rechtseindeutige+Relation

  • 1 Rechtseindeutige Relation — Eine Relation ist allgemein eine Beziehung, die zwischen Dingen bestehen kann. Relationen im Sinne der Mathematik sind ausschließlich diejenigen Beziehungen, bei denen stets klar ist, ob sie bestehen oder nicht. Zwei Gegenstände können also nicht …

    Deutsch Wikipedia

  • 2 rechtseindeutige Relation — Funktion; Abbildung …

    Universal-Lexikon

  • 3 links- und rechtseindeutige Relation — Injektion; linkseindeutige Abbildung; injektive Funktion …

    Universal-Lexikon

  • 4 Relation (Mengentheorie) — Eine Relation ist allgemein eine Beziehung, die zwischen Dingen bestehen kann. Relationen im Sinne der Mathematik sind ausschließlich diejenigen Beziehungen, bei denen stets klar ist, ob sie bestehen oder nicht. Zwei Gegenstände können also nicht …

    Deutsch Wikipedia

  • 5 Relation (Mathematik) — Eine Relation ist allgemein eine Beziehung, die zwischen Dingen bestehen kann. Relationen im Sinne der Mathematik sind ausschließlich diejenigen Beziehungen, bei denen stets klar ist, ob sie bestehen oder nicht. Zwei Gegenstände können also nicht …

    Deutsch Wikipedia

  • 6 Zweistellige Relation — Eine Relation ist allgemein eine Beziehung, die zwischen Dingen bestehen kann. Relationen im Sinne der Mathematik sind ausschließlich diejenigen Beziehungen, bei denen stets klar ist, ob sie bestehen oder nicht. Zwei Gegenstände können also nicht …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Partielle Abbildung — Eine partielle Funktion von der Menge X in die Menge Y ist eine rechtseindeutige Relation, das heißt eine Relation, in der jedes Element der Menge X höchstens einem Element der Menge Y zugeordnet wird. Der Begriff der partiellen Funktion ist in… …

    Deutsch Wikipedia

  • 8 Totale Funktion — Eine partielle Funktion von der Menge X in die Menge Y ist eine rechtseindeutige Relation, das heißt eine Relation, in der jedes Element der Menge X höchstens einem Element der Menge Y zugeordnet wird. Der Begriff der partiellen Funktion ist in… …

    Deutsch Wikipedia

  • 9 Partielle Funktion — Eine partielle Funktion von der Menge X in die Menge Y ist eine rechtseindeutige Relation, das heißt eine Relation, in der jedes Element der Menge X höchstens einem Element der Menge Y zugeordnet wird. Der Begriff der partiellen Funktion ist in… …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Rechtseindeutig — Eine Relation ist allgemein eine Beziehung, die zwischen Dingen bestehen kann. Relationen im Sinne der Mathematik sind ausschließlich diejenigen Beziehungen, bei denen stets klar ist, ob sie bestehen oder nicht. Zwei Gegenstände können also nicht …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Rechtseindeutigkeit — Eine Relation ist allgemein eine Beziehung, die zwischen Dingen bestehen kann. Relationen im Sinne der Mathematik sind ausschließlich diejenigen Beziehungen, bei denen stets klar ist, ob sie bestehen oder nicht. Zwei Gegenstände können also nicht …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Relationszeichen — Eine Relation ist allgemein eine Beziehung, die zwischen Dingen bestehen kann. Relationen im Sinne der Mathematik sind ausschließlich diejenigen Beziehungen, bei denen stets klar ist, ob sie bestehen oder nicht. Zwei Gegenstände können also nicht …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Abbildung — grafische Darstellung; Kurvenblatt; Diagramm; Schaubild; Tabelle; Aufnahme; Foto; Vergrößerung (fachsprachlich); Abzug; Bild; Positiv …

    Universal-Lexikon

  • 14 Funktion — Zweck; Rolle; Aufgabe; Feature; Besonderheit; Eigenschaft; Funktionalität; rechtseindeutige Relation; Abbildung; Unterprogramm; Routine; …

    Universal-Lexikon

  • 15 Injektion — Spritze (umgangssprachlich); linkseindeutige Abbildung; injektive Funktion; links und rechtseindeutige Relation * * * In|jek|ti|on [ɪnjɛk ts̮i̯o:n], die; , en: das Einspritzen (von Flüssigkeit) in den Körper: eine Spritze zur Injektion von… …

    Universal-Lexikon

  • 16 linkseindeutige Abbildung — Injektion; injektive Funktion; links und rechtseindeutige Relation …

    Universal-Lexikon

  • 17 injektive Funktion — Injektion; linkseindeutige Abbildung; links und rechtseindeutige Relation …

    Universal-Lexikon

  • 18 Eindeutig — Eindeutigkeit ist eine Zuordnung, bei der ein Zeichen (zum Beispiel ein Wort, ein Satz) genau eine Bedeutung hat. Bei mehreren Bedeutungen liegt Mehrdeutigkeit vor, bei genau zwei Bedeutungen spricht man auch von Doppeldeutigkeit und bei… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Funktion (Mathematik) — In der Mathematik ist eine Funktion oder Abbildung eine Beziehung zwischen zwei Mengen, die jedem Element der einen Menge (Funktionsargument, unabhängige Variable, x Wert) genau ein Element der anderen Menge (Funktionswert, abhängige Variable, y… …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 FP (Komplexitätsklasse) — In der theoretischen Informatik, speziell der Komplexitätstheorie, beschreibt die Klasse FP (Abkürzung aus dem Englischen: Function Polynomial Time) die Menge aller Suchprobleme, die von einer deterministischen Turingmaschine in polynomieller… …

    Deutsch Wikipedia