kongenital

  • 1 Kongenitāl — (franz. lat.), angeboren …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 2 kongenital — kongenital:⇨angeboren …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 3 kongenital — angeboren; genuin (fachsprachlich); vererbt * * * kon|ge|ni|tal 〈Adj.; Med.〉 angeboren [zu lat. congenitus „zugleich geboren“] * * * kon|ge|ni|tal <Adj.> [zu lat. con = mit u. genitum, 2. Part. von: gignere = zeugen, gebären] (bes. Med.):… …

    Universal-Lexikon

  • 4 Kongenital — Die Vererbung ist in der Biologie die direkte Übertragung der Eigenschaften von Lebewesen auf ihre Nachkommen, soweit die Informationen zur Ausprägung dieser Eigenschaften genetisch festgelegt sind. Die Übertragung von Fähigkeiten und Kenntnissen …

    Deutsch Wikipedia

  • 5 kongenital — kon|ge|ni|tal 〈Adj.〉 angeboren [Etym.: <lat. congenitus »zugleich geboren«] …

    Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • 6 kongenital — kon|genita̱l, in fachspr. Fügungen: con|genita̱lis, ...le, dafür auch: con|ge̱nitus, ...ta, ...tum [zu ↑kon... u. lat. gignere, genitum = zeugen; gebären]: angeboren, auf Grund einer Erbanlage bei der Geburt vorhanden (z. B. von körperlichen… …

    Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • 7 kongenital — kon|ge|ni|tal <zu ↑kon... u. ↑genital> angeboren; aufgrund einer Erbanlage bei der Geburt vorhanden (z. B. von Erbkrankheiten; Med.) …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 8 kongenital — adj ( t, a) medfödd …

    Clue 9 Svensk Ordbok

  • 9 kongenital — kon|ge|ni|tal <lateinisch> (Medizin angeboren) …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 10 angeboren — kongenital (fachsprachlich); genuin (fachsprachlich); vererbt; während der Geburt erworben; konnatal * * * an|ge|bo|ren [ angəbo:rən] <Adj.>: von Geburt an vorhanden: angeborene Eigenschaften; die Krankheit ist angeboren. * * *… …

    Universal-Lexikon

  • 11 vererbt — kongenital (fachsprachlich); angeboren; genuin (fachsprachlich) …

    Universal-Lexikon

  • 12 Angeboren — sind alle Eigenschaften eines Lebewesens, die bereits bei der Geburt bestehen, also nicht später erworben werden. Häufig werden dabei die Bezeichnungen konnatal und kongenital synonym benutzt, obwohl zwischen beiden eine Unterscheidung möglich… …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 angeboren — angestammt, erblich, ererbt, im Blut liegend, in die Wiege gelegt, natürlich, vererbt, von Geburt an bestehend/vorhanden, von Haus aus; (geh.): eingeboren; (Biol., Med.): hereditär, vererbbar; (Med.): genuin, nativ; (bes. Med.): kongenital. * * * …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 14 Flexionskontraktur — Unter dem Begriff Kontraktur versteht man eine Gelenkfehlstellung, die ätiologisch auf Veränderungen der beteiligten anatomischen Strukturen zurückgeht. Tritt eine Einsteifung infolge degenerativer Gelenkveränderungen (Arthrose) auf, so spricht… …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Gelenkkontraktur — Unter dem Begriff Kontraktur versteht man eine Gelenkfehlstellung, die ätiologisch auf Veränderungen der beteiligten anatomischen Strukturen zurückgeht. Tritt eine Einsteifung infolge degenerativer Gelenkveränderungen (Arthrose) auf, so spricht… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Konnatal — (lat. connatalis, angeboren) Medizinisch: durch intrauterine Einflüsse, das heißt im Mutterleib beziehungsweise während der Geburt erworben, nicht erblich bedingt (hereditär, genetisch). Siehe auch pränatal (vor der Geburt), postnatal (nach der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 APGAR — Virginia Apgar Der Apgar Score ist ein Punkteschema, mit dem sich der klinische Zustand von Neugeborenen standardisiert beurteilen lässt. Mit Hilfe dieses Scores gelingt es, die Anpassung an das Leben außerhalb der Gebärmutter und die Überführung …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 APGAR-Schema — Virginia Apgar Der Apgar Score ist ein Punkteschema, mit dem sich der klinische Zustand von Neugeborenen standardisiert beurteilen lässt. Mit Hilfe dieses Scores gelingt es, die Anpassung an das Leben außerhalb der Gebärmutter und die Überführung …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 APGAR-Score — Virginia Apgar Der Apgar Score ist ein Punkteschema, mit dem sich der klinische Zustand von Neugeborenen standardisiert beurteilen lässt. Mit Hilfe dieses Scores gelingt es, die Anpassung an das Leben außerhalb der Gebärmutter und die Überführung …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 APGAR-Zahl — Virginia Apgar Der Apgar Score ist ein Punkteschema, mit dem sich der klinische Zustand von Neugeborenen standardisiert beurteilen lässt. Mit Hilfe dieses Scores gelingt es, die Anpassung an das Leben außerhalb der Gebärmutter und die Überführung …

    Deutsch Wikipedia