Zigeuner

Zigeuner, ital. zingari, span. gitanos, engl. gipsys d.h. Aegypter, französ. bohémiens, Wandervolk, das sich im 14. Jahrh. aus Ostindien westwärts bewegte, 1417 in Deutschland erschien, wo es anfänglich gut aufgenommen wurde, weil es aus Aegypten abzustammen behauptete, seine Wanderung als eine Buße darstellte und zudem Schätze mitbrachte. Die gegenwärtig in Europa lebenden Z. berechnet man auf 1/2 Mill., von denen beinahe die Hälfte in der Moldau u. Walachei, den Bojaren leibeigen, sich aufhält, Ungarn u. Siebenbürgen haben gegen 90000, Spanien 40000, England 18000. Die Z. gewöhnen sich an Arbeit u. ansäßiges Leben sehr selten, bekennen sich nur scheinbar zum Christenthum, leben nach eigenen Gesetzen u. Bräuchen; sie haben Anlage zur Musik, große Handfertigkeit u. scheinen einige Geheimmittel zu besitzen.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zigeuner — Zigeuner …   Deutsch Wörterbuch

  • Zigeuner — Zigeuner, ein Wandervolk, das über fast ganz Europa und einen großen Teil Asiens verstreut ist und auch in Afrika und Amerika angetroffen wird. Die Namen, die die Z. bei andern Völkern tragen, sind mannigfaltig. Da sie angaben, aus Kleinägypten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zigeuner — Zigeuner, ein in Asien, Ägypten, Europa u. Nordamerika umherschweifendes, allerhand Beschäftigungen, dabei auch Wahrsagerei, Betrügereien u. Diebstahl treibendes Volk. Sie selbst nennen sich Romeitschel, Konnmual khal, Pharaôn od. Sinte (vgl.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zigeuner — Zigeuner. Die Abstammung und Lebensweise dieses merkwürdigen Nomadenvolkes haben die Aufmerksamkeit der gewichtigsten Geographen und Geschichtschreiber schon seit vier Jahrh. in Anspruch genommen, ohne ein genügendes Resultat zu geben. Seine… …   Damen Conversations Lexikon

  • Zigeuner — Sm std. (15. Jh.) Entlehnung. Als Stammesbezeichnung bezeugt seit dem 15. Jh. (vorher Tatar u.ä.). Entlehnt aus it. zingaro, ung. czigány. Der Name ist weit verbreitet, aber in seiner Herkunft unklar (keine Selbstbezeichnung). Aus sachlichen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Zigeuner — Zigeuner, eigenartiges Wandervolk, das in fast ganz Europa und in einzelnen Teilen von Asien, Afrika und Amerika angetroffen wird. Ihre Heimat ist das nordwestl. Indien, die Länder des Hindukusch, von wo sie durch Persien, Kurdistan, Armenien,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zigeuner — Zigeuner: Das heute als diskriminierend empfundene Substantiv bezeichnet einen »Angehörigen der Volksgruppe der Sinti und Roma«, die zum ersten Mal im 15. Jh. in Deutschland auftraten. Die Herkunft ihres Namens (vgl. it. zingaro, ung. cigány, rum …   Das Herkunftswörterbuch

  • Zigeuner — /tsi goiˈnər/ (German) noun (pl Zigeuˈner) A gypsy …   Useful english dictionary

  • Zigeuner — Artikel Ziegeuner,[1] Johann Heinrich Zedler, Universallexicon (1731–1754), einflussreichste deutschsprachige Enzyklopädie im 18. Jahrhundert. Ziegeuner werden als heterogene soziale Gruppe mit den gemeinsamen Merkmalen der Delinquenz und einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Zigeuner — Zi|geu|ner [ts̮i gɔy̮nɐ], der; s, , Zi|geu|ne|rin [ts̮i gɔy̮nərɪn], die; , nen: (heute meist als diskriminierend empfundene) Bezeichnung für; Angehörige[r] des Volkes der Sinti und Roma. Syn.: ↑ Rom, ↑ Romni, ↑ Sintiza, ↑ Sinto. * * * Zi|geu|ner… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”