Libationen

Libationen hießen bei den Römern die Trankopfer, welche bei fast allen Völkern des Alterthums gebräuchlich waren. Man goß Wein auf die Altäre oder bei Gastmählern auf die Erde, zu Ehren der angerufenen Gottheit.

K.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Libation — Darstellung eines Trankopfers auf einer attischen Phiale – um 480 v. Chr. Sake Fässer im Itsukushima Schrein, Japan …   Deutsch Wikipedia

  • Altsüdarabische Religion — Die altsüdarabische Religion war wie die anderen Religionen semitischer Völker polytheistisch, erst im 4. nachchristlichen Jahrhundert breiteten sich das Judentum und das Christentum in Südarabien aus, bevor sie zu Beginn des 7. Jahrhunderts …   Deutsch Wikipedia

  • Choephoren — Die Orestie (᾿Ορέστεια) des Dichters Aischylos ist die einzige erhaltene antike griechische Trilogie. Das zu den Tragödien gehörige Satyrspiel gilt als verschollen. Bei der Erstaufführung zu den Dionysien im Jahre 458 v. Chr. in Athen gewann die… …   Deutsch Wikipedia

  • Divinisierung — Divus (lateinisch für „Gott“ bzw. „göttlich“) ist ein Titel der römischen Kaiser und ihrer Angehörigen, der ihnen nach dem Tode verliehen werden konnte. Im römischen Kaiserkult bedeutete dies, dass der Verstorbene in den antiken Götterhimmel… …   Deutsch Wikipedia

  • Divus — (lateinisch für „der Göttliche“ bzw. „göttlich“ im Gegensatz zu deus) ist ein Titel der römischen Kaiser und ihrer Angehörigen, der ihnen nach dem Tode verliehen werden konnte. Im römischen Kaiserkult bedeutete dies, dass der Verstorbene in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Min-Fest — Min Fest in Hieroglyphen Altes Reich …   Deutsch Wikipedia

  • Minfest — Min Fest in Hieroglyphen Altes Reich …   Deutsch Wikipedia

  • Orestie — Die Orestie (᾿Ορέστεια) des Dichters Aischylos ist die einzige erhaltene antike griechische Trilogie. Das zu den Tragödien gehörige Satyrspiel gilt als verschollen. Bei der Erstaufführung zu den Dionysien im Jahre 458 v. Chr. in Athen gewann die… …   Deutsch Wikipedia

  • Trankopfer — Darstellung des Trankopfers auf einer attischen Phiale – um 480 v. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Nio — (Nios, im alten Griechenland Jos), 1) griechische Kykladeninsel im Ägäischen Meere; 1 QM., kalkig, bergig, mit einem kargen, aber gut angebauten Boden, welcher Getreide, Wein, Öl u. Baumwolle erzeugt; auch ist die Viehzucht nicht unbedeutend u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”