Argensola

Argensola, Lupercio und Bartolome, zwei Brüder aus Barbastro in Aragonien, L. 1565 und B. 1566 geb., zwei ausgezeichnete span. Dichter und Historiker. L. widmete sich dem Staatsdienste, wurde Sekretär, später Kammerherr des Erzherzogs Albrecht von Oesterreich, dann Historiograph von Aragonien, folgte dem Vicekönig Grafen Lemos nach Neapel, wo er 1613 st. Sein Bruder B. wurde Geistlicher, begleitete ihn nach Neapel, kehrte 1616 zurück und wurde an seiner Stelle Historiograph. Von L. A. haben wir »die Eroberung der Molukken«, von B. »Erster Theil der Annalen von Aragonien, Fortsetzung der Annalen des Sekretärs Zurita, vom J. 1516 an«, die als stylistisches Meisterwerk gelten. Als Dichter hatten beide A. den Horaz zum Muster genommen, deßwegen ist ihr Geschmack rein, die Sprache edel und obwohl sie auf Kühnheit der Phantasie keinen Anspruch haben, so sind sie doch nicht arm und erfindungsleer. Ihre Gedichte »rimas« erschienen erst nach ihrem Tode 1634 zu Saragossa.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Argensola — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Argensola (desambiguación). Argençola Argensola …   Wikipedia Español

  • Argensola — Argensola, Bartolomé Leonardo de Argensola, Lupercio Leonardo de …   Enciclopedia Universal

  • Argensōla — Argensōla, 1) Lupercio de A., geb. 1565 zu Barbastro in Aragonien, wurde Secretär der Kaiserin Maria, die als Witwe in Madrid lebte, dann Kammerherr des Erzherzogs Albrecht von Österreich u. Historiograph von Aragon, ging 1611 mit dem Grafen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Argensōla — Argensōla, zwei der bedeutendsten Lyriker Spaniens, aus einem ursprünglich italienischen Adelsgeschlecht: 1) Lupercio Leonardo de, geb. um 1564 zu Barbastro in Aragonien, gest. im März 1613, studierte zu Huesca, war längere Zeit Geheimschreiber… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Argensola — Argensōla, Lupercio Leonardo de, geb. 14. Dez. 1559 zu Barbastro, gest. als Staatssekretär 1613 zu Neapel, gehörte gleich seinem Bruder Bartolomé Leonardo de A., geb. 26. Aug. 1562, gest. als Historiograph der Krone Aragon 4. Febr. 1631 in… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Argensola — Argensọla   [arxɛ ],    1) Bartolomé Juan Leonardo de, spanischer Dichter, Leonardo de Argensola, Bartolomé Juan.    2) Lupercio Leonardo de, spanischer Dichter, Leonardo de Argensola, Lupercio.   …   Universal-Lexikon

  • Argensola (desambiguación) — Saltar a navegación, búsqueda Argensola se puede referir a las siguientes acepciones: Argensola, ciudad española de la provincia de Barcelona; Lupercio Leonardo de Argensola (1559–1613), historiador, dramaturgo y poeta español del Siglo de Oro;… …   Wikipedia Español

  • Argensola, Bartolomé Leonardo de — ► (1562 1631) Poeta barroco español, hermano de Lupercio Leonardo de Argensola. Pertenece a la llamada escuela aragonesa. Cronista del reino de Aragón. Obras destacadas: Epístola a Fernando de Soria y las Rimas(1634) …   Enciclopedia Universal

  • Argensola, Lupercio Leonardo de — ► (1559 1613) Poeta barroco español de la escuela aragonesa, hermano de B. L. de Argensola. Publicó parte de sus poemas en Rimas (1634). Autor de una Epístola a don Juan de Albión …   Enciclopedia Universal

  • Bartolomé y Lupercio Leonardo de Argensola — Los hermanos Argensola. Los hermanos Bartolomé y Lupercio de Argensola (Barbastro (Huesca), fueron destacados poetas e historiadores españoles del Siglo de Oro. Lope de Vega alabó su producción. Se considera a los hermanos Argensola …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”