Begas

Begas, Karl, Historien- und Genremaler, Hofmaler des Königs von Preußen und Prof. an der Akademie zu Berlin, geb. 1794 zu Heinsberg bei Aachen, erhielt seine erste Lehre bei Philippart in Bonn und seine weitere Ausbildung bei Gros in Paris, wo er durch eine Copie der Madonna auf dem Stuhl die Aufmerksamkeit Friedr. Wilhelm III. von Preußen erregte. Von letzterem unterstützt ging er nach Rom, 1824 wieder nach Berlin, wo er dann seinen bleibenden Aufenthalt nahm. Die Zahl ausgezeichneter Gemälde, die er seitdem fertigte, ist groß; es sind theils biblisch-historische, theils genreartige, theils Porträte, und die meisten durch Stich oder Lithographie nachgebildet.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Begas — ist der Familienname folgender Personen: Adalbert Begas (Adalbert Franz Eugen Begas, 1836–1888), deutscher Maler Alfred Begas (1866–1938), deutscher Vizeadmiral Carl Joseph Begas (Carl oder Karl Begas der Ältere, 1794–1854), deutscher Maler Karl… …   Deutsch Wikipedia

  • Begas — Saltar a navegación, búsqueda Begues Begas Bandera …   Wikipedia Español

  • Begas — Begas,   Künstlerfamilie,    1) Karl, Maler, * Heinsberg 30. 9. 1794, ✝ Berlin 23. 11. 1854, Vater von 2) und 3). Sein Schaffen spiegelt die künstlerischen Strömungen der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wider: Von der romantischen… …   Universal-Lexikon

  • Begas — Begas, Karl, geb. 30. Septbr. 1794 zu Heinsberg bei Köln u. widmete sich der Historien u. Bildnißmalerei. Er ging in die Schule des Le Gros nach Paris, suchte sich aber nach seiner Rückkehr nach Deutschland 1821 u. noch mehr bald darauf in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Begas — Begas, 1) Karl, Maler, geb. 30. Sept. 1794 in Heinsberg bei Aachen, gest. 23. Nov. 1854 in Berlin, erhielt in seinem 14. Lebensjahr durch den Maler Philippart den ersten Unterricht im Ölmalen und ging 1813 nach Paris, wo er bei Gros arbeitete.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Begas — Begas, Karl, Maler, geb. 30. Sept. 1794 zu Heinsberg bei Aachen, Schüler von Gros in Paris, seit 1825 in Berlin königl. Hofmaler, gest. 24. Nov. 1854. Altarbilder, Genrebilder, bes. Bildnisse von Zeitgenossen. – Seine Söhne: Oskar B., geb. 31.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • bėgas — sm. 1. [K] bėgimas: Ant bėgo leistis N. 2. kas skrieja, bėga (apie dangaus kūnus): Verkite, vėjai ir dangiški bėgai ŽCh333 …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • Begas, Reinhold — ▪ German sculptor born July 15, 1831, Berlin, Prussia [Germany] died Aug. 3, 1911, Berlin       artist who dominated Prussian sculpture for a generation after 1870.       Begas began studying sculpture with the leading figures of the Berlin… …   Universalium

  • Carl Joseph Begas — Begas im Kreis seiner Familie Carl Joseph Begas: Portrait …   Deutsch Wikipedia

  • Adalbert Begas — (* 8. März 1836 in Berlin; † 21. Januar 1888 in Nervi bei Genua) war ein deutscher Maler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Siehe auch 3 Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”