exzitieren

  • 1 Exzitieren — (lat.), erinnern, antreiben, auffordern …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 2 exzitieren — ex|zi|tie|ren 〈V.; Med.〉 (durch Medikamente) stimulieren, anregen; den Kreislauf exzitieren [Etym.: <lat. excitare »antreiben, erregen«, eigtl. »heraustreiben«] …

    Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • 3 exzitieren — ex|zi|tie|ren <sw. V.; hat [lat. excitare, zu: citare, ↑zitieren] (Med.): anregen, beleben …

    Universal-Lexikon

  • 4 exzitieren — ex|ziti̲e̲|ren: die Herz , Kreislauf , Atem od. Nerventätigkeit [durch Arzneimittel] anregen …

    Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • 5 exzitieren — ex|zi|tie|ren <aus lat. excitare »antreiben, erregen, ermuntern«, eigtl. »heraustreiben«> [durch Arzneimittel] anregen (Med.) …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 6 exzitieren — ex|zi|tie|ren <lateinisch> (Medizin anregen) …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 7 Weimarer Ausgabe (Luther) — Die so genannte Weimarer Ausgabe (WA) ist eine kritische Gesamtausgabe, die sämtliche Schriften Martin Luthers sowie seine von anderen aufgezeichneten mündlichen Äußerungen in lateinischer oder deutscher Sprache umfasst. Der offizielle Titel… …

    Deutsch Wikipedia

  • 8 Exzitans — Ex|zi|tạns 〈n.; , tạn|ti|en; Pharm.〉 Herz, Kreislauf od. Nervensystem anregendes Arzneimittel [<lat. excitare „erregen“] * * * Ẹx|zi|tans, das; , ...tạnzien u. tạntia [lat. excitans (Gen.: excitantis), 1. Part. von: excitare, ↑exzitieren] …

    Universal-Lexikon

  • 9 exzitabel — ex|zi|ta|bel <Adj.; ...bler, ste> [zu ↑exzitieren] (Med., Psych.): reizbar, erregbar, nervös …

    Universal-Lexikon

  • 10 anregen — 1. a) animieren, anreizen, anspornen, anstacheln, ermuntern, ermutigen, motivieren, veranlassen zu; (geh.): beflügeln; (bildungsspr.): innervieren, inspirieren, instigieren. b) anstoßen, den Anstoß/Impuls geben, in die Wege leiten, in Gang… …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 11 aufputschen — 1. ↑ aufreizen (1). 2. anfeuern, anregen, antreiben, aufpeitschen, stimulieren; (geh.): befeuern; (bildungsspr.): vitalisieren; (ugs.): anheizen, anspitzen, aufpulvern, auf Touren bringen, Dampf machen, in Schwung bringen; (Jugendspr.): anfetzen; …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 12 beleben — 1. anregen, aufmuntern, stimulieren; (geh.): beflügeln; (bildungsspr.): vitalisieren; (ugs.): aufmöbeln, aufpulvern, in Schwung bringen; (abwertend): aufputschen; (Med.): exzitieren. 2. mit Leben erfüllen, zum Leben erwecken. 3. bevölkern, füllen …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 13 Exziton — Ẹx|zi|ton 〈n.; Gen.: s, Pl.: e; El.〉 bewegungsfähiges Gebilde in Halbleitern oder Isolatoren, bestehend aus angeregtem Elektron u. dem durch die Anregung zurückgelassenen positiven Zustand [Etym.: → exzitieren] …

    Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • 14 exzitabel — ex|zi|ta|bel <zu lat. excitare (vgl. ↑exzitieren) u. ↑...abel> reizbar, erregbar, nervös (Med., Psychol.) …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 15 Exzitans — Ex|zi|tans das; , Plur. ...t’anzien [...i̯ən] u. ...t’antia <aus lat. excitans, Gen. excitantis, Part. Präs. von excitare, vgl. ↑exzitieren> Herz, Kreislauf, Atmung od. Nerven anregendes, belebendes Arzneimittel (Med.) …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 16 Exzitat — Ex|zi|tat der; en, en <aus lat. excitatus, substantiviertes Part. Perf. von excitare, vgl. ↑exzitieren> (veraltet) 1. aufgeregter Mensch. 2. zur Zahlung Aufgeforderter, Gemeinschuldner (Rechtsw.) …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 17 exzitativ — ex|zi|ta|tiv <zu lat. excitatus, Part. Perf. von excitare (vgl. ↑exzitieren) u. ↑...iv> erregend, anregend (von Arzneimitteln; Med.) …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 18 Exzitatorium — Ex|zi|ta|to|ri|um das; s, ...ien [...i̯ən] substantiviertes Neutrum von mlat. excitatorius »ermahnend, ermunternd«, dies zu lat. excitare, vgl. ↑exzitieren> (veraltet) schriftliche Aufforderung, amtliches Mahnschreiben …

    Das große Fremdwörterbuch