Spillgelder

Spillgelder, von Spille oder Spindel abgeleitet, eine im Heirathscontract besonders ausbedungene Summe Geld, über welche die Frau, ohne Einmischung des Mannes, nach Gefallen disponiren kann.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spillgut — (Spillgelder), dasjenige Vermögen der Ehefrau, welches dieselbe sich zu eigener Verwaltung u. Nutznießung vorbehalten hat …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spille — Spille, Spindel (Kunkel) oder eine der Spindel ähnliche Vorrichtung, die sich dreht oder um die sich etwas dreht (daher die deutschrechtlichen Ausdrücke: Spillgelder, Spillehen, Spillmage, Spillseite u. dgl.); auch soviel wie Spill oder Spillbaum …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”