mergen

  • 1 Mergen — Armand Mergen (* 29. Januar 1919 in Heffingen; † 1. März 1999 in Bridel)[1], genannt Toto, war ein luxemburgischer Rechtswissenschaftler, Psychiater, Kriminologe und Publizist, der als Professor an der Universität Mainz lehrte und 1959 die… …

    Deutsch Wikipedia

  • 2 Mergen — Эта статья предлагается к удалению. Пояснение причин и соответствующее обсуждение вы можете найти на странице Википедия:К удалению/11 августа 2012. Пока процесс обсужден …

    Википедия

  • 3 mergen — vereinigen; zusammenführen; abgleichen …

    Universal-Lexikon

  • 4 mergen — tüfenkçi, nişaneci …

    Çağatay Osmanlı Sözlük

  • 5 Armand Mergen — (* 29. Januar 1919 in Heffingen; † 1. März 1999 in Bridel)[1], genannt Toto, war ein luxemburgischer Rechtswissenschaftler, Psychiater, Kriminologe und Publizist, der als Professor an der Universität Mainz lehrte und 1959 die Deutsche… …

    Deutsch Wikipedia

  • 6 Claudio Andre Mergen Taffarel — Cláudio Taffarel Taffarel Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel retraité …

    Wikipédia en Français

  • 7 Cláudio André Mergen Taffarel — Cláudio Taffarel Taffarel Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel retraité …

    Wikipédia en Français

  • 8 Survivor (Chile) — Survivor Título Survivor Género Juvenil Presentado por Pía Ciccero País de origen  Chile …

    Wikipedia Español

  • 9 Stumpfl — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Friedrich Stumpfl (* 1902 in Wien; † 1986) war ein österreichischer …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Friedrich Stumpfl — Wagner Jaureggs Ärzteteam in Wien 1927. Friedrich Stumpfl in der 3. Reihe, der zweite von links Friedrich Stumpfl (* 13. September 1902 in Wien; † 1994) war ein österreichischer Psychiater, Kriminalbiologe, Rassenhygieniker/Eug …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 IntarS — Entwickler seat 1 Software GmbH und freiwillige Entwickler Betriebssystem Windows, Linux Kategorie Unternehmenssoftware Lizenz GPL Deutschsprachig …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Cláudio Taffarel — Personal information Full name Cláudio André Mergen Taffarel Date of birth 8 May 1966 ( …

    Wikipedia

  • 13 Family tree of Genghis Khan — This is part of the family tree of Genghis Khan.The following mythical ancestors are from The Secret History of the Mongols: Borte Chino ( saaral chono ) and Qo ai maral ( beautiful doe ) Batachi Khan Tamacha Qorichar mergen Aujam Boroul Sali… …

    Wikipedia

  • 14 Administrative divisions of Mongolia during Qing — During Qing ( mn. Daichin Gurun), Mongolia was administratively divided into 2 main regions: Inner Mongolia and Outer Mongolia.The estate of the Jebtsundamba Khutugtu, the Great Shabi (from Mongolian shabi = disciple) would from 1723 on be… …

    Wikipedia

  • 15 Merge — Beispiel eines Merge Vorgangs, der mit dem Werkzeug Meld getätigt wird (Links: Alte Dateiversion; Rechts: Neue Dateiversion). Merge [mɝːdʒ] (engl.: to merge „vereinigen, zusammenführen“) ist der Vorgang des Abgleichens mehrerer Änderungen, die an …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Merge (Versionsverwaltung) — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Salchak Toka — Saltschak Kalbakchorekowitsch Toka russisch: Салчак Калбакхорекович Тока (* 2. Dezemberjul./ 15. Dezember 1901greg. in Mergen; † 11. Mai 1973 in Kysyl) war ein tuwinischer Staatsmann. Er war jahrzehntelang kommunistischer Machthaber der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Saltschak Toka — Saltschak Kalbakchorekowitsch Toka russisch: Салчак Калбакхорекович Тока (* 2. Dezemberjul./ 15. Dezember 1901greg. in Mergen; † 11. Mai 1973 in Kysyl) war ein tuwinischer Staatsmann. Er war jahrzehntelang kommunistischer Machthaber der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Jöchi Khasar — (or Qasar) was one of Genghis Khan s three full brothers. According to the Jami al Tawarikh , his given name was Jöchi and he got the nickname Khasar after his distinguished bravery. He was also called Khabutu Khasar ( Khasar the Archer ) because …

    Wikipedia

  • 20 Nen River — Location of the Nen River Nen River or Nenjiang (Chinese: 嫩江; pinyin: Nèn Jiāng, Wade Giles: Nun Chiang), or Nonni (Manchu …

    Wikipedia