Avitus [1]

Avitus, M. Mäcilius, von edelm Geschlechte, römischer Gallier, diente mit Ruhm unter Aetius, zeichnete sich als Gesandter aus, war in der Schlacht auf den katalaunischen Feldern und wurde 455 n. Chr. zu Toulouse zum Kaiser gewählt; doch Italien empörte sich und A. dankte ab, wurde Erzbischof zu Piacenza und st. das folgende Jahr auf der Flucht nach Gallien.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avitus — auf einem Tremissis. Eparchius Avitus[1] (* um 385 in der Auvergne; † Anfang 457) war von 455 bis 456 weströmischer Kaiser. Inhal …   Deutsch Wikipedia

  • Avitus von Vienne — Alcimus Ecdicius Avitus (* um 460; † 5. Februar 518[1] in Vienne) war ein spätantiker Bischof und ist ein Heiliger der römisch katholischen Kirche. Er war mit Sidonius Apollinaris († 479) verwandt und dadurch auch ein Verwandter des weströmischen …   Deutsch Wikipedia

  • 1. April — Der 1. April ist der 91. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 92. in Schaltjahren), somit bleiben 274 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage März · April · Mai 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Eparchius Avitus — Avitus auf einem Tremissis. Eparchius Avitus[1] (* um 385 in der Auvergne; † Anfang 457) war von 455 bis 456 weströmischer Kaiser. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Varius Avitus — Elagabal Kapitolinische Museen Elagabal (* 204 wahrscheinlich in Rom[1]; † 11. März 222 in Rom), war vom 16. Mai 218 bis zu seiner Ermordung römischer Kaiser. Ursprünglich hieß er Varius Avitus Bassianus; als Kaiser nannte er sich Marcus Aurelius …   Deutsch Wikipedia

  • Varius Avitus Bassianus — Elagabal Kapitolinische Museen Elagabal (* 204 wahrscheinlich in Rom[1]; † 11. März 222 in Rom), war vom 16. Mai 218 bis zu seiner Ermordung römischer Kaiser. Ursprünglich hieß er Varius Avitus Bassianus; als Kaiser nannte er sich Marcus Aurelius …   Deutsch Wikipedia

  • Lucius Hedius Rufus Lollianus Avitus (Konsul 144) — Lucius Hedius Rufus Lollianus Avitus war ein römischer Politiker und Senator zu Zeiten des Antoninus Pius und Mark Aurels. Die Heimat der Hedii lag in Italien, anscheinend in Pollentia in Ligurien. Aus der Nähe Pollentias stammte auch Pertinax,… …   Deutsch Wikipedia

  • Ricimer — Libius Severus auf einem As. Auf der Rückseite ist das Ricimer Monogram eingeprägt. Ricimer oder Rikimer (* um 405; † 18. August 472) war Magister militum (Heermeister) des weströmischen Reichs im 5. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

  • Majorian — Emperor of the Western Roman Empire Coin of Emperor Majorian Reign April 1, 457 – August 2, 461 …   Wikipedia

  • Volkswanderungen — Spangenhelm aus dem 6. Jahrhundert, Import aus oströmischen Werkstätten. Der Begriff Völkerwanderung bezeichnet allgemein eine Wanderbewegung, bei der eine große Zahl Menschen aus einer Volksgruppe oder eine ganze Volksgruppe in ein anderes… …   Deutsch Wikipedia

  • Völkerwanderungszeit — Spangenhelm aus dem 6. Jahrhundert, Import aus oströmischen Werkstätten. Der Begriff Völkerwanderung bezeichnet allgemein eine Wanderbewegung, bei der eine große Zahl Menschen aus einer Volksgruppe oder eine ganze Volksgruppe in ein anderes… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”