Alanisches Gebirge

Alanisches Gebirge (Alani montes), Wolga-Gebirge, Wolchonskischer Wald, Waldaigebirge, 55 M. lang, 7 M. breit, in der größten Erhebung 1200', Wasserscheide zwischen der Ostsee, dem kasp. und schwarzen Meere, mit den Quellen der Düna, Wolchow, Wolga, Oka, des Don, Dnepr u.s.w., enthält Eisen, Schwefelkies, Vitriol, Steinkohlen, Kalk, Gyps, Alaun, Salz.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alanisches Gebirge — Alanisches (Alaunisches) Gebirge (Alani montes, Wolga Gebirg, Wolchonskischer Wald), Gebirge im Europäischen Rußland, 55 Meilen lang, 7 Meilen breit, mit den Quellen der Flüsse Wolchow, Wolga, Dnepr, Düna, Don, Oka, Lowat, Pola u. a., scheidet… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wolchonskisches Gebirge — (W r Wald), so v.w. Alanisches Gebirge …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alaunisches Gebirge — Alaunisches Gebirge, so v.w. Alanisches Gebirge …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wolgahöhe — Wolgahöhe, so v.w. Alanisches Gebirge …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”