Strömungsmaschine

  • 1 Strömungsmaschine — Montage einer großen Dampfturbine, einer typischen Strömungsmaschine Eine Strömungsmaschine ist eine Fluidenergiemaschine, bei der die Energieübertragung zwischen Fluid und Maschine in einem offenen Raum durch eine Strömung nach den Gesetzen der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 2 Strömungsmaschine — mentinė mašina statusas T sritis Energetika apibrėžtis Ratas su mentėmis, kuris skysčio ar dujų kinetinę energiją verčia besisukančio darbinio rato mechanine energija (pvz., turbina) arba priešingai (pvz., mentinis siurblys). atitikmenys: angl.… …

    Aiškinamasis šiluminės ir branduolinės technikos terminų žodynas

  • 3 Strömungsmaschine — Turbine; Gasexpansionsturbine …

    Universal-Lexikon

  • 4 Expander (Strömungsmaschine) — Ein Expander, auch Gasentspannungs oder expansionsturbine genannt, ist eine Gasturbine im engeren Sinne, d. h. eine Turbine (Strömungsmaschine), in der ein unter Druck stehendes Gas unter Abführung von Arbeit expandiert. Ein Expander besteht …

    Deutsch Wikipedia

  • 5 Laufrad (Strömungsmaschine) — Ein vierstufiger Turboverdichter mit Laufrädern (rotierend) und Leiträdern (stehend) …

    Deutsch Wikipedia

  • 6 Eulersche Turbinengleichung — Eine Turbine (lat. turbare, drehen) („Kreiselmaschine“) ist eine Fluidenergiemaschine, die die kinetische Energie von Fluiden (Flüssigkeiten und Gase) in Dreh oder Rotationsenergie umwandelt; z. B. wandelt eine Wasserturbine die Strömungsenergie… …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Gebläse — Tisch Ventilator aus dem Jahre 1937 Ein Ventilator (von ventulus, lat. für „schwacher Wind“, „Lüftchen“) ist eine fremdangetriebene Strömungsmaschine, die mittels eines in einem Gehäuse rotierenden Laufrads ein gasförmiges Medium fördert und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 8 Lüfter — Tisch Ventilator aus dem Jahre 1937 Ein Ventilator (von ventulus, lat. für „schwacher Wind“, „Lüftchen“) ist eine fremdangetriebene Strömungsmaschine, die mittels eines in einem Gehäuse rotierenden Laufrads ein gasförmiges Medium fördert und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 9 Querstromventilator — Tisch Ventilator aus dem Jahre 1937 Ein Ventilator (von ventulus, lat. für „schwacher Wind“, „Lüftchen“) ist eine fremdangetriebene Strömungsmaschine, die mittels eines in einem Gehäuse rotierenden Laufrads ein gasförmiges Medium fördert und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Radialgebläse — Tisch Ventilator aus dem Jahre 1937 Ein Ventilator (von ventulus, lat. für „schwacher Wind“, „Lüftchen“) ist eine fremdangetriebene Strömungsmaschine, die mittels eines in einem Gehäuse rotierenden Laufrads ein gasförmiges Medium fördert und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Radialventilator — Tisch Ventilator aus dem Jahre 1937 Ein Ventilator (von ventulus, lat. für „schwacher Wind“, „Lüftchen“) ist eine fremdangetriebene Strömungsmaschine, die mittels eines in einem Gehäuse rotierenden Laufrads ein gasförmiges Medium fördert und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Turbine — Eine Turbine (lat. turbare, drehen) ist eine Strömungsmaschine (Fluidenergiemaschine), welche die innere Energie (Enthalpie) eines strömenden Fluids (Flüssigkeit oder Gas) in Rotationsenergie und letztlich in mechanische Antriebsenergie umwandelt …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Turbinen — Eine Turbine (lat. turbare, drehen) („Kreiselmaschine“) ist eine Fluidenergiemaschine, die die kinetische Energie von Fluiden (Flüssigkeiten und Gase) in Dreh oder Rotationsenergie umwandelt; z. B. wandelt eine Wasserturbine die Strömungsenergie… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 Ventilatorindustrie — Tisch Ventilator aus dem Jahre 1937 Ein Ventilator (von ventulus, lat. für „schwacher Wind“, „Lüftchen“) ist eine fremdangetriebene Strömungsmaschine, die mittels eines in einem Gehäuse rotierenden Laufrads ein gasförmiges Medium fördert und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Zentrifugalventilator — Tisch Ventilator aus dem Jahre 1937 Ein Ventilator (von ventulus, lat. für „schwacher Wind“, „Lüftchen“) ist eine fremdangetriebene Strömungsmaschine, die mittels eines in einem Gehäuse rotierenden Laufrads ein gasförmiges Medium fördert und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Flugzeugturbine — Gasturbine eines Turboproptriebwerks: A Propeller, B Getriebe, C Kompressor, D Brennkammer, E Turbine, F Abgasausstoß. Eine Gasturbine im engeren Sinne, auch Expander genannt, ist eine Turbine (Strömungsmaschine) in der ein unter Druck stehendes… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Gasturbinenantrieb — Gasturbine eines Turboproptriebwerks: A Propeller, B Getriebe, C Kompressor, D Brennkammer, E Turbine, F Abgasausstoß. Eine Gasturbine im engeren Sinne, auch Expander genannt, ist eine Turbine (Strömungsmaschine) in der ein unter Druck stehendes… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Panzertriebwerk — Gasturbine eines Turboproptriebwerks: A Propeller, B Getriebe, C Kompressor, D Brennkammer, E Turbine, F Abgasausstoß. Eine Gasturbine im engeren Sinne, auch Expander genannt, ist eine Turbine (Strömungsmaschine) in der ein unter Druck stehendes… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Strahlturbine — Gasturbine eines Turboproptriebwerks: A Propeller, B Getriebe, C Kompressor, D Brennkammer, E Turbine, F Abgasausstoß. Eine Gasturbine im engeren Sinne, auch Expander genannt, ist eine Turbine (Strömungsmaschine) in der ein unter Druck stehendes… …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Wellenleistungstriebwerk — Gasturbine eines Turboproptriebwerks: A Propeller, B Getriebe, C Kompressor, D Brennkammer, E Turbine, F Abgasausstoß. Eine Gasturbine im engeren Sinne, auch Expander genannt, ist eine Turbine (Strömungsmaschine) in der ein unter Druck stehendes… …

    Deutsch Wikipedia