Altfürstliche Häuser

Altfürstliche Häuser, zur Zeit des deutschen Reiches diejenigen fürstlichen Häuser, welche bereits auf dem Augsburger Reichstage von 1582 unter den Fürsten saßen: die Erzherzoge von Oesterreich, die rhein. Pfalzgrafen, die sächs. Herzoge, die bayer., die Markgrafen von Brandenburg, die Herzoge von Braunschweig u. Württemberg, die hess. Landgrasen, die bad. Markgrafen, die Herzoge von Meklenburg u. Holstein, die Fürsten von Anhalt u. Aremberg, auch die 1592 gefürsteten Ligne.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altfürstliche Häuser — Altfürstliche Häuser, die deutschen Fürstenhäuser, welche auf dem Reichstage zu Augsburg 1582 schon Sitz u. Stimme unter den Fürsten hatten u. deshalb höher standen, als die später gefürsteten od. als Reichsfürsten anerkannten Häuser. Die A. H.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Altfürstliche Häuser — Altfürstliche Häuser, nach einigen diejenigen fürstlichen Reichsstände, die auf dem Augsburger Reichstage von 1582 das Stimmrecht innegehabt haben; Gegensatz: die neufürstlichen Häuser, welche die Reichsstandschaft, bez. das Recht aktiver… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Altfürstliche Häuser — Altfürstliche Häuser, zur Zeit des frühern Deutschen Reichs diejenigen Fürstenhäuser, die schon 1582 auf dem Reichstage zu Augsburg unter den Fürsten Sitz und Stimme gehabt hatten (Österreich, Pfalz, Sachsen, Brandenburg, Braunschweig,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • altfürstliche Häuser — altfürstliche Häuser,   Fürstenhäuser im Heiligen Römischen Reich, die schon auf dem Reichstag von Augsburg 1582 im Fürstenrat saßen (Virilstimme) …   Universal-Lexikon

  • Neufürstliche Häuser — waren solche, welche auf den Reichstagen Sitz u. Stimme hatten, aber nicht im Fürstencollegium saßen, s.u. Altfürstliche Häuser …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Neufürstliche Häuser — Neufürstliche Häuser, s. Altfürstliche Häuser …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Neufürstliche Häuser — Neufürstliche Häuser, s. Altfürstliche Häuser …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Reichsfürsten — (des Reiches Fürsten, principes), ursprünglich alle Inhaber königlicher Ämter; dann (seit dem 11. Jahrh.) nur die Inhaber gewisser Ämter, endlich seit Auflösung der Herzogtümer und Entwickelung der Landeshoheit die reichsunmittelbaren Herren… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fürst — (althochd. furisto, d.i. der Vorderste, Oberste, lat. princeps), bei den german. Völkerschaften der Führer, Häuptling eines polit. Verbandes, später diejenigen Personen des Landadels, welche Reichslehne unmittelbar vom Kaiser empfangen haben,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Nathusius Gewerbeanstalten Althaldensleben — Die Nathusius’schen Gewerbeanstalten[1] (auch genannt Fabrik und Manufacturanstalten zu Althaldensleben, Gewerbeanstalt Althaldensleben, Althaldensleber Gewerbeanstalt,[2] Oekonomie und Gewerbeanstalt Althaldensleben bei Magdeburg,[3] Nathusius… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”