Scharlachfieber

Scharlachfieber, eine meist epidemische, fieberhafte Ausschlagskrankheit mit einer hochrothen Entzündung der Haut Und heftigem Halsweh. Bei ihrer ersten Entwickelung tritt großer Frost mit darauf folgender gleich großer, trockener Hitze ein, ferner härtlicher Puls, fürchterlicher Durst und gänzliche Appetitlosigkeit. In die zweite Periode fällt das erste Erscheinen der Scharlachröthe, die den 2. oder 3. Tag nachher in die Purpurröthe übergeht und vom 5. Tage an wieder blässer wird. Stets ist große Gefahr da, wo sie anfängt hie und da in's Violette hinüberzuschillern. Die dritte Periode ist das Stadium der Abschuppung, welches gewöhnlich einige Tage nach dem Verschwinden des Ausschlags beginnt. Häufige und schnelle Abwechselungen in der Temperatur, welche Erkältung verursachen, scheinen sowohl die Entstehung, als auch die Verbreitung des S's zu begünstigen, daher es auch meist im Herbste und Frühjahr entsteht.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scharlachfieber — (Scharlach, Scarlatina), ein mit Halsbräune verbundener fieberhafter Hautausschlag, tritt als allgemein verbreitete od. Flecke bildende Hautröthe auf u. endet mit Abschälung der Oberhaut in größeren Stücken. Das S. erscheint epidemisch, selten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Scharlachfieber — Scharlachfieber, s. Scharlach …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Scharlachfieber — Scharlachfieber, s. Scharlach …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Scharlachfieber — (scarlatina), fieberhafte Ausschlagskrankheit (exanthema) vorzugsweise der Kinderwelt, welche jedoch auch die übrigen Altersklassen unter Umständen nicht verschont. Dieselbe ist contagiös und tritt in der Regel epidemisch auf. Nach einer mehr… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Scharlachfieber — Schạr|lach|fie|ber, das (veraltend): 2↑Scharlach …   Universal-Lexikon

  • Scharlachfieber — Schạr|lach|fie|ber, das; s …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Scharlachfieber, das — Das Schárláchfieber, des s, plur. ut nom. sing. ein mit Ausschlägen verbundenes Fieber, besonders der Kinder, wobey der ganze Körper so roth wie ein Scharlach wird; Scarlatina …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Шницлейн Эдуард — (Schnizlein) баварский врач (1810 1864). С 1849 г. профессор в мюнхенском университете. Напечатал: Beobacht., E rfahr. und ihre Ergebnisse zur Begrü nd. der Wasserheilkunde (Мюнхен, 1838); Das Scharlachfieber, seine Geschichte, Erkenntniss und… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Шницлейн, Эдуард — (Schnizlein) баварский врач (1810 1864). С 1849 г. профессор в мюнхенском университете. Напечатал: Beobacht., Erfahr. und ihre Ergebnisse zur Begründ. der Wasserheilkunde (Мюнхен, 1838); Das Scharlachfieber, seine Geschichte, Erkenntniss und… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Arbeiterfamilie — Unter Arbeiterkindern werden, neben der reinen Wortbedeutung „Kinder von Arbeitern“, Kinder oder Jugendliche mit Zugehörigkeit zu einer sozialen Schicht verstanden, die über geringeres Einkommen, Ansehen und Bildungschancen verfügen. Der Begriff… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”