Arsakes II.
Münze von Arsakes II.

Arsakes II. war ein parthischer König, der von etwa 217 v. Chr. bis 191 v. Chr. regierte. Er wird in älterer Literatur auch oft als Artabanos I. bezeichnet. Er hatte in seiner Regierungszeit vor allem mit seleukidischen König Antiochos III. zu kämpfen, der die Parther auch besiegen konnte und zahlreiche von ihnen gerade eroberte Gebiete zurückgewann. Parthien überlebte jedoch.

Literatur

  • Malcolm A. R. Colledge: The Parthians, Thames and Hudson, London 1967, S. 26–27.
  • Justin 41,5.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Arsakes I. König des Partherreiches
217–191 v. Chr.
Phriapatios

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arsakes — Münze von Arsakes I. Arsakes (persisch ‏ارشک‎ Arschak [ærˈʃækʲ]; * vor 250 v. Chr.; † ca. 217 v. Chr.) war der Begründer des Partherreiches und der Arsakiden Dynastie. Arsakes war Anführer der Parni, ein …   Deutsch Wikipedia

  • Arsakes I. — Münze von Arsakes I. Arsakes (persisch ‏اشک‎ Ashkan [ærˈʃækʲ]; * vor 250 v. Chr.; † ca. 217 v. Chr.) war der Begründer des Partherreiches und der Arsakiden Dynastie. A …   Deutsch Wikipedia

  • Arsăkes — Arsăkes, I. Könige von Armenien, 1) Vater des Valarsakes, des Stifters der Dynastie der Arsakiden in Armenien, welche von 130 v. Chr. bis 450 n. Chr. herrschten, wo sie mit Tigranes VII. ausstarben, s. Armenien (Gesch.), II. A) a); den Namen A.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Constantius II. — Constantius II. Constantius II. (griechisch Kōnstantios Κωνστάντιος Β , mit vollständigem Namen Flavius Iulius Constantius; * 7. August 317 in Illyrien, wahrscheinlich in Sirmium; † 3. November 361 in M …   Deutsch Wikipedia

  • Konstantius II. — Constantius II. Constantius II. (griechisch Kōnstantios Κωνστάντιος Β , mit vollständigem Namen Flavius Iulius Constantius; * 7. August 317 in Illyrien, wahrscheinlich in Sirmium; † …   Deutsch Wikipedia

  • Artaxerxes II. — Artaxerxes II. (Mnemon)[1] (persisch ‏اردشیر‎ Ardaschīr [ærdæˈʃiːr], altpersisch: Ŗtachschaçā; * etwa 453 v. Chr.; † 359/58 v. Chr.; ursprünglich hieß er wohl Arsakes) war von 404 v. Chr. bis zu seinem Tod persischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Sapor II. — Münze Schapurs II. Schapur II. (persisch ‏شاپور‎ Schāpūr [ʃɔːˈpuːr]; * 309; † 379; ebensolang war seine Regierungszeit), auch Sapor II. oder Sapur II., war ein persischer Großkönig aus dem Herrscherhaus der Sassaniden. Er war einer der bedeute …   Deutsch Wikipedia

  • Sapur II. — Münze Schapurs II. Schapur II. (persisch ‏شاپور‎ Schāpūr [ʃɔːˈpuːr]; * 309; † 379; ebensolang war seine Regierungszeit), auch Sapor II. oder Sapur II., war ein persischer Großkönig aus dem Herrscherhaus der Sassaniden. Er war einer der bedeute …   Deutsch Wikipedia

  • Antiochos II. — Münzabbbild des Antiochos II. Theos. (New York, Metropolitan Museum of Art) Antiochos II. Theos (griech: Αντίοχος Θεός; * 286 v. Chr.; † 246 v. Chr.), war ein Herrscher des Seleukidenreichs als Nachfolger seines Vaters Antiochos I. Soter. Seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Diodotos II. — Münze Diodotos II. Diodotos II. war ein König des Griechisch Baktrischen Königreiches, der um 239 bis 235 v. Chr. regierte. Er war der Sohn seines Vorgängers Diodotos I. Er schloss mit dem Partherkönig Arsakes ein Abkommen, um sich gemeinsam… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”