Flagellanten, Geißler

Flagellanten, Geißler

Flagellanten, Geißler, Geißler, wurde eine im 13. Jahrhundert in Italien entstandene Brüderschaft genannt. In großen Scharen durchzogen sie sich geißelnd und Almosen sammelnd die Länder, und drangen selbst nach Deutschland, wo später aus denselben die Begharden und Kreuzbrüder hervorgingen. Doch das unstäte Umherziehen begünstigte die Trägheit, und da sie außerdem Veranlassung zu vielen Ausschweifungen gaben, wurden sie unterdrückt und verschwanden zu Ende des 15. Jahrhunderts.

–s–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flagellanten — Flagellanten, Geißler, vom latein. flagellum, auch Kreuzträger, cruciferati genannt wegen den rothen Kreuzen, welche sie auf Hüten u. Kleidern trugen, hießen die Mitglieder von Gesellschaften, welche in sehr verderbten od. bedrängten Zeiten des… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Flagellanten — (Holzschnitt aus dem 15. Jahrhundert) Die Flagellanten oder Geißler waren eine christliche Laienbewegung im 13. und 14. Jahrhundert. Ihr Name geht auf das lateinische Wort flagellum (Geißel oder Peitsche) zurück. Zu den religiösen Praktiken ihrer …   Deutsch Wikipedia

  • Geißler (Theologie) — Flagellanten (Holzschnitt aus dem 15. Jahrhundert) Die Flagellanten oder Geißler waren eine christliche Laienbewegung im 13. und 14. Jahrhundert. Ihr Name geht auf das lateinische Wort flagellum (Geißel, Peitsche) zurück. Zu den religiösen… …   Deutsch Wikipedia

  • Flagellanten — (lat. Flagellantes, Geißler, Geißelbrüder, Flegler oder Bengler), Bruderschaft des 13.–15. Jahrh., die durch Geißelung des Körpers (wegen 1. Kor. 9,23) Sündenvergebung zu erwerben glaubte. Von mehreren Päpsten und berühmten Kirchenlehrern (z. B.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geißler — oder Geissler steht für: Geißler (Familienname), der Familienname Geißler eine andere Bezeichnung für die christliche Laienbewegung der Flagellanten eine andere Bezeichnung für Flagellaten oder Geißeltierchen der Name eines Mondkraters: Geissler… …   Deutsch Wikipedia

  • Flagellánten — Flagellánten, Geißelbrüder, Geißler, Flegler, Bengler, Brüderschaften des 13. bis 15. Jahrh., suchten durch Geißeln Vergebung der Sünden zu erhalten, zogen in Italien, seit 1261 in Deutschland in Prozessionen, sich geißelnd, umher, bes. als 1348… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Geißler [1] — Geißler, 1) Alle, welche durch Geißelung ihren Leib abtödten u. Buße thun; 2) Eremiten, namentlich die Congregation des Peter Damiani zu Fonte Avellana, welche aus Geißelungen die Hauptsache ihres Berufes machten; 3) (Geißelbrüder, Kreuzbrüder,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Geißler [1] — Geißler, soviel wie Geißelbrüder (s. Flagellanten); auch ein Fisch (s. Schuppenflosser) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geißler — Geiß|ler 〈m. 3〉 = Flagellant * * * Geiß|ler, der; s, : Flagellant. * * * I Geißler,   Geißelbrüder, deutsch für Flagellanten.   II …   Universal-Lexikon

  • Flagellanten — Flagellạnten   [zu lateinisch flagellum »Geißel«, »Peitsche«], Singular Flagellạnt der, en, Flegler, Geißler, Kreuzbrüder, Angehörige schwärmerisch frommer Laienbewegungen des 13. 15. Jahrhunderts, die morgens und abends zur Buße unter Gebet… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”