dem+Wind+zugekehrte+Seite

  • 1 dem Wind zugekehrte Seite — Luv; Windseite; dem Wind zugewandte Seite …

    Universal-Lexikon

  • 2 dem Wind zugewandte Seite — Luv; Windseite; dem Wind zugekehrte Seite …

    Universal-Lexikon

  • 3 Lee-Seite — Luv und Leeseite eines Schiffes Luv ist ein Begriff aus der Seemannssprache und bedeutet die dem Wind zugekehrte Seite, z. B. in der Schifffahrt (siehe auch: Segeln). Lee bezeichnet dementsprechend die dem Luv entgegengesetzte, also vom Wind… …

    Deutsch Wikipedia

  • 4 Luv-Seite — Luv und Leeseite eines Schiffes Luv ist ein Begriff aus der Seemannssprache und bedeutet die dem Wind zugekehrte Seite, z. B. in der Schifffahrt (siehe auch: Segeln). Lee bezeichnet dementsprechend die dem Luv entgegengesetzte, also vom Wind… …

    Deutsch Wikipedia

  • 5 Luv — Windseite; dem Wind zugewandte Seite; dem Wind zugekehrte Seite * * * Luv [lu:f]: in der Wendung in, nach, von Luv: auf, nach, von der dem Wind zugewandten Seite [eines Schiffes]: das Schiff kreuzt nach Luv. * * * Luv 〈f.; ; unz.; Mar.〉 die dem… …

    Universal-Lexikon

  • 6 Luv und Lee — Luv und Leeseite eines Schiffes Luv ist ein Begriff aus der Seemannssprache und beschreibt die dem Wind zugekehrte Seite des Bootes, z. B. in der Schifffahrt (siehe auch: Segeln). Lee bezeichnet dementsprechend die dem Luv entgegengesetzte,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Windseite — Luv; dem Wind zugewandte Seite; dem Wind zugekehrte Seite * * * Wịnd|sei|te 〈f. 19〉 Seite, von der der Wind kommt * * * Wịnd|sei|te, die: dem Wind zugekehrte Seite: die W. eines Hauses. * * * Windseite,   andere Bezeichnung für Luv. * * …

    Universal-Lexikon

  • 8 luv — windwärts * * * Luv [lu:f]: in der Wendung in, nach, von Luv: auf, nach, von der dem Wind zugewandten Seite [eines Schiffes]: das Schiff kreuzt nach Luv. * * * Luv 〈f.; ; unz.; Mar.〉 die dem Wind zugewandte Seite; Sy Luvseite; Ggs Lee [<ndrl.… …

    Universal-Lexikon

  • 9 Wetterseite — Wẹt|ter|sei|te 〈f. 19〉 Seite eines Berges, Hauses usw., die sich der Himmelsrichtung zuwendet, aus der gewöhnlich der Wind weht * * * Wẹt|ter|sei|te, die: a) dem Wind zugekehrte Seite (eines Berges, Hauses o. Ä.); b) Richtung, aus der… …

    Universal-Lexikon

  • 10 Luv — (niederdeutsch, von niederlandisch loef), Luvseite, die dem Wind zugekehrte Seite des Schiffs; Gegensatz: Lee …

    Maritimes Wörterbuch

  • 11 Luv — [lu:f ], die; , auch (Geografie nur:) das; s (Seemannssprache, Geografie die dem Wind zugekehrte Seite [besonders eines Schiffes, eines Gebirges]; Gegensatz Lee); meist ohne Artikel in, von Luv …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 12 Leeseite — Luv und Leeseite eines Schiffes Luv ist ein Begriff aus der Seemannssprache und bedeutet die dem Wind zugekehrte Seite, z. B. in der Schifffahrt (siehe auch: Segeln). Lee bezeichnet dementsprechend die dem Luv entgegengesetzte, also vom Wind… …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Luvseite — Luv und Leeseite eines Schiffes Luv ist ein Begriff aus der Seemannssprache und bedeutet die dem Wind zugekehrte Seite, z. B. in der Schifffahrt (siehe auch: Segeln). Lee bezeichnet dementsprechend die dem Luv entgegengesetzte, also vom Wind… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 Schnee- und Lawinenschutzanlagen — (paraneiges; paranieve) sind Anlagen zum Schutz gegen Schneeverwehungen und Schneeverschüttungen. Schneeverwehungen (enneigements, snowdrifts) können in hohem Maße dem Betrieb, keineswegs aber dem Bestand der Bahnen gefährlich werden. Sie treten… …

    Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • 15 Windchill — Gefühlte Temperaturdifferenz (Windchill Faktor) bei 0 °C in Abhängigkeit vom Wind Der Windchill (engl. für Windkühle bzw Windfrösteln) beschreibt den Unterschied zwischen der gemessenen Lufttemperatur und der gefühlten Temperatur in… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Dünen — sind durch den Wind aufgehäufte wallartige Hügel von Flugsand im Binnenland (Sahara, Ägyptische Wüste, Banat, in kleinem Maßstab auch die Norddeutsche Tiefebene), besonders aber (Seestrandsdünen) an flachen, sandigen Küsten der Meere. Diese… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 17 Festungsbau — bezweckt die Schaffung von Stützpunkten für die Landesverteidigung, dient also der Herstellung starker Verteidigungsstellungen zur Sicherung von Oertlichkeiten bleibenden strategischen Wertes durch eine beschränkte Truppenzahl gegen feindliche… …

    Lexikon der gesamten Technik