Wucherung

  • 1 Wucherung — kann bezeichnen: in der Medizin eine umschriebene Zunahme des Gewebsvolumens jedweder Ursache, siehe Tumor volkstümlich auch eine erhebliche Vergrößerung der Rachenmandel, siehe Tonsilla pharyngealis Diese Seite ist eine Begriff …

    Deutsch Wikipedia

  • 2 Wucherung — Wucherung, üppiges Hervorwachsen bes. krankhafter Gebilde. od. diese selbst …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 3 Wucherung — ↑Fungosität, ↑Proliferation, ↑Vegetation …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 4 Wucherung — Wildwuchs; Proliferation; Weiterverbreitung; Geschwulst; Tumor; Neoplasie (fachsprachlich); Schwellung; Raumforderung; Auswuchs * * * Wu|che|rung 〈f. 20 …

    Universal-Lexikon

  • 5 Wucherung — die Wucherung, en (Oberstufe) krankhafte Bildung von Gewebe im Körper Beispiel: Die Ärzte haben die bösartige Wucherung in einer Notoperation entfernt. Kollokation: eine Wucherung am Knie …

    Extremes Deutsch

  • 6 Wucherung — Geschwulst, Gewächs; (Med.): Exkreszenz, Knoten, Nodus, Papel, Tophus, Tumor. * * * Wucherung,die:⇨Geschwulst Wucherung→Geschwulst …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 7 Wucherung — Wu̲·che·rung die; , en; 1 nur Sg; das schnelle und unkontrollierte Wachsen von (meist krankem) menschlichem, tierischem oder pflanzlichem Gewebe 2 eine Schwellung, die durch eine ↑Wucherung (1) entstanden ist ≈ Geschwulst, Tumor <eine… …

    Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • 8 Wucherung — Wucher: Das altgerm. Substantiv mhd. wuocher, ahd. wuochar »Frucht, Nachwuchs, ‹Zins›gewinn«, got. wōkrs »Zins«, niederl. woeker »Wucher«, aengl. wōcor »Zuwachs, Nachkommen« gehört zu der unter 2↑ wachsen behandelten idg. Wurzel und bedeutet… …

    Das Herkunftswörterbuch

  • 9 Wucherung — Wu|che|rung …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 10 gutartige Wucherung von Gebärmutterschleimhaut — Endometriose (fachsprachlich) …

    Universal-Lexikon

  • 11 Proliferation — Wildwuchs; Weiterverbreitung; Wucherung * * * Pro|li|fe|ra|ti|on1 〈f. 20〉 1. 〈Med.〉 Vermehrung von Gewebe, Wucherung 2. 〈Biol.〉 Missbildung von Blüten [<lat. proles „Nachkommenschaft“ + ferre „tragen“] Pro|li|fe|ra|tion2 〈[ rɛıʃən] f.; ; unz.〉 …

    Universal-Lexikon

  • 12 Geschwülste [1] — Geschwülste (Tumōres), im allgemeinen abnorme Umfangszunahmen eines Körperteils, namentlich wenn sie lokal beschränkt auftreten. Im engern Sinne spricht man von Geschwulst, wenn die krankhafte Umfangszunahme auf einer Neubildung von Geweben… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 13 Geschwulst — Tumor; Wucherung; Neoplasie (fachsprachlich); Schwellung; Raumforderung; Auswuchs * * * Ge|schwulst [gə ʃvʊlst], die; , Geschwülste [gə ʃvʏlstə]: krankhafte Anschwellung oder Wucherung von Gewebe im Körper: eine gutartige, bö …

    Universal-Lexikon

  • 14 Auswuchs — Geschwulst; Tumor; Wucherung; Neoplasie (fachsprachlich); Schwellung; Raumforderung; Höcker; Buckel; Extrem * * * Aus|wuchs [ au̮svu:ks], der; es, Auswüchse [ au̮svy:ksə] …

    Universal-Lexikon

  • 15 Warze — War|ze [ varts̮ə], die; , n: kleine, rundliche Wucherung der Haut mit oft stark verhornter, zerklüfteter Oberfläche: er hat eine Warze an der Hand; sich eine Warze entfernen lassen. Zus.: Brustwarze. * * * Wạr|ze 〈f. 19〉 hornige Wucherung der… …

    Universal-Lexikon

  • 16 Balaenidae — Glattwale Ein Atlantischer Nordkaper (Eubalaena glacialis) mit Kalb Systematik Klasse …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Felix von Winiwarter — (* 28. November 1852 in Wien; † 10. Juli 1931 in Hollabrunn, Niederösterreich) war ein österreichischer Arzt. Mit seinem Namen ist die Thrombangiitis obliterans (Winiwarter Buerger Syndrom) verbunden. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Ausbildung und …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Glattwal — Glattwale Ein Atlantischer Nordkaper (Eubalaena glacialis) mit Kalb Systematik Klasse …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Glattwale — Ein Atlantischer Nordkaper (Eubalaena glacialis) mit Kalb Systematik Klasse: Säugetiere (Mammalia) …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Krebs [5] — Krebs (Krebsschade, Krebsgeschwür, Karzinom, griech. lat. Carcinoma, lat. Cancer), ein von Galenus in die Medizin eingeführter Name, der ursprünglich auf harte Geschwülste der weiblichen Brust angewendet wurde, deren erweiterte, bläulich… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon