Arnold von Hochstaden

Arnold von Hochstaden (teilweise auch von Honstaden) (13. Jahrhundert; * und † unbekannt) war Burggraf und Marschall von Westfalen.

Leben

Hochstaden war nicht mit Erzbischof Konrad von Hochstaden verwandt. Er war vielmehr Burggraf auf der Burg Hochsteden, die 1246 in den Besitz des Erzbischofs gekommen war.

Im Dienste des Erzbischofs war er zeitweise als Marschall von Westfalen der weltliche Vertreter von Konrad von Hochstaden im Herzogtum Westfalen. Hallenberg verdankte Arnold von Hochstaden die Stadtrechte nach 1240. Der Stadt Winterberg erteilte er um 1250 die Stadtrechte und ließ die Siedlung befestigen.

Im Jahr 1254 verlieh Konrad von Hochstaden Arnold das Burglehen Inveldt in Pfandbesitz.[1]

Einzelnachweise

  1. Urkunde abgedruckt in T.J. Lacomblet: Urkundenbuch für die Geschichte des Niederrheins. 1843, Nr.413 Digitalisat

Literatur

  • Johann Suibert Seibertz: Landes- und Rechtsgeschichte des Herzogtums Westfalen: Teil 3 - Die Zeiten der Blüte und Kraft des deutschen Reiches. 2 (912-1272). Arnsberg, 1864, S.155 Digitalisat
  • Johann Suibert Seibertz: „Die Landmarschalle Westfalens.“ In: Allgemeines Archiv für die Geschichtskunde des preußischen Staates 1835. S.67 Digitalisat

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hochgrab des Erzbischofs Konrad von Hochstaden — Das Hochgrab in der Johanneskapelle des Kölner Doms Das Hochgrab des Erzbischofs Konrad von Hochstaden ist eine Grabstätte in der Johanneskapelle des Kölner Domes. Als Erzbischof und Initiator des Dombaus erhielt Konrad von Hochstaden einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold I. — Arnold – älter auch Arnoald(us) – ist sowohl ein männlicher Vorname als auch ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname 3.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold II. — Arnold – älter auch Arnoald(us) – ist sowohl ein männlicher Vorname als auch ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname 3.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Hochstaden — ist der Familienname folgender Personen: Arnold von Hochstaden, Burggraf und Marschall von Westfalen im 13. Jahrhundert Hermann III. von Hochstaden, genannt „der Reiche“ († 1099), Erzbischof von Köln (1089–1099) Konrad von Hochstaden (um… …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold — – älter auch Arnoald(us) – ist sowohl ein männlicher Vorname als auch ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbischof von Köln — Die sieben Kurfürsten wählen Heinrich VII. zum König. Die Kurfürsten, durch die Wappen über ihren Köpfen kenntlich, sind, von links nach rechts, die Erzbischöfe von Köln, Mainz und Trier …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Köln — Die sieben Kurfürsten wählen Heinrich VII. zum König. Die Kurfürsten, durch die Wappen über ihren Köpfen kenntlich, sind, von links nach rechts, die Erzbischöfe von Köln, Mainz und Trier …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Erzbischöfe von Köln — Die sieben Kurfürsten wählen Heinrich VII. zum König. Die Kurfürsten, durch die Wappen über ihren Köpfen kenntlich, sind, von links nach rechts, die Erzbischöfe von Köln, Mainz und Trier …   Deutsch Wikipedia

  • Grafen von Are — Burg Are in Altenahr, der Stammsitz der Grafen von Are Die Grafen von Are waren ein bedeutendes, frühmittelalterliches, an der Mittelahr begütertes Adelsgeschlecht, dessen Ersterwähnung um 930 unter König Otto III. datiert ist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Berg — Bergischer Löwe in Wappenform 14. Jahrhundert nach Gustav Droysen, 18 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”