Wurmfortsatz+des+Blinddarms

  • 1 Wurmfortsatz des Blinddarms — Appendix (fachsprachlich); Blinddarm (umgangssprachlich) …

    Universal-Lexikon

  • 2 Wurmfortsatz — des Blinddarms, s. Darm, S. 519 …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 3 Wurmfortsatz — Wurmfortsatz, wurmartiges, in das kleine Becken hinabragendes Anhängsel des Blinddarms (s.d. und Tafel: Eingeweide II, 1, 5) …

    Kleines Konversations-Lexikon

  • 4 Wurmfortsatz — Wurmfortsatz, Appendix vermiformis, wurmförmiger Anhang des Blinddarms bei Menschen, Menschenaffen und einigen anderen Säugern, der als sekundäres lymphatisches Organ (⇒ lymphatisches Gewebe) dient. Der W. ist beim Menschen rudimentär, embryonal… …

    Deutsch wörterbuch der biologie

  • 5 Wurmfortsatz — Wụrm|fort|satz 〈m. 1u; Anat.〉 wurmartiger Fortsatz des Blinddarms; Sy Appendix (II) [Lehnübersetzung des lat. processus vermiformis; zu processus „Fortsatz, Fortsetzung“; <procedere „fortschreiten, weitergehen“ + vermiformis „wurmförmig“… …

    Universal-Lexikon

  • 6 Wurmfortsatz — der Wurmfortsatz, ä e (Oberstufe) bis zehn Zentimeter langes Anhängsel des Blinddarms, das sich im rechten Unterbauch befindet, Appendix Beispiel: Eine Blinddarmentzündung muss durch die operative Entfernung des Wurmfortsatzes behandelt werden …

    Extremes Deutsch

  • 7 Wurmfortsatz — Appendix vermiformis Die Appendix vermiformis (kurz: Appendix), zu deutsch Wurmfortsatz, bezeichnet ein in der Regel bis zehn Zentimeter langes Anhängsel des Blinddarms, welches in Einzelfällen jedoch deutlich länger sein kann. Die Appendix… …

    Deutsch Wikipedia

  • 8 Blinddarm — Wurmfortsatz des Blinddarms; Appendix (fachsprachlich) * * * Blịnd|darm 〈m. 1u; Anat.〉 1. nicht weiterführender Teil des Dickdarms; Sy Typhlon 2. 〈umg.; fälschl. für〉 Wurmfortsatz des Blinddarms * * * Blịnd|darm, der [LÜ von lat. intestinum c …

    Universal-Lexikon

  • 9 Appendix — Wurmfortsatz des Blinddarms; Blinddarm (umgangssprachlich); Beilage; Ergänzung; Annex; Addendum (veraltet); Zusatz; Attachment (engl.); N …

    Universal-Lexikon

  • 10 Appendicitis — Klassifikation nach ICD 10 K35 K38 Krankheiten der Appendix …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Blinddarmdurchbruch — Klassifikation nach ICD 10 K35 K38 Krankheiten der Appendix …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Blinddarmentzündung — Klassifikation nach ICD 10 K35 K38 Krankheiten der Appendix …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Psoas-Zeichen — Klassifikation nach ICD 10 K35 K38 Krankheiten der Appendix …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 Appendizitis — Klassifikation nach ICD 10 K35 Akute Appendizitis K36 Sonstige Appendizitis chronische Appendizitis rezidivierende Appendizitis …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Blinddarm — Das Caecum in Detailansicht, mit dem terminalen Ileum und Ileozäkalklappe, die Sonde zeigt den Eingang in die Appendix. Der Blinddarm (lat. Caecum, Coe …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Caecum — Das Caecum in Detailansicht, mit dem terminalen Ileum und Ileozäkalklappe, die Sonde zeigt den Eingang in die Appendix. Der Blinddarm (lat. Caecum, Coecu …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Cecum — Das Caecum in Detailansicht, mit dem terminalen Ileum und Ileozäkalklappe, die Sonde zeigt den Eingang in die Appendix. Der Blinddarm (lat. Caecum, Coecu …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Coecum — Das Caecum in Detailansicht, mit dem terminalen Ileum und Ileozäkalklappe, die Sonde zeigt den Eingang in die Appendix. Der Blinddarm (lat. Caecum, Coecu …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Zäkum — Das Caecum in Detailansicht, mit dem terminalen Ileum und Ileozäkalklappe, die Sonde zeigt den Eingang in die Appendix. Der Blinddarm (lat. Caecum, Coe …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Zökum — Das Caecum in Detailansicht, mit dem terminalen Ileum und Ileozäkalklappe, die Sonde zeigt den Eingang in die Appendix. Der Blinddarm (lat. Caecum, Coe …

    Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.