A tempo

A tempo heißt in der Tonkunst im Takte, d. h. der Spieler oder Sänger soll nach einer im Laufe des Tonstücks veränderten Bewegung wieder im frühern Takte fortfahren. Gewöhnlich geht ein ritardando, eine Cadenz u. s. w. vorher.

B.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A Tempo — (ital. für zum Tempo (zurück) ) ist eine Spielanweisung in der Musik, die besagt, dass ein vorher erfolgter Tempowechsel dies kann ein ritardando (Langsamerwerden) oder accelerando (Schnellerwerden) sein wieder aufgehoben wird und zum vorherigen… …   Deutsch Wikipedia

  • A tempo — (ital. für zum Tempo (zurück) ) ist eine Spielanweisung in der Musik, die besagt, dass ein vorher erfolgter Tempowechsel dies kann ein ritardando (Langsamerwerden) oder accelerando (Schnellerwerden) sein wieder aufgehoben wird und zum vorherigen… …   Deutsch Wikipedia

  • a tempo — adverb or adjective Etymology: Italian Date: 1834 in time used as a direction in music to return to the original tempo …   New Collegiate Dictionary

  • A tempo giusto — Tempo Tem po, n. [It., fr. L. tempus. See {Tense}, n.] (Mus.) The rate or degree of movement in time. [1913 Webster] {A tempo giusto} (j[=oo]s t[ o]) [It.], in exact time; sometimes, directing a return to strict time after a tempo rubato. {Tempo… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • A battuta — A tempo (ital. für zum Tempo (zurück) ) ist eine Spielanweisung in der Musik, die besagt, dass ein vorher erfolgter Tempowechsel dies kann ein ritardando (Langsamerwerden) oder accelerando (Schnellerwerden) sein wieder aufgehoben wird und zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Tempo — bezeichnet: Geschwindigkeit im Allgemeinen eine besonders hohe Geschwindigkeit im Besonderen, siehe Schnelligkeit Tempo (Fechten), ein Hieb in den gegnerischen Gagu, um einem Treffer zuvorzukommen Tempo (Reiten), ein Gangmaß innerhalb einer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Tempo primo — Tempo primo, in geschriebener Musik meistens mit Tempo I° abgekürzt, ist eine Vortragsanweisung, die vom Ausführenden verlangt, zum allerersten Tempo eines Werkes oder Satzes zurückzukehren. Wenn beispielsweise in einem schnellen Satz mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Tempo — Tem po, n. [It., fr. L. tempus. See {Tense}, n.] (Mus.) The rate or degree of movement in time. [1913 Webster] {A tempo giusto} (j[=oo]s t[ o]) [It.], in exact time; sometimes, directing a return to strict time after a tempo rubato. {Tempo… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Tempo rubato — Tempo Tem po, n. [It., fr. L. tempus. See {Tense}, n.] (Mus.) The rate or degree of movement in time. [1913 Webster] {A tempo giusto} (j[=oo]s t[ o]) [It.], in exact time; sometimes, directing a return to strict time after a tempo rubato. {Tempo… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • A capriccio — (Italian: following one s fancy ) is a tempo marking indicating a free and approach to the tempo (and possibly the style) of the piece. This marking will usually modify another, such as lento a capriccio , often used in the Hungarian rhapsodies… …   Wikipedia

  • Tempo — Andante redirects here. For the public transport ticket, see Andante ticket. For the manga by Miho Obana, see Andante (manga). Tempi redirects here. For the Greek valley, see Témpi. For other uses, see Tempo (disambiguation). In musical… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”