elektronischer+Brief

  • 1 elektronischer Brief — E Mail; E Mail Nachricht; Mail (umgangssprachlich) …

    Universal-Lexikon

  • 2 Online-Brief — (vereinzelt auch elektronischer Brief[1] oder digitaler Brief[2]) ist ein Oberbegriff für elektronische Nachrichten wie De Mail[3] und E Postbrief. Ziel des Online Briefes ist es höhere Authentizität, besseren Datenschutz und eine stärkere… …

    Deutsch Wikipedia

  • 3 E-Mail — elektronische Post; E Mail Dienst; Email; elektronischer Brief (umgangssprachlich); E Mail Nachricht; Mail (umgangssprachlich) * * * E Mail [ i:me:l], die, bes. südd., österr. und schweiz.: das; s, s: elektronisch am …

    Universal-Lexikon

  • 4 Post — 1. Postfiliale; (früher): Postamt, Poststelle. 2. Briefsendung, Paketsendung, Postgut, Postsendung, Sendung. 3. Lieferung, [Post]zustellung. • Post elektronische Post (EDV): E Brief, elektronischer Brief, E Mail, E Post, Mail. * * *… …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 5 E-Mail — (EDV): E Brief, E Post, elektronische Post, elektronischer Brief, Mail. * * * E Mail,die:⇨Fernschreiben E MailelektronischePost,elektronischerBrief,Mail,ElectronicMail,E Post;scherzh.:Elektropost …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 6 Mail — (EDV): E Brief, E Mail, E Post, elektronische Post, elektronischer Brief. * * * MailE Mail,ElectronicMail,elektronischePost,elektronischerBrief,E Post …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 7 E-Mail-Nachricht — E Mail; elektronischer Brief (umgangssprachlich); Mail (umgangssprachlich) …

    Universal-Lexikon

  • 8 Mail — E Mail; elektronischer Brief (umgangssprachlich); E Mail Nachricht * * * Mail 〈[ mɛıl] f. 10; kurz für〉 E Mail * * * Mail [meɪl ], die; , s, auch, bes. südd., österr., schweiz.: das; s, s: Kurzf. von …

    Universal-Lexikon

  • 9 Bezahlverfahren — Als Zahlungsverfahren werden alle Formen und Prozesse der Übertragung von Eigentumsrechten an Zahlungsmitteln bezeichnet.[1] Alternativ wird auch von Bezahlverfahren, Zahlungssystemen oder Zahlungsinstrumenten gesprochen. Eine einheitliche… …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Zahlungsinstrument — Als Zahlungsverfahren werden alle Formen und Prozesse der Übertragung von Eigentumsrechten an Zahlungsmitteln bezeichnet.[1] Alternativ wird auch von Bezahlverfahren, Zahlungssystemen oder Zahlungsinstrumenten gesprochen. Eine einheitliche… …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Zahlungssystem — Als Zahlungsverfahren werden alle Formen und Prozesse der Übertragung von Eigentumsrechten an Zahlungsmitteln bezeichnet.[1] Alternativ wird auch von Bezahlverfahren, Zahlungssystemen oder Zahlungsinstrumenten gesprochen. Eine einheitliche… …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Vorratsdatenspeicherung — Unter einer Vorratsdatenspeicherung (euphemistisch auch: Mindestdatenspeicherung[1]) versteht man die Speicherung personenbezogener Daten durch oder für öffentliche Stellen, ohne dass die Daten aktuell benötigt werden. Sie werden also nur für den …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Personalausweis (Deutschland) — In Deutschland seit 1. November 2010 ausgegebener Personalausweis mit den Daten von Erika Mustermann[1] Der deutsche Personalausweis ist ein amtlicher Lichtbildausweis als Identitätsnachweis für deutsche Staatsbürger. Grundsätzlich vergibt ihn… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 E-Postbrief — Kommerziell Ja Beschreibung Hybridpostdienst und Website für sicheren und verbindlichen …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Briefkasten — Postkasten * * * Brief|kas|ten [ bri:fkastn̩], der; s, Briefkästen [ bri:fkɛstn̩]: a) von der Post angebrachter oder aufgestellter Behälter für kleinere Sendungen, besonders Briefe und Karten, der regelmäßig geleert wird: einen Brief in den… …

    Universal-Lexikon

  • 16 Datenaufkommen — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Als Datenverkehr bezeichnet man den Fluss von Daten innerhalb von… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Datenverkehr — Als Datenverkehr bezeichnet man den Fluss von Daten innerhalb von technischen und nicht technischen Übertragungswegen. Immer wenn Informationen weitergegeben werden, findet im weitesten Sinne auch Datenverkehr statt. Inhaltsverzeichnis 1 Nicht… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Internetverkehr — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Als Datenverkehr bezeichnet man den Fluss von Daten innerhalb von… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Transfervolumen — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Als Datenverkehr bezeichnet man den Fluss von Daten innerhalb von… …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 E-mail-archivierung — ist eine eigenständige Bezeichnung für eine langfristige, unveränderliche und sichere Aufbewahrung elektronischer Nachrichten. Grundlage dieser Archivierung sind zum einen gesetzliche Anforderungen für die lückenlose Dokumentation von steuerlich… …

    Deutsch Wikipedia