Anciennität

Anciennität, Alter, Alterthum, vorzugsweise das Dienstalter von Beamten und Militärpersonen, bei denen es in der Regel das Vorrücken zu höheren Stellen bedingt, jedoch nie in der Weise, daß dadurch eine schnellere Beförderung ausgeschlossen würde. Auch auf andere Vortheile, wie Gehalterhöhung, Pensionirung u.s.w. gibt die A. ein Recht.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anciennität — (französisch ancienneté, Altersstufe) ist die Rangfolge, die sich aufgrund des Dienstalters ergibt, im Gegensatz zur Seniorität, die auf dem tatsächlichen Alter basiert. Die Bezeichnung Anciennität entstammt einem Beförderungsprinzip, wonach …   Deutsch Wikipedia

  • Anciennität — (franz. ancienneté), Dienst , Amts , Rangalter, Dienstalterfolge. Militärisch wird die A. nach dem Tage der letzten Beförderung, bei Offizieren nach der Datierung des Patents berechnet. Im Gefecht ist die A. für die Übernahme des Kommandos… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anciennität — An|ci|en|ni|tät 〈[ãsiɛni ] f. 20; veraltet〉 Dienstalter, Dienst , Altersfolge [<frz. ancienneté „Alter, Dienst , Amtsalter“] * * * An|ci|en|ni|tät [ãsi̯ɛni tɛ:t ], die; , en [frz. ancienneté, zu: ancien = alt, zu lat. ante = vorher] (Fachspr.) …   Universal-Lexikon

  • Anciennität — An|ci|en|ni|tät 〈 [ãsiɛni ] f.; Gen.: , Pl.: en〉 1. Dienstalter 2. Dienst , Altersfolge [Etym.: <frz. ancienneté »Alter, Dienst , Amtsalter«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Anciennität — An|ci|en|ni|tät [ãsi̯ɛni...] die; , en <aus gleichbed. fr. anciennité zu ancien »alt«>: 1. Dienstalter. 2. Dienstalterfolge …   Das große Fremdwörterbuch

  • Anciennität — An|ci|en|ni|tät [ãsi̯ɛ... ], die; <französisch> (veraltet für [Reihenfolge nach dem] Dienstalter) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Anciennitätsprinzip — Anciennität (franz. ancienneté: Altersstufe) ist die Rangfolge, die sich aufgrund des Dienstalters ergibt, im Gegensatz zur Seniorität, die auf dem tatsächlichen Alter basiert. Die Bezeichnung Anciennität entstammt einem Beförderungsprinzip,… …   Deutsch Wikipedia

  • Admiral of the Fleet — Flottenadmiral ist ein Dienstgrad der Marinen verschiedener Länder. Es handelt sich um einen herausgehobenen Rang (Dienstgrad) oder um eine Dienststellung, die mit einem erfahrenen Admiral besetzt ist, der das Kommando über größere Gruppen von… …   Deutsch Wikipedia

  • Charles François de Lorraine-Elbeuf, prince de Commercy — Karl von Lothringen Elbeuf, Prinz von Commercy; anonymer Stich (1700) Karl Franz von Lothringen Elbeuf, Prinz von Commercy, Graf von Rosnay, (französisch Charles François de Lorraine Elbeuf, prince de Commercy, comte de Rosnay) (* 11. Juli 1661… …   Deutsch Wikipedia

  • Fleet Admiral — Flottenadmiral ist ein Dienstgrad der Marinen verschiedener Länder. Es handelt sich um einen herausgehobenen Rang (Dienstgrad) oder um eine Dienststellung, die mit einem erfahrenen Admiral besetzt ist, der das Kommando über größere Gruppen von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”