Sägezahn Oszillatoren hervorgerufen… …

    Deutsch Wikipedia

  • 6 Hoover Sound — In der elektronischen Musik ist ein Hoover Sound (auch Hoover, engl. für Staubsauger ) ein Synthesizergeräusch bzw. instrument. Der Hoover besteht aus einer komplexen Wellenform, die durch mehrere (meist 3) Sägezahn Oszillatoren hervorgerufen… …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Licht am Tag — LED Tagfahrlicht des Audi R8 Tagfahrlicht des BMW 3er Coupé Tagfahrlicht oder Licht am Tag bedeutet, dass die …

    Deutsch Wikipedia

  • 8 Tagesfahrlicht — LED Tagfahrlicht des Audi R8 Tagfahrlicht des BMW 3er Coupé Tagfahrlicht oder Licht am Tag bedeutet, dass die …

    Deutsch Wikipedia

  • 9 Elektronischer Transformator — Ein Schaltnetzteil (SNT, auch SMPS von engl. switched mode power supply) oder Schaltnetzgerät ist eine elektronische Baugruppe, die eine unstabilisierte Eingangsspannung (Gleich oder Wechselspannung) in eine Gleichspannung eines anderen Niveaus… …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Elektronisches Netzteil — Ein Schaltnetzteil (SNT, auch SMPS von engl. switched mode power supply) oder Schaltnetzgerät ist eine elektronische Baugruppe, die eine unstabilisierte Eingangsspannung (Gleich oder Wechselspannung) in eine Gleichspannung eines anderen Niveaus… …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Funkfernsteuerung — Sender einer programmierbaren Funkfernsteuerung Die Funkfernsteuerung (engl. radio control oder RC) beruht auf dem Einsatz von Funksignalen zur Steuerung einer technischen Vorrichtung aus der Ferne. Der Begriff wird meist verwendet, um die… …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 HBG (Zeitzeichensender) — 46.40846.2528166666667 Koordinaten: 46° 24′ 30″ N, 6° 15′ 10″ O …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Impulsweitenmodulation — PWM Signal mit einem Tastverhältnis t1 / T = 0,25 = 25 % Die Pulsweitenmodulation (PWM) (auch Unterschwingungsverfahren) ist eine Modulationsart, bei der eine technische Größe (z. B. elektrischer Strom) zwischen zwei Werten wechselt. Dabei wird… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 PBM — steht als Abkürzung für: Johan Adolf Pengel International Airport, Flughafen in Suriname (IATA Code) Martin PBM, amerikanisches Flugboot Peak Bone Mass, die als ein Hauptmerkmal der Knochengesundheit maximal erreichbare Knochenmasse eines… …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Parallax Propeller — Der Parallax Propeller ist ein im Jahr 2006 eingeführter Mikrocontroller mit acht unabhängig arbeitenden 32 Bit RISC CPU Kernen. Programmiert wird der Propeller in der eigens für ihn entwickelten Hochsprache SPIN und in Assembler. Die Hochsprache …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Pulsdauer-Modulation — PWM Signal mit einem Tastverhältnis t1 / T = 0,25 = 25 % Die Pulsweitenmodulation (PWM) (auch Unterschwingungsverfahren) ist eine Modulationsart, bei der eine technische Größe (z. B. elektrischer Strom) zwischen zwei Werten wechselt. Dabei wird… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Pulsdauermodulation — PWM Signal mit einem Tastverhältnis t1 / T = 0,25 = 25 % Die Pulsweitenmodulation (PWM) (auch Unterschwingungsverfahren) ist eine Modulationsart, bei der eine technische Größe (z. B. elektrischer Strom) zwischen zwei Werten wechselt. Dabei wird… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Pulsmodulation — bezeichnet folgende, technische Modulationsverfahren: Pulsamplitudenmodulation (PAM), Modulationsart, bei dem die Amplitude des Signals in bestimmten Zeitabständen abgetastet wird Puls Code Modulation (PCM), Erweiterung der PAM bei dem der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Pulsweitenmodulation — Die Pulsweitenmodulation (PWM) respektive Pulslängenmodulation[1] (PLM; auch: Unterschwingungsverfahren) ist eine Modulationsart, bei der eine technische Größe (z. B. elektrischer Strom) zwischen zwei Werten wechselt. Dabei wird bei… …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Schaltnetzgerät — Ein Schaltnetzteil (SNT, auch SMPS von engl. switched mode power supply) oder Schaltnetzgerät ist eine elektronische Baugruppe, die eine unstabilisierte Eingangsspannung (Gleich oder Wechselspannung) in eine Gleichspannung eines anderen Niveaus… …

    Deutsch Wikipedia