Gavotte (Musik)

Gavotte (Musik), ein kleines, besonders für den Tanz bestimmtes Tonstück, von munterem, angenehmem Charakter, im 4/4Takt, das gewöhnlich aus zwei Reprisen, jede von 8 Takten besteht, seine Benennung von Gavots, einem französischen Bergvolke, erhalten hat und stets nur von einem Paare getanzt wird.

E. O.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gavotte — Die Gavotte ist ein historischer Gesellschaftstanz. Sie ist häufig Bestandteil der barocken Suite. Inhaltsverzeichnis 1 Gavotte in der Barockmusik 2 Notenbeispiel 3 Gavotte in der bretonischen Musik …   Deutsch Wikipedia

  • Gavotte — Ga|vot|te 〈[ vɔ̣t(ə)] f. 19; Mus.; 17./18. Jh.〉 heiterer, mäßig schneller Tanz im 3/4 od. 4/4 Takt [frz., zu prov. gavot, Spottname für die Bewohner des Pays de Gap (Dauphiné)] * * * Ga|vot|te [… vɔt , auch, österr. nur: … vɔtə], die; , n […tn̩]… …   Universal-Lexikon

  • Gavotte — Ga|vot|te 〈 [ vɔ̣t(ə)] f.; Gen.: , Pl.: n; 17./18. Jh.; Musik〉 heiterer, mäßig schneller Tanz im 2/3 od. 4/4 Takt [Etym.: frz. <prov. gavoto <gavot »Alpenbewohner« <gava »Kropf«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Gattungen und Formen der Musik — Die musikalische Formenlehre ist ein Teilgebiet der Musiktheorie und beschäftigt sich mit der Geschichte und Eigenart von musikalischen Formen mit besonderem Schwerpunkt auf denen des Abendlandes. Innerhalb der Epochen erfahren musikalische… …   Deutsch Wikipedia

  • Pulse (Musik) — Zusammenhang von Grundschlag, Takt, Metrum und Rhythmus Das Metrum (von griechisch μέτρον (metron) = „Maß“) ist in der Musik der Fachbegriff für die Organisation von Schlägen in einem regelmäßigen Betonungsmuster. Dieses Betonungsmuster bildet… …   Deutsch Wikipedia

  • Formenlehre (Musik) — Die musikalische Formenlehre ist ein Teilgebiet der Musiktheorie und beschäftigt sich mit der Geschichte und Eigenart von musikalischen Formen mit besonderem Schwerpunkt auf denen des Abendlandes. Innerhalb der Epochen erfahren musikalische… …   Deutsch Wikipedia

  • Metrum (Musik) — Zusammenhang von Grundschlag, Takt, Metrum und Rhythmus Das Metrum (von griechisch μέτρον (metron) = „Maß“) ist in der Musik der Fachbegriff für die Organisation von Schlägen in einem regelmäßigen Betonungsmuster. Dieses Betonungsmuster bildet… …   Deutsch Wikipedia

  • Didaktik der Musik — Das Buch Didaktik der Musik von Michael Alt beinhaltet die erste in der Bundesrepublik Deutschland entstandene musikdidaktische Konzeption. Über Alts Konzeption schreibt Brigitta Helmholz: Wie sehr Alts Konzeption die deutsche Musikpädagogik… …   Deutsch Wikipedia

  • Kubanische Musik — Als Kubanische Musik werden verschiedene Musikstile bezeichnet, die ihren Ursprung auf der Karibik Insel Kuba haben und vom 19. Jahrhundert bis in die heutige Zeit großen Einfluss auf die Entwicklung verschiedenster Musikstile in der ganzen Welt… …   Deutsch Wikipedia

  • Bretonische Musik — Die Bretonische Musik hat eine im Vergleich zur übrigen französischen Musik eigenständige Tradition. Die Bretagne liegt im Nordwesten Frankreichs und gehört sprachlich zum inselkeltischen Bereich. Inhaltsverzeichnis 1 Typen 1.1 Tanzmusik (Fest… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”