Assonanz

Assonanz, eine Aushilfe für den Reim, nur der Anklang nämlich durch denselben Vokal, wie in den Wörtern: Ort – Thor, Wald – Fall, Kunst – Brust u. s. w.

B–l.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Assŏnanz — (v. lat., gr. Parechesis), 1) überhaupt Anklang; 2) (Poet.), die Übereinstimmung der Vocale in mehreren auf einander folgenden Wörtern in einer metrischen Periode, bes. in der Arsis, Gegensatz von Alliteration (s.d.). Die A. kommt hauptsächlich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Assŏnanz — (franz., »Anklang«), Gleichklang der Vokale in den Schlußwörtern der Verse, ohne Berücksichtigung der Konsonanten, z. B. Berg Held, Raben Schlafen etc. Die A. ist in Spanien heimisch und vermag daselbst bei dem Reichtum der Sprache an… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Assonánz — (lat.), Anklang, eine Art unvollständigen Reims, bei dem sich nur die Vokale decken, bes. der span. und portug. Poesie eigentümlich …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Assonanz — Assonanz, Anklang, Halbreim, der Gleichklang mehrerer auf einander folgender Wörter, das Gegentheil der Alliteration; bekannt, aber ziemlich einzeln stehend, ist A. W. Schlegels »Wie meine Burg dort glänzend glorreich oben thront, der Väter… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Assonanz — Der Ausdruck Assonanz (lat. ad „an, zu“ und sonare „klingen“) steht: in der Lyrik für eine Reimform, siehe Assonanz (Lyrik) in der Musik für Intervalle, die weder rein konsonant noch echt dissonant sind, siehe Konsonanz#Assonanz in der Semantik… …   Deutsch Wikipedia

  • Assonanz — As|so|nạnz 〈f. 20〉 1. Gleichklang 2. unvollständiger Reim, bei dem sich nur die Vokale reimen [<lat. ad „an, zu“ + sonus „Schall, Klang“] * * * As|so|nạnz, die; , en [zu lat. assonare = tönend beistimmen, zu: sonare, ↑ Sonant] (Metrik): sich …   Universal-Lexikon

  • Assonanz — См. assonanza …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов

  • Assonanz — As|so|nạnz 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 1. Gleichklang 2. unvollständiger Reim, bei dem sich nur die Vokale reimen [Etym.: <ad… + lat. somus »Schall, Klang«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Assonanz — As|so|nanz die; , en <zu ↑assonieren u. ↑...anz> Gleichklang zwischen zwei od. mehreren Wörtern [am Versende], der sich auf die Vokale beschränkt (Halbreim; z. B. laben klagen; Metrik) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Assonanz — As|so|nạnz, die; , en <lateinisch> (Verslehre Gleichklang nur der Vokale am Versende, z. B. »haben«; »klagen«) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”