Semmel

  • 1 Semmel — steht für: eine Unterart von Brötchen Kurzform der Kaisersemmel Semmel (Rosinenbrot), in Norddeutschland eine Art von Rosinenbrot mit Orangeat und Zitronat Arno Semmel (* 1929), ein deutscher Geograph, Geologe und Geomorphologe Siehe auch Semel …

    Deutsch Wikipedia

  • 2 Semmel — Semmel, Gebäck aus weißem Weizenmehl; an einigen Orten bildet jede S. ein für sich bestehendes Brödchen, z.B. bei den Franz , Mund , Kaisersemmeln; anderwärts vereinigt man mehre einzelne S n zu einem Ganzen, so Reihen (Schicht , Zeilen ) semmel …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 3 Semmel — (althochd. sëmala, simila, zusammenhängend mit dem lat. simila, »Weizenmehl«), feines Weizengebäck, mit gewöhnlich 2–3 Abschnitten (Nocken) …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 4 Semmel — Sf Brötchen erw. oobd. (8. Jh.), mhd. semel(e), simel(e), ahd. semala, simila, mndd. semel Entlehnung. Entlehnt aus l. simila feinstes Weizenmehl und später auch aus diesem Mehl gebackene Brötchen . Dieses wie gr. semídālis feinstes Weizenmehl… …

    Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • 5 Semmel — Semmel: Lat. simila »fein gemahlenes Weizenmehl« wurde früh ins Dt. entlehnt (mhd. semel‹e›, ahd. semala). Im Mhd. entwickelte sich dann die Bedeutung »Brot aus Weizenmehl; Brötchen«. Diese Bezeichnung für das nordd. und mitteld. Brötchen wird… …

    Das Herkunftswörterbuch

  • 6 Semmel — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Brötchen Bsp.: • Wir aßen Käsebrötchen …

    Deutsch Wörterbuch

  • 7 Semmel — 1. Breslauer Semmel und schweidnitzer Brot, wer s immer hätte, der litt nicht Noth. (Schles.) Beide Gebäcke wurden von alters her unter die schlesischen Delicatessen gerechnet. Die breslauer Christsemmeln werden noch heute gerühmt. »In Schlesien… …

    Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • 8 Semmel — Kaisersemmel (österr.); Brötchen; Weckerl (österr.); Rundstück (regional); Schrippe (regional) * * * Sem|mel [ zɛml̩], die; , n (landsch.): Brötchen: knusprige, weiche Semmeln; eine Semmel mit Wurst, Käse; die neuen CDs gingen weg wie warme… …

    Universal-Lexikon

  • 9 Semmel — Brötchen; (österr.): Wecken; (schweiz.): Mutschli, Weggen, Weggli; (nordd.; bes. hamburg.): Rundstück; (bes. südd.): Weck; (bes. südd., österr.): Wecke; (bayr., österr.): Weckerl; (landsch.): Knüppel, Weggla; (bes …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 10 Semmel — f булочка белый хлебец из дрожжевого теста, распространённый сорт хлеба. Форма варьируется в зависимости от региона см. тж. Kaisersemmel, Langsemmel, Kärntner Semmel …

    Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • 11 Semmel — Berufsübername zu mhd. sлmele »feines Weizenmehl, Weizenbrot, Semmel« für einen Bäcker, vgl. Sem(m)ler. F.Semel, im spätmittelalterlichen Regensburg (a. 1348) bezeugt, war ein Bäckergeselle …

    Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • 12 Semmel — Abgehen wie warme Semmeln: gut abgehen, sich schnell verkaufen lassen, sehr begehrt sein. Der redensartliche Vergleich beruht auf der Beobachtung, daß besonders frische Ware, die gerade fertig wurde, die noch warm aus dem Backofen kommt,… …

    Das Wörterbuch der Idiome

  • 13 Semmel — die Semmel, n (Mittelstufe) rundes Gebäck, das kleiner als Brot ist (SD, A) Synonym: Brötchen Beispiele: Jeden Morgen kaufe ich warme Semmeln. Heute essen wir Semmeln mit Käse …

    Extremes Deutsch

  • 14 semmel — ˈseməl, ˈze noun (plural semmels or semmel) Etymology: German, from Old High German semala, simila fine wheat flour, from Latin simila finest wheat flour more at simnel : a bread roll with a crisp crust and a variously shaped top …

    Useful english dictionary

  • 15 Semmel — Sẹm·mel die; , n; südd (A) ≈ Brötchen || Abbildung unter ↑Brot || K : Semmelknödel; semmelblond || K: Buttersemmel, Käsesemmel, Schinkensemmel, Wurstsemmel || ID etwas geht weg wie warme Semmeln gespr; von etwas wird in kurzer Zeit viel verkauft …

    Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • 16 Semmel — Semmelf 1.frischeSemmel=bleichgesichtigerMensch.1950ff. 2.gebackeneSemmel=Frikadelle.WegenderallzureichlichenWeißbrotbeimengung.BSD1960ff. 3.getarnteSemmel=Frikadelle;Hackbraten.VgldasVorhergehende.BSD1965ff.… …

    Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • 17 semmel — sem·mel …

    English syllables

  • 18 Semmel — Sẹm|mel , die; , n (besonders österreichisch, bayrisch) …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 19 Semmel-Stoppelpilz — (Hydnum repandum) Systematik Klasse: Ständerpilze (Basidiomycetes) Unterklasse …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 SEMMEL, BERNARD — (1928– ), U.S. historian. Born in New York City, Semmel taught at Columbia University and at Park College and was appointed professor of history at the State University of New York at Stony Brook. He later became Distinguished Professor of… …

    Encyclopedia of Judaism