Walkyren (Mythologie)

Walkyren (Mythologie), die Schlachtjungfrauen oder Todtenwählerinnen der skandinavischen Mythe. Jugendlich schön und ernst ritten sie mit in den Kampf, wählten die Helden, welche der ruhmvolle Schlachtentod treffen sollte, und führten sie dann ein in Walhalla's Freuden, wo sie ihnen den Göttermeth credenzten, und sie die Mühen der Erde, die Wunden des Kampfes, auf das Süßeste vergessen ließen.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Walhalla (Mythologie) — Walhalla (Mythologie), der Name des prachtvollen Palastes im nordischen Götterhimmel, welcher die geschiedenen Helden, die im Kampf gefallen, aufnimmt. Von den Walkyren in der Schlacht auserkoren, eilen ihre Seelen dem goldblättrigen Hain Gläsir… …   Damen Conversations Lexikon

  • Odin (Mythologie) — Odin (Mythologie), der Göttervater in der nordischen Mythologie, der Asen Höchster, ihr König. Als Audumla, die Kuh, den Salzreif des Felsens leckte, kam der Riese Bure hervor und zeugte Bör. Dieser umarmte die Jotin Bestla, und sie gebar ihm der …   Damen Conversations Lexikon

  • Asen (Mythologie) — Asen (Mythologie). Nach dem skandinavischen Mythus das neue, aus Asien in den Norden Europa s unter dem jüngern Odin eingewanderte Göttergeschlecht, im Gegensatz zu den Vanen, dem ältern Geschlecht. Sohnten im Asgard, einer herrlichen und… …   Damen Conversations Lexikon

  • Disen (Mythologie) — Disen (Mythologie). Die weiblichen Gottheiten der scandinavischen Mythe, der Asynien, auch auf die Normen und Walkyren ausgedehnt. Unser Dienstag, in dänischer Sprache Tüsdag, soll den Namen von ihnen tragen. Ost heißt auch die Freya oder Frigga… …   Damen Conversations Lexikon

  • Keren (Mythologie) — Keren (Mythologie), dunkle Gottheiten, in der einfachen Zahl Ker, das Todesverhängniß, vergesellschaftet mit den Moiren, Schicksalgöttinnen, deren Macht nicht leicht zu entgehen war. In der Mythe von ihnen findet sich Vieles, das an die Walkyren …   Damen Conversations Lexikon

  • Walhalla — (vom altnordischen Val, d.i. Leiche, Tod, u. Halla, d.i. Raum, Ort), 1) der Aufenthaltsort der gefallenen Helden, s.u. Nordische Mythologie IV. 2) (Tempel deutscher Ehren), das dem Gedächtniß ausgezeichneter Deutschen auf einem 304 Fuß hohen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Idistavīsus — (Idistaviso, a. Geogr.), Thalebene in Deutschland an der Weser, zwischen Rinteln u. Hausbergen, od. zwischen Minden u. Vlotho, od. zwischen Hausbergen u. Voltrup, od. zwischen Hameln u. Grohnde, od. zwischen Weser, Bückeburg, Stadthagen u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Walküren — (Walkyren, Schlachtjungfrauen, Schil d oder Wunschmädchen), in der nord. Mythologie reizende Jungfrauen, die goldgeschmückt in strahlender Waffenrüstung durch die Lüfte reiten, nach Odins Befehlen die Schlachten leiten und den »Wal (s. d.)… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Walküren — (Walkyren), in der nordischen Mythologie göttliche und halbgöttliche Jungfrauen, lenken auf Odins Befehl die Schlachten, wählen die Todesopfer aus und geleiten die Gefallenen nach Walhalla …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”