Zählung

  • 1 Zahlung — Zahlung …

    Deutsch Wörterbuch

  • 2 Zahlung — (Solutio), 1) die in der Absicht, die Verbindlichkeit zu erfüllen, geschehende Leistung des Gegenstandes der Obligation an den zum Empfang fähigen Gläubiger, od. dessen befugten Stellvertreter, od. an denjenigen, welchem zahlen zu dürfen bei der… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 3 Zahlung — Zahlung, die Entrichtung einer nach Betrag und Art (Quantität und Qualität) bestimmten Schuld, namentlich einer Geldschuld. Das Bürgerliche Gesetzbuch gebraucht richtigerweise Z. nicht wie bisher oft geschah, auch für Leistung (s. d.) oder… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 4 Zahlung — Zahlung, Zahlwort ↑ Zahl …

    Das Herkunftswörterbuch

  • 5 Zählung — Berechnung; Rechnung; Kalkulation; Bruchrechnung; Erfassung; Inventur; Bestandsaufnahme; Inventarisierung * * * Zah|lung [ ts̮a:lʊŋ], die; , en: 1. das Zahlen: die Zahlung der Miete erfolgt monatlich; …

    Universal-Lexikon

  • 6 Zahlung — Löhnung * * * Zah|lung [ ts̮a:lʊŋ], die; , en: 1. das Zahlen: die Zahlung der Miete erfolgt monatlich; eine Zahlung leisten; die Firma hat die Zahlungen eingestellt (hat Konkurs gemacht); er wurde zur Zahlung einer Entschädigung verurteilt. Syn …

    Universal-Lexikon

  • 7 Zahlung — Za̲h·lung die; , en; 1 das (Über)Geben von Geld an jemanden (für ein Produkt, eine Leistung o.Ä.) <die Zahlung der Löhne, der Miete, der Zinsen; die Zahlung erfolgt monatlich, in Raten, bar, per Scheck; eine Zahlung leisten; die Zahlungen… …

    Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • 8 Zahlung — Unter Zahlung wird verstanden, jemand anderem willentlich Geld zur Verfügung zu stellen. Die Zahlung dient in der Regel der Erfüllung einer Geldschuld, z.B. der Zahlung eines Kaufpreises, der Zahlung eines Schadensersatzes oder der Auszahlung… …

    Deutsch Wikipedia

  • 9 Zählung — Zählen bezeichnet das Aufsagen der Zahlwörter in einer festgelegten Reihenfolge: „eins“, „zwei“, „drei“, „vier“, „fünf“, „sechs“, „sieben“, „acht“, „neun“, „zehn“, „elf“, „zwölf“, „dreizehn“ und so weiter. Kinder demonstrieren so ihre Kenntnis… …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Zahlung — die Zahlung, en (Grundstufe) die Übermittlung einer bestimmten Geldsumme an jmdn. Synonym: Bezahlung Beispiel: Wir rechnen mit der pünktlichen Zahlung für die Waren …

    Extremes Deutsch

  • 11 Zahlung — die Zahlung, en Bitte geben Sie bei der Zahlung die Rechnungsnummer an …

    Deutsch-Test für Zuwanderer

  • 12 Zahlung — 1. (geh.): Begleichung; (bes. Amtsspr.): Entrichtung; (Kaufmannsspr.): Saldierung. 2. Bezahlung, gezahlter Geldbetrag, Vergütung. * * * Zahlung,die:⇨Bezahlung(1) …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 13 Zahlung — Zah|lung; Zahlung leisten …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 14 Zählung — surašymas statusas Aprobuotas sritis statistikos organizacija ir teisiniai pagrindai apibrėžtis Valstybės mastu atliekamas ištisinis statistinis tyrimas išsamiems statistiniams tam tikro reiškinio duomenims gauti. atitikmenys: angl. census vok.… …

    Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • 15 Zählung — visuotinis surašymas statusas Aprobuotas sritis statistikos organizacija ir teisiniai pagrindai apibrėžtis Valstybės mastu atliekamas statistinis tyrimas, kuriuo siekiama surinkti išsamius statistinius duomenis apie visus Lietuvos Respublikos… …

    Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • 16 Zählung — skaičiavimas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. calculation; calculus; computation vok. Berechnung, f; Kalkulation, f; Rechnung, f; Zählung, f rus. вычисление, n; исчисление, n; расчёт, m; счёт, m pranc. calcul, m; compte, m …

    Automatikos terminų žodynas

  • 17 Zählung — skaičiavimas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. calculation; computation; counting vok. Rechnen, n; Rechnung, f; Zählung, f rus. вычисление, n; расчёт, m; счёт, m pranc. calcul, m …

    Fizikos terminų žodynas

  • 18 Zahlung — Zeitige Zahlung erhält den Glauben …

    Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • 19 Zahlung — 1. Allgemein: Unter einer Z. versteht man grundsätzlich die Übertragung einer Geldforderung durch einen Zahlungspflichtigen auf eine Partei, die vom Begünstigten anerkannt wird. 2. Rechtlich: ⇡ Übereignung einer bestimmten Menge Geldes, meist… …

    Lexikon der Economics

  • 20 Zählung — Zäh|lung …

    Die deutsche Rechtschreibung